• In einem Fachspezifischen Forum hab ich vor kurzem einen Post gelesen in dem jemand der Meinung war das auf langer Sicht das free TV Aussterben und von online Anbietern abgelöst wird.....ich persönlich bin auch der Meinung das auf langer Sicht wirklich die Zukunft Maxdome, Netflix, Amazon Prime und co gehört


    Wie seht ihr das deutsche Fernsehen auf langer Sicht

  • Hmm, ich kann mir nicht so richtig vorstellen, dass es nur noch Bezahl TV in Zukunft geben wird.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Hmm, ich kann mir nicht so richtig vorstellen, dass es nur noch Bezahl TV in Zukunft geben wird

    direkt so ist es glaube ich nicht gemeint.Eher das Anbieter wie Amazon, Netflix usw. Den Platzhirschen pro7 und RTL nach und nach den Rang ablaufen wird.Schau doch mal was für ein Erfolg die mit ihren Formaten haben.Während Pro7 gefühlt nur die Simpsons und the Big Bang theory im Programm haben und dafür Quotentechnisch böse abgestraft werden.

  • Das stimmt schon. Was im TV geboten wird, ist teilweise unter aller Sau.

    Jedoch für mich noch lange kein Grund Geld auszugeben. Es gibt genügend andere Sachen, die man machen kann statt noch mehr Geld für´s TV auszugeben

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Die GEZ Gebühren bleiben leider trotzdem. Inzwischen habe ich wenigstens an der einen oder anderen Sendung gefallen gefunden. Der das meiste ist Mist für mich.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Früher war doch alles besser :(

    Zu Anfangszeiten des Fernsehens hatte man auch nur das Erste, das ZDF und das jeweils dritte Programm. Wenn man Glück mit dem Wetter hatte, konnte man bestenfalls noch Hessen empfangen.

    So wird das auch wieder werden. Die Programme wird man noch frei empfangen dürfen.

    Für alles andere wird abgezockt.

  • Tja, warum einen neuen Fernseher kaufen, wenn mein altes Röhrengerät noch funktioniert? Die müssen damals beim Zusammenschrauben einen fatalen Fehler gemacht haben. Das Ding ist jetzt bald 15 Jahre alt und funzt immer noch. Und das bei so gut wie täglichem Einsatz.

  • Klar wird das Fernsehen sich verändern, aber das tat es immer.

    Der Großteil der Bevölkerung nutzt heutzutage die zahlreichen Angebote, wie Netflix und ähnliches, man sollte aber immer bedenken dass nicht jeder so etwas mitmachen will bzw. kann.

    Man muss es auch so sehen, man soll für die Plattformen Geld bezahlen und auch noch die GEZ, denn jeder Haushalt in Dtl. soll diesen GEZ-Beitrag bezahlen egal ob ein Gerät vorhanden ist oder nicht!

    Ich muss aber auch sagen das ich noch einen funktionierenden Röhrenfernseher in meinem Kinderzimmer zu stehen habe und der ist auch schon 20 jahre alt und funktioniert. In meiner Wohnung steht ein Flachbildschirm der mir seit 4 Jahren den Dienst erweist, ohne Probleme.

  • Das Problem ist ja nicht das Bezahl-TV sondern die GEZ. Denn ob ich für Netflix, Amazon etc bezahle liegt ja an mir...GEZ aber werde ich zu gezwungen, selbst wenn ich es gar nicht haben will. Ich würde daher begrüßen wenn das alles weg fällt und man dann eben aussucht was man haben will.

  • Man kann schon lange nicht mehr von "free-TV" sprechen, denn man muss den Beitrag immerhin bezahlen.

  • Nun ja, Sat1 & Pro7 & co sind alles Private Sender, die sich über Werbung finanzieren. ARD und Co über die GEZ.


    Meine Röhre erweist mir auch seit 10 Jahren treue Dienste. Hat aber auch weniger Sender als der große Flache.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Und mittlerweile haben ja auch die öffentlichen ihre Mediatheken - da kann man dann die letzte Sendung sehen, wenn man zum Zeitpunkt nicht zuhause war.

    Nicht nur online sondern auf einem "smarten" Fernseher - da haben die Sender schon nachgezogen zu den Streaming-Anbietern.


    Ich persönlich nutze gerne auch die Streaming-Anbieter, da man dort auch im Originalton sehen kann.


    Ich bin der Rattenfänger von Hameln - wo sind hier die Mäuse?!


    Niveau ist keine Handcreme!


    Reich ist das Land, das Helden hat. Und arm das Land, das welche braucht!