Dinner for Marya

  • Passend zu Silvester - ja, ist vorbei, ich weiss... aber unsere Telefonleitung war blockiert - hatten Taddl und ich die Idee, ein Dinner for Marya zu machen.
    *seufz*
    Leider nur im fiktiven Bereich ;)


    Wer "Dinner for one" kennt, sollte den Text sehr... sagen wir... leicht wiedererkennen.


    Speisesaal. Klink deckt den Tisch mit Tellern von der Anrichte. Stolpert erstmals über den Tiger, geht zu ihm, tätschelt ihn freundschaftlich. Gong. Marya kommt.


    Klink: Good evening, Marya, good evening.
    Marya:Good evening, Klink.
    Klink:You are looking very well this evening, Marya.
    Marya: Well, I am feeling very much better, thank you, Klink.
    Klink:Good, good. Führt sie zum Tisch.
    Marya: Well, I must say that everything looks nice.
    Klink: Thank you very much, Marya, thank you. Schiebt ihr den Stuhl unter.
    Marya: Is everybody here?
    Klink: Indeed, they are, yeah. Yes...They are all here for your anniversary, Marya.
    Marya: All five places are laid out?
    Klink: All laid out as usual.
    Marya: Newkirk?
    Klink: Newkirk, yes, he's sitting here this year, Marya. Geht an dessen Stuhl zur Linken von Marya
    Marya: Hogan?
    Klink: Hogan is sitting here, Marya.
    Marya: Carter?
    Klink: Carter I put round here for you. Klink geht zum nächsten Stuhl auf der Gegenseite.
    Marya: And my very dear friend, Kinchloe?
    Klink: On your right, as you requested, Marya!
    Marya: Thank you, Klink. You may now serve the soup.
    Klink: The soup, thank you very much, Marya, thank you. Klink geht brabbelnd zurück zur Anrichte, stolpert, sieht zurück, lautlos über den Tiger fluchend, schöpft die Suppe, geht zu Marya.. They are all waiting for you. Little drop of mulligatawny soup, Marya?
    Marya: I am particularly fond of mulligatawny soup, Klink.
    Klink: Yes, I know you are.


    Marya: I think we'll have sherry with the soup.
    Klink: Sherry with the soup, yes... Oh, by the way, the same procedure as last year, Marya?
    Marya: Same procedure as every year, Klink.
    Klink: geht brabbelnd zur Anrichte zurück. Same procedure as every year, Marya... Stolpern, dreht sich um, sieht Tiger erbittert an, nimmt Flasche mit Sherry, studiert Schild
    Marya: Is that a dry sherry, Klink?
    Klink: Yes, a very dry sherry, Marya... very dry.. geht zum Tisch. Straight out of the cellar, this morning, Marya. schenkt ihr ein, geht zu Newkirk, schenkt ihm ein, zu Hogan, geht zurück, redet fiktiv mit Newkirk, schenkt nach, verneigt sich, weiter zu Hogan und die beiden anderen, schenkt ein, zurück zur Anrichte, Stolpern, flucht lautlos zum Tiger zurück, geht zu Newkirks Platz.


    Marya: hebt das Glas. Newkirk!
    Klink: prostet ihr zu in anderer, rauchiger Stimme Cheerio, Marya! Beide trinken, Klink besonders lange Züge.
    Marya: hebt das Glas. Klink zum nächsten Platz. Hogan!
    Klink: Must I say it this year, Marya?
    Marya: Just to please me, Klink.
    Klink: Just to please you. Very good, yes, yes... Skol! hebt das Glas, schlägt Hacken zusammen, tut sich weh, reibt sich den Knöchel, trinkt dann aus, geht um den Tisch herum.
    Marya: Carter!
    Klink: andere, hohe Stimme. Happy New Year, Marya! trinkt
    Marya: And dear Kinchloe!
    Klink: vierter Stuhl, tiefe Stimme. Well, here we are again, old lovely... vernuschelt, sie trinken.
    Marya: You may now serve the fish.
    Klink: Fish. Very good, Marya. Did you enjoy the soup? trägt Teller ab.
    Marya: Delicious, Klink.
    Klink: Thank you, Marya, glad you enjoyed it. Zur Anrichte zurück. Stolpern. Nimmt das Gericht und geht zu Marya. Dazwischen sieht er wütend und leise fluchend zum Tiger zurück. Little bit of North Sea haddock, Marya.
    Marya: I think we'll have white wine with the fish.
    Klink: White wine with the fish? nickt. The same procedure as last year, Marya?
    Marya: The same procedure as every year, Klink!
    Klink: unschlüssig, etwas ratlos Yeah... zur Anrichte. Stolpern. Nimmt Flasche, schaut mißbilligend zum Tiger, schenkt Marya ein, zu Newkirk, zu Hogan und zurück, immer wie vorhin, im Zurückgehen haarscharf am Tiger vorbei, schaut verwundert zu Newkirks Platz zurück, geht zu Marya zurück, dabei Stolpern, fluchende Handbewegung.


