Historisches

  • Hier sollen erwähnenswerte Sachen rein, die schon einige Zeit zurückliegen.

    Themen die für den Stammtisch zu speziell, für den Trauerthread zu allgemein sind, usw.

    Dabei spielt es keine Rolle, ob die Geschichte nun 5, 10 oder 100 Jahre (oder irgendwas dazwischen) alt ist. Es sollte aber auf den Tag bezogen sein.

  • Ich fange gleich mal mit dem 05.10.1962 an.

    In Liverpool sitzen zwei Jungs zusammen und komponieren ein Lied. Es gab auch einen Mann der sich traute dieses Lied einer bis dahin unbekannten Band auf eine Schallplatte zu pressen und zu veröffentlichen (obiges Datum).

    Ihr werdet es sicher schon erraten haben. Der Produzent war George Martin und die beiden Leute John Lennon und Paul McCartney.

    Sie komponierten damals der erste Lied der Beatles 'Love me do'.

    Der Verkauf ging allerdings ziemlich schleppend voran. Mehr als Platz 17 der Charts war nicht drin.

    Dennoch war das Lied ein Meilenstein in der Musikgeschichte.

  • 08.10.1871.

    Rund um den Michigansee ereigneten sich mehrere Großbrände.

    Der bekannteste ist wohl der von Chicago. Bereits am Tag zuvor hatte es einen Brand gegeben, der einen Teil der Stadt zerstörte. Am 08. dann kam es zu einem weiteren Brand, der fast den kompletten Rest der Stadt in Schutt und Asche legte. Im Vergleich zu den Gebäudeschäden waren "nur" etwa 200 - 300 Menschenopfer zu beklagen. Der Brand wurde erst am 10.10. endgültig durch einsetzenden Regen gelöscht.

    Um Peshtigo kam es zu einem Waldbrand. Hier verkohlten ca. 6.000 qkm Fläche. Es starben 1.200 - 2.500 Menschen. So viele wie bei keinem anderen Brand in den USA bisher.

    Weiterhin betroffen waren Singapore, Holland und Manishtee.

    Da die Orte relativ dicht beieinanderliegen, hielt sich lange das Gerücht, die Brände könnten von Überresten des Kometen Bielas verursacht worden sein. Wissenschaftlich konnte das bisher aber nicht bewiesen werden.

    (Mit Unterstützung von Wikipedia)

  • Am 12.10.1492 entdeckte Kolumbus Amerika.

    Wie wir heute wissen, war er nicht der erste, sondern eigentlich der letzte, der diesen Kontinent fand.


    30 v.Chr. Pharaonin Kleopatra stirbt unter ungeklärten Umständen.

  • Vor 40 Jahren wurde die "Landshut" entführt. Ein fünftägiger Irrflug beginnt. Als dann der Pilot in Aden erschossen und in Mogadischu aus der Maschine geworfen wurde, kam es zur Erstürmung des Flugzeugs.


    1962: Die erste Folge von "Bonanza" wurde im Ersten ausgestrahlt. Nach nur 13 Folgen war aber schon wieder Schluss.

    Die Serie wurde eingestellt, weil sie zu brutal war! Heute lachen da die Hühner drüber.

    Fünf Jahre später der nächste Versuch. Diesmal im Zweiten. Die in Deutschland längste Fernsehserie begann ihren Siegeszug.

  • 2012 sprang Felix Baumgartner aus 39km Höhe ab und durchbrach bei seinem freien Fall die Schallmauer

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Das wollte ich auch erwähnen kathi :thumbup:


    1066 wurde die britische Insel von den Normannen erobert. Seitdem ist das niemandem mehr gelungen - nicht einmal den Deutschen.

  • In den frühen Morgenstunden vor genau 100 Jahren (15.10.1917, 06.15 Uhr) wurde Frau Margaretha Geertrudia Zelle in der Nähe von Paris erschossen.

    Na und?

    Würde ich bei dem Namen auch sagen.

    Besser bekannt war die Dame unter ihrem Künstlernamen 'Licht des Tages' kurz 'Sonne', oder auch auf gut javanisch "Mata Hari".

    Ob sie nun eine einfache Spionin, oder auch Doppelagentin war, ist bis heute nicht restlos geklärt. Vielleicht gibt die französische Justiz die Gerichtsakten zu ihrem Todestag frei. Ist nur die Frage, ob sich heute überhaupt noch jemand dafür interessiert.

    (mit Unterstützung von MDM)


    1873: Der erste Mensch besteigt mit königlicher Genehmigung (Offensichtlich brauchte man sowas damals noch) in Paris einen Heißluftballon.

    Dieser flog allerdings nicht frei, sondern wurde durch ein Seil gesichert und stieg 26 m hoch.


    1940: "Der große Diktator" wird in den USA uraufgeführt.

  • 18.10.1977: Als in Mogadischu die "Landshut" gestürmt wird, erfahren das auch die in Stammheim einsitzenden RAF-Terroristen. Unter anderem wegen des missglückten Geiselaustausches begehen Baader, Ensslin und Raspe Selbstmord. Möller überlebt schwer verletzt.

    Daraufhin wird noch am selben Tag der bereits vorher entführte Schleyer (Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände) erschossen.


    1989: Honecker tritt aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt als Staatschef zurück.


    1970: Die ARD sendet das Millionenspiel.

    Daran kann ich mich noch erinnern. Dass man sowas damals überhaupt schon gesendet hat.

    Es ging darum, dass eine Person von Auftragskillern gejagt wurde. Der Spieler musste eine Woche überleben, um die Million zu gewinnen.

  • 19.10.1959: Der Scotch-Club in Aachen gilt als erste Discothek in Deutschland. Früher war es üblich Livebands spielen zu lassen. Jetzt wurden erstmals Schallplatten gespielt. Das kam aber zunächst gar nicht gut an (bei den Besuchern war das als tote Musik verschrien). Erst als die Schallplatten anmoderiert wurden setzten sich die Discos langsam durch.


    1990: In der Münchberger Senke kam es zu einem der schwersten Unfälle Deutschlands. In dichtem Nebel ereigneten sich mehrere Serienunfälle bei denen zehn Menschen sterben, 122 werden verletzt. Insgesamt waren 121 Fahrzeuge beteiligt.

  • Am 20.10.1842

    Richard Wagners tragische Oper Rienzi, der letzte der Tribunen wird am Königlichen Hoftheater Dresden uraufgeführt.


    Am 20.10.1910

    Die RMS Olympic (Schwesternschiff der Titanic) wird vom Stapel gelassen.


    Am 20.10.1914
    Im 1. Weltkrieg beginnt die Erste Flandernschlacht, in der die deutsche Armee versucht, nach dem Wettlauf zum Meer die Kanalhäfen Calais und Dünkirchen zu erobern.


    Am 20.10.1934

    Mit einer Razzia beginnt die Verfolgung der Homosexuellen im Deutschen Reich


    Am 20.10.1941

    Vor Moskau kapitulieren fünf sowjetische Truppen vor der deutschen Armee


    Am 20.10. 1971

    Willy Brandt erhält den Friedensnobepreis

  • 22.10.1861: Nach nur gut einem Jahr wird in Amerika der Pony-Express eingestellt. Er hat sich als unwirtschaftlich erwiesen und wurde vom Telegraphen abgelöst.