Showbiz-Promis in EKvH

      Showbiz-Promis in EKvH

      Ich würde gern mal eine List erstellen, welche Showbiz-Promis der damaligen Zeit Erwähnung in Ein Käfig voller Helden finden. Also ich meine nicht Hitler, Göbbels oder Mozart, sondern die Promis die es im 2.Weltkireg wirklich gab und von unseren Helden erwähnt werden.

      Ich fange mal an:

      Tommy Dorsey (US-amerikanischer Jazzmusiker)

      Frank Sinatra (US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer)

      Bing Crosby (US-amerikanischer Sänger und Schauspieler)

      Stan Laurel & Oliver Hardy (US-amerikanisches Komiker-Duo)

      Marlene Dietrich (deutsche Schauspielerin und Sängerin)

      Fred Astaire ( US-amerikanischer Tänzer, Sänger und Schauspieler)

      Rita Hayworth (Schauspielerin und Tänzerin) - Wurde sogar auf einem Poster gezeigt

      Welche Pomis von damals wurden noch erwähnt?
      Ich bin nicht doof, ihr versteht nur meine Logik nicht. ;)

      tunel schrieb:

      Also ich meine nicht Hitler, Göbbels oder Mozart, sondern die Promis die es im 2.Weltkireg wirklich gab und von unseren Helden erwähnt werden.



      Netter Satz, ich denke, Mozart würde sich bedanken, in dieser Reihe zu stehen. ;)
      Und dann sprichst du ihnen auch noch die Existenz ab. :D :D

      Davon abgesehen, dass ich mich gerade so über den Satz freue (irgendwie habe ich ja ein trauriges Leben), finde ich es eine gute Idee und werde mich beteiligen, wenn mir jemand einfällt.
      Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)

      "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)

      "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)
      Wenn ich mal wieder Zeit finde, ne Folge zu gucken, dann werde ich auch drauf achten.
      Finde es echt spannend, durch die Helden habe ich auch zum ersten mal von Lili Marleen gehört, wobei es die ja nicht wirklich gab, sondern es nur ein Lied ist.

      Also, meine Beteiligung ist hier nur mäßig rege, einfach weil die Zeit zum Folgengucken fehlt, nicht weil ichs nicht interessant finde.
      Vielleicht entdecken wir hier auch noch Folgenfehler, wenn jemand auftaucht, den man erst nach dem Krieg kennen konnte.
      Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)

      "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)

      "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)
      Klink spielte vor seiner Militärkarriere mal mit dem Gedanken ein 2. Hans Albers (Schauspieler und Sänger) zu werden.
      Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)

      "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)

      "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)
      Zu Lili Marleen:
      Lale Andersen hat Lied gesungen (1939 wenn wikipedia recht hat).
      Lale Andersen lebte bei Bremerhaven.
      In Bremerhaven (neben dem Stadttheater) gibt es die sogenannte Lale-Andersen-Laterne. :)

      Ich bin der Rattenfänger von Hameln - wo sind hier die Mäuse?!

      Niveau ist keine Handcreme!

      Reich ist das Land, das Helden hat. Und arm das Land, das welche braucht!
      Hallo und herzlich willkommen im Forum!!
      In welcher Folge wird Clark Gable erwähnt? Das ich den überhört habe... 8o
      Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)

      "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)

      "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)
      Danke! Da werde ich beim nächsten Mal aufpassen. :)
      Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)

      "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)

      "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)
      Gestern habe ich Marlene Dietrich auch in Keine Sandkastenspiele bemerkt, aber das steht ja schon auf der ersten Seite.
      Wobei der Spruch selbst jetzt nicht so Knaller war.

      In Schultz weiß was, zählt Schultz am Anfang (Nach ca. 4 Min) mehrere Sänger auf (darunter auch Tommy Dorsey). Allerdings spricht er die mit so einem deutschen Akzent, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich die Namen richtig verstehe.
      Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)

      "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)

      "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DTH“ ()

      Zarah Leander in Achtung Aufnahme. Irgendwie habe ich das Gefühl, hier fehlen Beiträge, kann das sein?
      Oder bilde ich mir inzwischen schon Sachen ein? ?( Traurig für mich.
      Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)

      "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)

      "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)
      Ist zwar nicht richtig ein Promi, aber in der Blitzaktion-Folge wird Herr Rothschild erwähnt.
      Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)

      "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)

      "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein Chef, zumindest so in etwa)