Beiträge von Balto

    Taskipo: Die Geschichte von Peter Pan stammt aus dem Jahr 1902, das erste Bühnenstück stammt von 1904. Der erste Film war dann 1924.


    Der Disneyfilm stammt dann tatsächlich aus dem Jahr 1953.


    Aber die Geschichte selbst ist wie gesagt wesentlich älter

    Die Todesursache ist jetzt amtlich. Er verstarb an einer unbeabsichtigten Überdosis an Medikamenten, wie die Obduktionsergebnisse zeigten. Der Schauspieler war am 22. Jänner tot in seiner Wohnung aufgefunden worden.


    Kliniksprecherin Ellen Borakove erklärte gegenüber »FoxNews«: »Mister Ledger starb an akuter Vergiftung durch die Kombination von Oxicodon, Hydrocodon, Diazepam, Temazepam, Alprazolam und Doxilamin.« Was heißen soll, dass die Kombination der Medikamente Valium, Xanax, Restoril und Unisom für den 28-Jährigen tödlich waren.


    Er gab noch vor seinem Tod bekannt, dass er Angstzustände hatte und an Schlafstörungen litt. »Letzte Woche schlief ich durchschnittlich zwei Stunden pro Nacht«, erzählte Ledger der »New York Times«.


    Ein US-Drogenexperte gegenüber der Zeitung »The Sydney Morning Herald«: »Heath Ledger hätte bessere Chancen gehabt russisches Roulette zu überleben, als den Pillen-Cocktail, der er vor seinem Tod zu sich nahm.«


    Heath Ledgers Vater Kim zum unnötigen Tod seines Sohnes: »Der unglückliche Tod unseres Sohnes soll ein Beispiel dafür sein, welche Gefahren das Einnehmen verschiedener rezeptpflichtiger Medikamente ist.«

    Ich habe hier noch ein aktueller Artikel:


    Radikale Kirche: Protest gegen Ledger


    Bei einer Gedenkveranstaltung an den verstorbenen Schauspieler Heath Ledger hat die Westboro Baptist Church gegen dessen Darstellung eines Schwulen in »Brokeback Mountain« protestiert. Die Kirche, die auch die Website godhatesfags.com (»Gott hasst Schwuchteln«) betreibt, ist für ihre medienwirksamen Aktionen berüchtigt. Die Kundgebung fand bei den Screen Actors Guild Awards statt, bei denen Schauspieler Daniel Day Louis an seinen Kollegen erinnerte. Teilnehmer trugen Schilder mit der Aufschrift »Heath ist in der Hölle«.


    Auch Ledgers Familie hielt gestern in Los Angeles einen Gedenkgottesdienst ab. Der Ort wurde allerdings wegen befürchteter Proteste durch christliche Fundamentalisten geheim gehalten. »Aus törichten Gründen halten sie den Körper von Heath Ledger versteckt«, erklärte Fred Phelps, Anführer der Westboro Baptist Church. Er verlangte, dass der Zeitpunkt der Beerdigung in Australien bekannt gegeben werden müsse, damit die Gruppe dort protestieren könne. »Das schulden Sie der Jugend der Welt, die Heath mit dem Film fehlgeleitet hat. Er hat ihnen versucht darzustellen, dass Homosexualität in Ordnung ist. Diese Lüge muss korrigiert werden. Homosexualität ist nicht okay!«.


    Die Westboro Baptist Church ist eine weitgehend isolierte christliche Gemeinde mit Sitz in Topeka (US-Bundesstaat Kansas).


    Eine Theorie besagt auch das Ledger durch seine letzte Rolle, der Joker im neuen Batman Film, nervlich extrem angegriffen war

    Auf wessen Kosten denn? Wem tut das denn weh? Deinen Hochwohlgebohrenen, angebeteten Sesselfurzern in Rom?


    Ignoriert das einfach, habt euren Spass. Es wird immer Leute geben die einem alles vermiesen wollen. Lacht drüber und macht weiter. Ich für meinen Teil amüsier mich immer wieder königlich über manches geschriebene Wort in diesem Forum *gg*

    Es kann jedenfalls nicht jeder einfach so kommen und Geld von irgendeinem Sparbuch nehmen. Ist das Sparbuch eventuell über Onlinebanking erreichbar?


