die Austrahlung

Ein Käfig voller Helden wurde von Rainer Brandt synchronisiert, der ua. auch Die Zwei, MASH 4077, Seinfeld, Roswell u.v.a. eindeutschte.
Die anfänglich von Sat 1 in Auftrag gegebene Syncronisation, wurde nur bis zur 34 Folge vorproduziert. Sat 1 wollte erstmal den Erfolg der Serie abwarten. Auf Sat 1 hieß die Serie nicht Ein Käfig voller Helden, sondern Stacheldraht und Fersengeld und lief erstmalig 1992. Da der Erfolg sich aber nicht einstellte, verschwand die Serie sehr schnell im Nachtprogramm und wurde dann, nach nur 24 Folgen, abgesetzt.
Erst Kabel 1 hat sich der Serie ein paar Jahre später wieder angenommen und alle 168 Folgen neu synchronisiert, auch die 34 von Sat 1. Neben der neuen Sycronisation wurden auch die deutschen Folgentitel, der ersten 34 Folgen geändert. Kabel 1 stahlte Ein Käfig voller Helden erstmalig im März 1994 aus.
Eine kleine Besonderheit ist, das Corporal Peter Newkirk nur in der deutschen Synchronisation stottert und im englischen Orginal nicht. Auch Klink's Kalinke wurde in der deutschen Synchro hinzugedichtet.