Was liest du?

  • Ich lese zur Zeit zum 3. mal Harry Potter und der Halbblutprinz! Der Inhalt brauche ich wahrscheinlich nicht zu erklären!
    Dannach fange ich mit Red Rabbit an! In ein paar Tagen kommt durch mein Edit dann die Erklärung des Buches!

  • Zitat

    Original von Flo_Hogan
    Ich lese zur Zeit zum 3. mal Harry Potter und der Halbblutprinz! Der Inhalt brauche ich wahrscheinlich nicht zu erklären!
    Dannach fange ich mit Red Rabbit an! In ein paar Tagen kommt durch mein Edit dann die Erklärung des Buches!


    Doch!
    Bin ich der einzige Mensch auf Erden, der nach Band 4 aufgehört hat?

  • Also gut!
    Da ich heute so faul bin, habe ich einfach eine Version vom Internet genommen und gekürzt! Ich wusste nicht wie weit ich schreiben soll! Ich habe den letzten Teil weggelassen! Falls du das Ende doch erfahren willst, dann sag mir´s. Sorry ist ein bisschen viel, aber wen es interressiert, der wird ein wenig Zeit aufbringen um das zu lesen!
    Hier ist eine kleine Inhaltsangabe:


    Der Zaubereiminister Cornelius Fudge, der nicht rechtzeitig auf die Warnungen gehört und die Gefahr eines Wiedererstarkens des dunklen Magiers Lord Voldemort unterschätzt hatte, wird von Rufus Scrimgeour abgelöst, der mit viel Aktionismus seine Eignung für das wichtige Amt zu beweisen versucht.


    Harry Potter ist inzwischen sechzehn Jahre alt, hat von seinem im Kampf gegen die Todesser ums Leben gekommenen Paten Sirius Black dessen Haus am Grimmauldplatz in London geerbt und besucht die sechste Klasse der renommierten Hexen- und Zaubererschule Hogwarts, wo die Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der Vorkommnisse im letzten Schuljahr drastisch verschärft wurden. Den Unterricht in der Verteidigung gegen die dunklen Künste übernimmt Severus Snape, und für dessen bisheriges Fach – die Herstellung und Wirkung von Zaubertränken – ist nun ein neuer Lehrer namens Horace Slughorn zuständig.


    Trotz ungenügender Schulleistungen darf Harry Potter an Slughorns Unterricht teilnehmen. In dem Lehrbuch, das er sich dafür ausleiht, entdeckt er Notizen, mit deren Hilfe ihm die Herstellung von Zaubertränken bestens gelingt. Sie stammen von einer unbekannten Person, die sich "Halbblutprinz" nennt.


    Nach seiner unglücklichen Schwärmerei für Cho Chang verliebt Harry Potter sich in ein rothaariges Mädchen, aber auch für diese Beziehung gibt es keine Zukunft. Ginny Weasley schwärmt für Dean Thomas, Hermine Granger für Ron Weasley, und der kann sich nicht zwischen Lavender Brown und Hermine Granger entscheiden. Also leiden Harry Potter und seine Schulfreunde unter Liebeskummer.


    Der weise Schulleiter Albus Dumbledore, der längst erkannt hat, dass Harry Potter ausersehen ist, Lord Voldemort zu bekämpfen, beschwört seinen Lieblingsschüler, rein zu bleiben und klärt ihn über die Vergangenheit von Tom Riddle alias Lord Voldemort auf. Im Denkarium finden sie heraus, dass der dunkle Magier seine Seele auf sechs so genannte Horcruxe verteilte und nur den siebten Teil bei sich behielt, damit er nicht so leicht überwältigt werden kann. Um Lord Voldemort zu töten, müssen alle sieben Teile seiner Seele vernichtet werden.


    Der "Tagesprophet" berichtet immer wieder über mysteriöse Anschläge. In Hogwarts kommen die Schüler Ron Weasley und Katie Bell beinahe ums Leben. Harry Potter verdächtigt seinen Erzfeind Draco Malfoy als Verräter, aber weder seine Freunde Ron Weasley und Hermine Granger noch Albus Dumbledore teilen seine Meinung. Und während der Schulleiter von der Loyalität Severus Snapes überzeugt ist, hält Harry Potter den Professor für einen heimlichen Anhänger Lord Voldemorts.


