Was liest du?

  • Also ich lese gerade Tom Sawyer von Mark Twain, weil ich über den in Englisch nen Vortrag halten muss.
    Ich find das Buch aber sehr gut und es gibt ja auch sehr viele Filme dazu.

    Lust auf ein Stalag13 Rollenspiel?
    Schaut doch einfach mal bei "Hogan auf der Flucht" vorbei!

  • Ich fange gleich völlig freiwillig mit Schillers Räuber an!

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Hey, habe schon Akt 1 Szene 1 gelesen. Aber ist auch ne lange Szene. und dann wurde ich leider unterbrochen.
    Habe damals in der 10 Maria Stuart gelesen und irgendwann dachte ich mir, (nachdem die Hosen mich mit der Zeile "Man müsste mal Schillers Räuber lesen" darauf aufmerksam gemacht hatten) man müsste sich eigentlich mal einiges von der Weltliteratur zu Gemüte führen. Und jetzt fange ich tatsächlich damit an. Wenn ich das Drama durchhabe, lese ich Goethe und dann wieder Schiller. Bis ich mich auskenne und ein bisschen gebildet bin. :D

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Zitat

    Original von Nicky
    Na dann, viel spaß ;)


    Ich hoffe mal, dass ich ihn haben werde.
    Ich weiß nämlich noch nicht, wie geduldig ich bin, was die Bildung betrifft. Aber da mein eigentliches Ziel ja ist, intelligent zu werden, sollte es klappen.


    Sir Tobi: Falls du mich meintest, es ist keine Schulliteratur. :)

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Zitat

    Original von DTH


    Ich hoffe mal, dass ich ihn haben werde.
    Ich weiß nämlich noch nicht, wie geduldig ich bin, was die Bildung betrifft. Aber da mein eigentliches Ziel ja ist, intelligent zu werden, sollte es klappen.


    Sir Tobi: Falls du mich meintest, es ist keine Schulliteratur. :)


    das habe ich verstanden. Aber normalerweise liest man so etwas in der Schule, aber du scheinst es (wie ich diese beiden Bücher) freiwillig ausserhalb des Unterrichts zu tun. ;)

  • Ich finde trotzdem, dass Schulliteratur ein unpassender Begriff ist. Damit degradieren wir diese Bücher quasi um 5 Ränge. Schulliteratur sind für mich eher die Schulbücher. Die sind für die Schüler und werden von Schülern gelesen.
    Weltliteratur ist für die WElt und wird von ihr gelesen. Zumindest manchmal ;)

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • in der Schule (wenn wir überhaupt was lesen) nur kack!!!! Ich leihe mir viel in der BNücherrei aus! habe mir gestern gerade der nürnbergerprozess( teilweie kekürtz undin Roman fassung) geholt!

  • Zitat

    Original von DTH
    Ich finde trotzdem, dass Schulliteratur ein unpassender Begriff ist. Damit degradieren wir diese Bücher quasi um 5 Ränge. Schulliteratur sind für mich eher die Schulbücher. Die sind für die Schüler und werden von Schülern gelesen.
    Weltliteratur ist für die WElt und wird von ihr gelesen. Zumindest manchmal ;)


    Einigen wir uns darauf, dass Schulliteratur mitunter auch Weltliteratur umfasst.

  • Ja, damit kann ich mich zufrieden geben! :D

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Zitat

    Original von Clemmi
    DTH wie meinst du denn das??


    Habe das Buch gestern abend fertig gekriegt! Gutes Buch!


    Wie meine ich was?
    Ich bin noch nicht fertig, kann leider nur zwischendurch lesen. Bin jetzt bei 2.3 oder Seite 70. Finde das Buch bisher auch gut!

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • ich bin vorhin mit Ich knall euch ab ! (Morton Rhue) fertig geworden. ich finde ein verdammt heftiges Buch. Ist auch eher wie ein Aussagenprotokoll geschrieben. Es geht um die Amoktat Zweier Ausenseiter an einer Highschool, die jahrelang schikaniert wurden.
    Also wer über die möglichen Hintergründe für Amoktaten wie die von R.Steinhäußer oder von der Columbine Highschool in Littleton etwas erfahren will und der Bücher die unter die Haut gehen vertragen kann sollte das wirklich mal lesen ! Ich selbst werds nochmal lesen.

  • Also lese gerade mal wieder Der kleine Hobbit!.
    Inhalt dürfte bekannt sein!


    Aber ich habe noch was endeckt in dem Buch was mich schon beeindruckt hat. Tolkien konnte Wahrsagen! Und zwar stammt der kleine Hobbit aus dem Jahr 1937, also vor 69 Jahren. So und im Buch kommen auch 3 Trolle vor, die als Dumm und Häßlich bezeichnet werden. Nehmen wir mal den einen mit Namen Bert weg, bleiben noch zwei und die heißen in Tolkiens Roman Bill und Tom!.


    Wie gut die beschreibung passt seht ihr unten im Link! Aber woher konnte er es wissen? :D


    Link!

  • Ein sehr gutes zu empfehlendes Buch über den zweiten weltkrieg ist "Sie waren zehn" von Heinz G. Konsalik.


    Es handelt von einem Deutschen Kommandounternehmen unter höchster Geheimhaltungsstufe, welches zum Ziel hatte Stalin zu töten.
    10 Offiziere um Moskau abgesetzt, die Stadt infiltriert und dann ....


    Hab ich schon öfter gelesen(historisch dokumentarisch verbürgt)


    Gruß Martin

  • Auf jedenfall! Ich hoffe, dass ich das auch mal die Gelegenheit bekomme um dieses Buch zu lesen!


    Das Buch, dass ich zurzeit lesen muss, aber nicht will, ist Maria Stuart von Friederich Schiller!
    Es handelt,wie der Name schon sagt, von Maria Stuart,der König von Schottland die 3 Tage vor ihrer Hinrichting,wegen ihres Gatten, im Gefängnis ist. Im verlaufe des Dramas passieren immer wieder "spannende" Mordschläge und Befreiungsaktionen.


    Es ist halt in älterer Sprache geschrieben, aber ich denke mal, dass das ein nicht alzu schlimmes Buch ist!

  • Momentan lese ich von ken Follett: Die Nadel (schon zun vierten mal)


    Darin geht es um einen deutschen Spion namens Henry Faber aus dem 2. WK, der in England stationiert is. Er fliegt auf und kann nur noch fliehen. Die Jagd beginnt.

    Dort wo meine Wiege stand da ist mein Heimatland
    Das Reihenhaus mit Schrebergarten wo meine Frau und Kinder warten
    Hier wo die Eisenkreuze sprießen werd ich heiß mein Blut vergießen
    Wo statt Ehre Wahnsinn ich fand, werde fallen hier im Feindesland

    Einmal editiert, zuletzt von Mr.Crowley ()