    Der Fall klingt jedenfalls sehr seltsam, würde auch mal einen Anwalt befragen

    Ähm lass mal überlegen....... *grübel* so etliche dutzend mal?


    Ich schau täglich mindestens eine Folge. Und hab falls ich mal einen Folgentitel nicht mehr kenne meinen Episodenguide *deutet auf den Dateianhang etwas weiter oben*

    @ Zeus: Dürfte Folge 25. "Das todsichere Hütchenspiel" sein


    ChuckDiePflanze:


    Der Doppelte Schulz: 54. Raten sie wer kommt
    Die Schüsse im Büro: 79. Das Manhatten Projekt
    Das Flugzeug mit dem leisen Motor: 25. Das Todsichere Hütchenspiel
    Rollentausch: 62. Die tapfere Lockente
    Der Dreck: 50. Der große Bankraub

    Das Holocaust Denkmal kenn ich auch, auch wenn ich das Persönlich für ziemlichen Schwachsinn halte.
    Mit der Schule war ich auch mal in Dachau.


    Wenn du mal auf Den Obersalzberg willst stell ich mich gern als Leitwolf zur Verfügung

    Du hast ja nette Bekannte. Also ich hab da oben zumindest noch nie einen Nazi gesehen. Nur in der Ausstellung gibts ein Photo eines Blumenkranzes, den da oben jemand an der Stelle wo der Berghof stand als Andenken deponiert hat. In der Ausstellung wurde auch kurz nach Eröffnung eingebrochen und einige Stücke wurden entwendet. Es ist halt ein Geschichtsträchtiger Platz, und das wird leider auch so manchen braunen Vollidioten anziehen

    Wußte nicht sorecht wohin damit, also pack ich einfach mal hier rein. Ich war letztens mit meinem Schatz auf dem Obersalzberg und wollte euch heute mal mit auf eine kleine Phototour nehmen


    Die Tour beginnt, wenn man nicht mit dem Auto rauffährt, mit der kleinen Obersalzbergbahn:


    Bahn Gondel


    An der Bergstation angekommen gehts dann eine Weile auf einem netten kleinen Feldweg endlang Richtung Eagles Nest:


    Weg 1
    Weg 2
    Weg 3


    Je nach dem gewählten Weg findet man Stumme Zeitzeugen wie das hier:
    Bunker


    Und nach ner halben bis dreiviertel Stunde kommt man hier an:


    Einkehr am Obersalzberg


    Und das ist das wohl bekannteste was dort oben steht. Das Museum, das an dem Ort entstand wo so ungefähr Hitlers Berghof stand:
    Museum


    In diesem Museum kann mein einiges an Austellungstücken begutachten, wie Zeitungs Artikel, Bücher, aber auch Sachen wie das Hier:


    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3


    Hitlers "Mein Kampf"


    Eine der intressantesten Sachen dort ist und bleibt aber der alte Bunker, der damals unter dem Berghof entstand. Es ist eine riesige Anlage, die bis heute nicht ganz erforscht ist


    Bunkereingang
    und der frühere Haupteingang, aus der Sicht eines MG Postens der da am Fuss der Treppe ist:


    Haupteingang


    Mehr Bilder von der Ausstellung und dem Bunker hab ich in meinem Livejournal, falls es den ein oder anderen Intressiert, oder einfach hier:


    http://lions.homelinux.com/balto/Obersalzberg/
    http://lions.homelinux.com/balto/Obersalzberg%201/

    Das ist die 89. "Schanghai-Lilly", glaub ich wenigstens. Das wos um ein geklautes Teehaus geht, das ein General Metzger in einer alten Miene verstecken will. Und Schulz muss da mal Wache stehen. Aber es könnte auch Folge 59 "Alles Liebe, Deine Lily" sein. Auch dort wird Schulz mal durch den Wald gehetzt