    Erst jetzt erfährt Harry Potter, dass Severus Snape vor fünfzehn Jahren Lord Voldemort über die Prophezeiung Sibyll Trelawneys informiert hatte. Als daraufhin Harry Potters Eltern von dem dunklen Magier getötet worden waren, bereute Severus Snape seinen Verrat in einem Gespräch mit Albus Dumbledore.


    Schließlich taucht das Dunkle Mal am Himmel über Hogwarts auf.

  • Ich lese im moment "Der Steinerne Kreis" von Jean - Christiphe Grangé
    Das ist ein sehr guter und spannender Thriller in dem es um einen kleinen Jungen aus Phuket (ist einigen seit dem tsunami beiindonesien vielleicht bekannt) geht
    Der Junge wurde von einer Französin adoptiertund wirft viele Fragen auf.
    Alle Menschen die sich mit dem Jungen beschäftigen sterben später auf eine mysteriöse Art und Weise.


    Kann ich nur weiter empfehlen!!!

    Wenn das Leben seinen
    Wert verliert, hat zumindest
    das Sterben seinen Preis.


    Dies ist der Grund für die Jagd nach Kopfgeld !!!

  • Ken Follet Eisfieber


    Supergau im Kreml! Was bei Oxenford Medical niemand auch nur zu denken wagte, ist eingetreten. Ein durchgeknallter Laborant hat aus dem Kreml, wie das Hochsicherheitslabor in der Nähe von Edinburgh liebevoll genannt wird, ein Kaninchen entwendet. Nicht wirklich Erwähnenswert, wäre das Langohr nicht mit Madoba-2 infiziert, einem noch tödlicheren Verwandten des berüchtigten Ebola-Virus. Nach dem grausamen Ansteckungstod des Diebs beginnt eine hektische Schadensbegrenzung. Toni Gallo, die schöne Ex-Polizistin und Sicherheitschefin bei Oxenford, fühlt sich schuldig am Geschehen. Frank, ihr Ex, ein Polizist, sieht seine Chance zur Rache gekommen und Osborne, ein schleimiger Medienmensch, predigt die baldige Pest in Schottland! Und Weihnachten steht doch vor der Tür...


    kann ich nur weiter empfehlen!!!


    [Blockierte Grafik: http://images-eu.amazon.com/images/P/3785722206.03.LZZZZZZZ.jpg]


    [vote]5[/vote]

  • Zitat

    Original von Warbird
    Ken Follet ist nicht so mein Fall. Was auch zur Kultutlosigkeit passt^^. Aber die Nibelungen müssten man mal in der Schule durchnehmen.


    Ist ne coole Geschichte, hab ich in einem Buch, das alle deutschen Heldensagen behandelt gelesen.
    Allerdings nicht das Nibelungenlied, sondern die Sage.

  • Sir Tobi Bei uns im Odenwlad waren die Niebeilungen nicht ganz "unbetedeutent". Es heißt das sich Sigfried bei uns in walldürn mit dem Blut des drachen gebadet hat. Na ja ob das stimmt!

  • Ja! Deshalb mache ich mal weiter mit "der Firma" von John grisham!
    Ich lese das Buch zwar gerade, aber ich habe es vor kurzem gelesen!
    Hier der Inhalt(Aber nicht wie es ausgeht):

    Mitch McDeere, erfolreicher Absolvent der juristischen Fakultät von Harvard, bekommt seinen Traumjob bei der exklusiven Anwaltsfirma Bendini, Lambert & Locke in Memphis. Er stürzt sich in die Arbeit und hat Erfolg. Aber schon bald stellt er Ungereimtheiten fest: Den fünften Stock des Unternehmens darf niemand betreten, er selbst fühlt sich rund um die Uhr beschattet, zwei Kollegen kommen auf mysteriöse Weise ums Leben, das FBI zeigt Interesse für die Vorgänge in der Kanzlei. Mitchs Traumjob wird allmählich zum Alptraum.


    Mir hat das Buch sehr gut gefallen!