Wie sagt ihr?

  • Kathi hat mir gerade darauf gebracht. Regional hat man für viele Dinge (besonders essbare Dinge) unterschiedliche Bezeichnungen, was schon mal für Verwirrung sorgen kann.
    Ich habe mich konkret gefragt: Wenn kathi den "Berliner" als Pfannkuchen bezeichnet, wie nennt sie dann wohl meine Pfannkuchen?
    Frikadellen sind, glaube ich, auch etwas, das überall anders heißt.


    Und dann gibts ja noch den kölschen Klassiker: Bestellten man einen halven Hahn, bekommt man ein Brötchen mit Käse.
    Fallen euch spontan Situationen ein, wo es Verwechslungen gab?

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)

  • Aber klar doch:
    Schrippen (Brötchen)
    Broiler (Hühnchen)
    Eierkuchen (Pfannkuchen ;) )
    Bouletten (Frikadellen)

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Beefstek (gesprochen Befstek) - Frikadelle
    Broiler/Hähnchen - Hänchen
    Pfannkuchen - Berliner
    Eierkuchen - Eierkuchen/Pfannkuchen
    Brühlette - Frittierter Leberkäse

  • Als ich von Sachsen nach Sachsen-Anhalt zog, musste ich mich an neue Wörter gewöhnen, ist auch nach sieben Jahren noch nicht ganz vorbei.


    Sachsen-Anhalt:
    Schnongse =Bonbon
    Klops =Boulette/ Frikadelle
    Mutschekipschen = Marienkäfer
    Bratwurst= Knackwurst/ Knacker


    Und dann gibt es noch eine Menge Verben die anders sind.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Klops sagen wir auch, aber nur wenns Königsberger Klöpse gibt.
    Und falscher Hase ist Hackfleischbraten. Allerdings kann das der ostpreußische Einfluss meiner Oma sein.


    Eierkuchen sagen wir gar nicht. Lange Zeit konnte ich mir darunter auch nichts vorstellen.
    Klassisch zu Karneval gibts hier übrigens (neben den überregionalen Berlinern) Mutzen/Muzen. Das ist ein Siedegepäck, sehr lecker. Wenn sie etwas fester und kleiner sind, dann nennt man sie auch Mutzemändelchen. An der Schweizergrenze gibt es Fassnachtskuechle, das erinnert mich immer an fritierten Crepe ohne alles. :D
    Dann gibt es den Neujahrskranz, ein geflochtener Hefekranz (der ist zumindest im Süden etwas unbekannter).
    Sagt ihr auch Striezel?


    Broiler und Brühlette habe ich echt noch nie gehört. Oder ist das schon so richtig dialektisch? Bei uns gibt es auch E/Ärpel (je nach Dorf auch Krumpere), Kappes, Schavuur etc. Das ist dann aber wirklich platt.


    @Lexius Ich glaube, bei dir wäre ich völlig aufgeschmissen. :D

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)

  • Kennst sonst noch jemand "Plinsen"?? Also bei uns gibt es im Sommer immer lecker Apfelplinsen.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Nee, was sind denn Plinsen? Ich habe es aber schon mal gehört.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)

  • Ich hoffe, bei Kathi nicht. ;)

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)

  • Ist aber so, wenn jemand bei uns wieder mal auf Gehirnferien macht, sagt man umgangssprachlich, "Was bist du denn für eine Plinse?".

  • Plinsen weren ähnlich wie Eierkuchen gemacht. Bei uns gibt es dann immer Apfelplinsen
    Mehl, Zucker,Äpfel, Selter

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Plinsen kenne ich auch. Aber erst seit die Oma die mal gemacht hat.


    Heute gab es übrings die klassische "Bemme" zu essen. Meine Jüngste beschwerte sich mal wieder: " Och manno, schon wieder Bemme mit Brot!"

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Selter = Wasser, oder?
    Also in der Regel meint es das ja, bei dir vermutlich jetzt auch, oder?


    Bemme mit Brot, hihi, wobei wir Bemme hier auch nicht sagen. Allerdings auch nicht Stulle. Bei uns ist das einfach klassisch ein Butterbrot. Und manchmal, dann aber auf Platt, ein Röggel. Wobei Röggel jetzt nicht eins zu eins für Brot steht aber auch nicht wirklich als Mengenangabe dient, sondern so ein Zwischending zu sein scheint. Man spricht es übrigens mit weichem g.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)

  • Sprudelwasser = Selter
    Stimm, Stulle ist auch ein Wort was bei uns noch oft vorkommt.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Hier sagt man noch Kartoffelstampf statt Kartoffelbrei bzw. Kartoffelpüree. Und ein weiteres Beispiel: Rotwurst statt Blutwurst.
    Roster sage ich für Bratwurst auch.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Stimmt, Stampfkartoffeln haben mich als kleines Kind immer verwirrt, da konnte ich mir nichts drunter vorstellen.


    Sagt man bei euch auch Weck?

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)

  • Bei uns heißt es Kartoffelbrei oder Kartoffelpüree.
    Erst kochen, dann mit Milch stampfen

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • sagt ihr eigentlich orange oder Apfelsine? Manderine oder clementine? Pflaume oder zwetschge?
    Das würde mich echt malinteressieren.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Ich war vor 10 Jahren mal in der Nähe von Heidelberg, dort war ich in einem Bäcker und wollte ein Stück Pflaumenkuchen, die junge Frau wusste nicht was ich möchte, erst als ich mit dem Finger drauf gezeigt habe, meinte sie Zwetschgenkuchen.