    Marya: hebt Glas Newkirk!
    Klink: Cheerio, Marya, me gal... sie trinken
    Marya: Hogan!
    Klink: flehend Oh, must I, Marya?
    Marya: Klink, please, please...
    Klink: hilfloses Armeschütteln, hebt Glas Skol! schlägt Hacken zusammen, tut sich weh wie vorhin, trinkt dann. Im Gehen zu Mr Pommeroys Stuhl erstes Schwanken, blickt mißtrauisch zum Tiger.
    Marya: Carter!
    Klink: Happy New Year, Marya gal! Nuscheln, trinkt lange, schaut glasig, Aufstoßen, strahlt Marya, gut Wetter machend, an.
    Marya: Kinchloe!
    Klink: unverständliches Reden, sie trinken, Klink lallend You look younger than ever, love! Younger than ever! Ha, ha, ha... Marya lächelt geschmeichelt. Klink lacht laut und meckernd. Schwankender Gang.


    Marya: Please serve the chicken!
    Klink: Ya ...
    Marya: That looks a very fine bird!
    Klink: unverständliches Gebrabbel. That's a lovely chu ... chuk ... chicken, that I'll tell you, a lovely ...
    Marya: I think we'll have champagne with the bird!
    Klink: Champagne, ya... lallend Sssssame, same procedure as last year, Marya?
    Marya: The same procedure as every year, Klink!
    Klink: verneigt sich, kann kaum noch zurückgehen. Stolpern. Nimmt die Flasche, schwankend zu Marya, Newkirk wie gehabt. Danebengeschüttetes kommt vom Teller ins Glas. Jetzt schüttet er überall daneben, nimmt Wein wie Parfüm hinter die Ohren, steigt diesmal über den Tiger, geht zu Newkirks Platz, schreit alles nur noch unartikuliert
    Marya, me gal ...
    Marya: Hogan!
    Klink: zögert vor Hogans Platz Must I, Marya?
    Marya: Klink!
    Klink: Schkolll! trifft beim Hackenschlagen daneben, schwankt beträchtlich.
    Marya: Carter!
    Klink: hebt die Hand ohne Glas, bemerkt es und holt das Glas nach Happy New Year, Marya, gal...
    Marya: Kinchloe!
    Klink: weitgehend unverständliches Lallen It's one of the nicest little woman... hic... one of the nicest little woman, that's ever breathed, that's ever breathed... unverständlich, hält sich mühsam. Sie trinken. Er rülpst laut, verneigt sich beschwichtigend, hält sich an Maryas Stuhl fest und wirft sie beinahe um. Sie schreit hysterisch. Er trägt ab. Stolpern. Dabei wirft er die Teller weit von sich, besieht sein Hemd, sucht verlorene Teller, nimmt Fruchtschale. I now declare this bazaar opened! Would you like some fruit? wankt auf sie zu, an ihr vorbei, zu ihr zurück
    Marya: I think we'll have port with the fruit!
    Klink: Oh, ... no! lallend S...ame procedure as last...
    Marya: Yes, the same procedure as last year, Klink!
    Klink: geht zur Anrichte. Stolpern. Bringt Flasche, schenkt ihr ein, trifft Newkirks Glas nicht mehr, hält es, zielt blind auf Hogans und der anderen Glas, alles daneben, säuft hinter Maryas Rücken aus der Flasche, hüpft diesmal im Zurückgehen mit beiden Beinen über den Tigerkopf, kommt zurück an Newkirks Platz.
    Marya: Newkirk!
    Klink: singend Sugar in the morning, sugar...
    Marya: Hogan!
    Klink: Schkolll! schüttet Getränk in die Luft
    Marya: Carter!
    Klink: kippt Glas um I'm sorry, Madam, sorry. streicht verschütteten Inhalt ins Glas zurück, trinkt
    Marya: Kinchloe!
    Klink: hebt Blumenglas, wirft Blumen heraus, trinkt daraus, sagt Unverständliches, geht zur Anrichte, will mit den Händen den Tiger verscheuchen. Huuuhhh, I'll kill that cat!
    Marya: Well, Klink, it's been a wonderful party!
    Klink: antwortet kaum verständlich Well, it's been most enjoyable.
    Marya: I think I'll retire.
    Klink: You're going to bed?
    Marya: Yes.
    Klink: Sit down, I'll give you a hand up, Madam. läuft aufgeregt und begierig zu ihr, um ihr aus dem Stuhl zu helfen.
    Marya: As I was saying, I'll retire...
    Klink: Ya... ya. gibt ihr den Arm By the way, the same procedure as last year, Marya?
    Marya: The same procedure as every year Klink!
    Klink: Well, I'll do my very best! Sie gehen ab, er kommt noch einmal zurück, hebt den Daumen, lächelt breit, siegesbewußt.


