TV Termin "Urteil von Nürnberg"

  • ARD
    Freitag, 09.07.
    02:00 - 04:50 Uhr (also in der Nacht von Freitag auf Samstag)
    Urteil von Nürnberg


    Judgement at Nuremberg, USA 1961

    Nürnberg ist weithin noch eine Trümmerstätte, als der hochbetagte amerikanische Richter Dan Haywood (Spencer Tracy) einige Zeit nach Abschluss der Verfahren gegen die Hauptkriegsverbrecher den Vorsitz im Prozess gegen vier ehemalige NS-Juristen übernimmt. Chefankläger Lawson (Richard Widmark) nennt das Verfahren einmalig, weil den Angeklagten Verbrechen zur Last gelegt werden, die sie im Namen der damaligen deutschen Gesetze begangen haben. Unter ihnen zieht Dr. Ernst Janning (Burt Lancaster) das meiste Interesse auf sich. Einst ein renommierter Jurist, bleibt er auf der Anklagebank lange stumm. Richter Haywood bemüht sich um ein korrektes Verfahren; mehr als einmal weist er den Ankläger in seine Schranken, umgekehrt lässt er nicht zu, dass der deutsche Verteidiger Hans Rolfe (Maximilian Schell) den Zeugen bei ihren erschütternden Aussagen allzu hart zusetzt. Haywood will die Mentalität der Deutschen verstehen und sich ein Bild davon machen, wie es zu all den schrecklichen Geschehnissen kam; dabei hilft ihm die Begegnung mit der Generalswitwe Bertholt (Marlene Dietrich), deren Mann nach dem Kriege zum Tode verurteilt wurde. Als Dr. Janning sein Schweigen endlich bricht, erreicht der Prozess seinen dramatischen Höhepunkt...
    Schauspieler: Spencer Tracy (Richter Dan Haywood)
    Burt Lancaster (Dr. Ernst Janning)
    Richard Widmark (Ankläger Lawson)
    Maximilian Schell (Hans Rolfe)
    Marlene Dietrich (Generalswitwe Bertholt)
    Judy Garland (Irene Hoffman)
    Montgomery Clift (Rudolf Petersen)
    Werner Klemperer (Emil Hahn)
    William Shatner (Harrison Byers)
    Edward Binns (Senator Burkette)
    Kenneth MacKenna (Norris)
    Joseph Bernard (Radnitz)
    Torben Meyer (Werner Lammpe)

    Regie: Stanley Kramer
    Drehbuch: Abby Mann
    Kamera: Ernest Laszlo
    Musik: Ernest Gold



    infos wieder kopiert von www.tvinfo.de


    Ich bin der Rattenfänger von Hameln - wo sind hier die Mäuse?!


    Niveau ist keine Handcreme!


    Reich ist das Land, das Helden hat. Und arm das Land, das welche braucht!

  • *kann mit Lilly mitfühlen* Mir geht's da genauso. Und dann ist an diesem Wochenende auch noch so viel los(Party,Schülerball und 'ne neue FF reinstellen),dass ich sofort einpennen würde. *seufz*

    Orange ist ein Zustand

    ♕ Mitglied des Gertrude Linkmeyer Defense Squad
    8) stolzes Smileymonster :D

  • Klingt echt interessant und die Besetzung ist 1A!!!!
    Den werd ich mir aufnehmen, wenn ich es nicht vergesse - was bei mir in letzter Zeit öfter vorkommt. *denkt gerade an all die Sendungen, die sie unbedingt sehen wollte und es dann doch wieder vergessen hat*


    iago
    Wo bekommst du nur immer diese tollen TV-Tips her?

  • Das Film hört sich intressant an, aber ich bin zu der Zeit (leider) auf nem Classic Rock Konzert... :( Mal schaun, vielleicht kann ich ja irgendjemanden bestechen, dass ers für mich aufnimmt.


    Zitat

    Original von iago
    William Shatner (Harrison Byers)


    Das hört sich doch gut an. Captain Kirk in seinen jungen Jahren noch ganz ohne Bauchansatz... gibts sowas überhaupt? :D

  • Zitat

    Original von Felixine
    iago
    Wo bekommst du nur immer diese tollen TV-Tips her?


    *g*


    von tvinfo.de


    einfach schauspieler, titel oder irgendwas eingeben und die schicken dann eine email, wenn unter dem betreffenden wort etwas gefunden wurde. :))


    Ich bin der Rattenfänger von Hameln - wo sind hier die Mäuse?!


    Niveau ist keine Handcreme!


    Reich ist das Land, das Helden hat. Und arm das Land, das welche braucht!

  • Keine Sorge, bin doch selber Trekki (wieso gibt es vfür so Fälle keinen Smilie mit langen Ohren??? *heul*). Ich fands nur immer lustig, wie Shatner vollkommen überzeugend gespielt hat, wenn ihn unsichtbare geheime und gefährliche Lebensformen per Telepatie angreifen :D Zum Schreien...


    Aber zurück zum Thema:
    Wieso können so Filme nicht zu ner normalen Sendezeit wiederholt werden??? Das ist Tierquälerei!!!

  • :DAlso ich fand den Film eifach Genial! Werner Klemperer ist für die Rolle einfach der perfekte Mann gewesen!
    Ich habe ja schon viel über die Hitlerzeit gehört, aber das es so schlimm war, (bezogen auf die KZ's) das wusste ich auch nicht!


    Klasse Film! Kann ihn nur empfehlen! Der bekommt 5 Sterne (*****)
    :D 8) :P ;) :) :] 8) :D


    Greez Patrick

  • Ich hab den Film angeschaut. (Info: Fehrnsehzeitschrift)
    Ich fand den Film unglaublich gut und vorallem sehr eindrucksvoll!
    ich fand das Werner Klemperer den fanatischen Nationalsozialisten sehr gut gespielt hat.Maximilian Schell hat seine böse Rolle auch sehr gut gespielt. Aber Colonel irgentwas (Staatsanwalt) war auch sehr gut!


    Ach ja war jemand in "Der Untergang"

  • Ist ja schon was her und inzwischen sind einige neue User hier, daher greife ich den Film noch mal auf.
    Habt ihr den Film schon gesehen?
    Ich kenne ihn noch nicht, muss aber sagen, dass ich ihn angesichts der hochkarätigen Besetzung im Auge behalten werde. Sowohl deutsche als auch amerikanische namhafte Darsteller sind vertreten und mitten drin Oberst Klink (also Werner Klemperer) und Hochstetter (Howard Caine, der aber nicht Hochstetter spielt, obwohl es zumindest einen Hofstetter gibt).


    Diejenigen, die den Film vor 10 Jahren gesehen haben, schienen auch sehr angetan zu sein.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)