• Ich bin durch zufall drauf gestossen, wo unser lieber Richard einen Gast spielte.

    Vielleicht hat einer von euch diese Serie schon mal gesehen.

    Dort handelt es sich um einen Mulitmillionär Mr. Roarke, der Menschen ihre größten Lebensträume erfüllt.

    Diese müssen aber 50.000$ im Vorraus bezahlen und nach 2-3 Tagen die Insel wieder verlassen.

    Mr. Roarkes Assistent ist ein Kleinwüchsiger names Tatoo :) Total niedlich der kleine Kerl ^^

    Jedenfalls spielte Richard Dawson in der Folge "Das Glück hat viele Gesichter", einen Spieler, der einmal in seinem Leben viel Glück haben wollte und es natürlich auch bekam.

    Er gewann bei Pokerspielen, Pferderennen ect.

    Dadurch, dass er Spielsüchtig war, ließ sich seine Frau scheiden, wo beide auch einen gemeinsamen Sohn hatten.

    Dieser wollte genauso sein wie sein Vater, was ihm natürlich Angst machte.

    In der einen Szene bekam ich richtig Gänsehaut wo Richard seinen "Sohn" verstieß.

    Zum Glück gab es doch ein Happy End.

    Ich habe es zum Ersten Mal gesehen und mag Dawson dadurch immer mehr.

    Wie gesagt, vielleicht hat es einer von euch schon mal gesehen :) 

  • Kannte die Serie vorher nicht. Habe mir aber gerade die Folge angesehen.

    Ist nicht so das, was ich mir normalerweise ansehe.

    Auch wenn Richard dabei war, für mich muss ich sagen - das lohnt sich nicht.

  • War ja auch nur ein Vorschlag :)