    Ich bin der Rattenfänger von Hameln - wo sind hier die Mäuse?!


    Niveau ist keine Handcreme!


    Reich ist das Land, das Helden hat. Und arm das Land, das welche braucht!

    Einmal editiert, zuletzt von iago ()

  • Well, here we go again. Same procedure as *every* year... :)


    Yep, hab den Text sofort... sagen wir... ganz leicht wiedererkannt. Echt klasse, dieses Stück! :D Und mit den Helden noch viel besser.


    Boy, who would have thought that the "very dear friend" of Marya is/was our good old Kinch? :]


    Zitat

    Original von iago
    Marya: Mr. Pommoroy!


    Who the hell is Mr. Pommoroy? What happened to Carter? ?( =)


    Zitat

    Original von iago
    Mercatum apertum esse statuo.


    Was heißt denn das? Kommt das im Original auch vor? ?( Ist mir noch nie aufgefallen...


    Ich bin ja auch froh, dass es zwischendurch immer wieder heißt, dass Klink über DEN Tiger stolpert und nicht über DIE Tiger (also die blonde Agentin *g*). Die hätte dann eine gewaltige Beule am Hinterkopf... :]


    Und wo ist LeBeau? *such* Wahrscheinlich steht er unterm Tisch. *g* Oder hat er gekocht? Englisches Essen? Der Ärmste! Und dann noch nicht mal in der Nähe von Marya sein dürfen. *seufz*


    Very well done! Hat mir gefallen, die Dialoge auch mal lesen zu können, anstatt sie immer "nur" zu hören. =) Besonders in heldenfreundlich abgeänderter Form!

    Wache: NEIN!
    Newkirk: Oh no, must be half past ten by now. At least. :D


    Endlich und ganz neu! CC hat seinen eigenen Postershop! =)*klick*

  • Merci!


    Ich habe es dreimal selbst gelesen und zweimal lesen lassen.
    Fehler sind behoben.


    Louis hat früher immer gekocht.
    Und Schultzie hat für die anderen gegessen.
    Da aber die beiden auch nicht mehr unter us weilen *schweigeminute*
    Hat Marya nun LEIDER KLink an der Backe ;)


    Ich bin der Rattenfänger von Hameln - wo sind hier die Mäuse?!


    Niveau ist keine Handcreme!


    Reich ist das Land, das Helden hat. Und arm das Land, das welche braucht!

  • Zitat

    Original von Gucky
    ...weil Schultz beim Tischdecken ( er hat vom Cognac genascht) ausgerutscht ist und nicht mehr hockommt und keiner ihn hochziehen konnte!*ggg*


    Und der ist dann der Tiger, über den Klink stolpert? *g*

    Wache: NEIN!
    Newkirk: Oh no, must be half past ten by now. At least. :D


    Endlich und ganz neu! CC hat seinen eigenen Postershop! =)*klick*

  • Was mich bei der ganzen Geschichte ja immer noch interessieren würde: Was machen Klink und Marya nach diesem zweideutigen Abgang....^^


    Und gerade im Hinblick und mit besonderer Betonung auf diese Zweideutigkeit sei noch meine Frage angehängt: Wieso Klink?!? ;) DAS kann man doch selbst Marya net antun... ^^


    Aber is wirklich ne lustige Idee, vor allem die Vorstellung, wie Klink, der alte Hering, alles durch die Gegend schleppen muss... ;)

  • Susi


    *seufz*
    Ja...
    die arme Frau...
    aber ich konnte mich da nicht so ganz durchsetzen... *zu Taddl schiel*
    Ich hätte ja lieber Hogan herumstolpern lassen...


    aber zweideutig???
    Nieeeeeeeeeeeeeemals ;)


    *grins*
    Danke!


    Ich bin der Rattenfänger von Hameln - wo sind hier die Mäuse?!


    Niveau ist keine Handcreme!


    Reich ist das Land, das Helden hat. Und arm das Land, das welche braucht!