Die besten Dialoge & Sprüche - Die Fortsetzung

      Die harte Nuss:

      "Klink, Sie allein könnten das tausendjährige Reich auf sechs Monate verkürzen."
      Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.

      Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
      Viktor - knall gelb und nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
      Finn - er kam erst im März zu mir und hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
      Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
      liebste Pauline: 13.03.2013
      Emil - nach schwerer Krankheit am 29.11.2011 verstorben
      Aus der Folge: Die Schultz Brigade

      Klink zu Hogan: "Hätte ich nur auf die Kalinke gehört, die Frau hat so schöne Lebensphilosphien."
      Darauf Hogan: "Das wäre jetzt auch zu Spät. Was sagt Sie denn?"
      Klink wieder:"Lieber BREITBEINIG als zu ENGSTIRNIG durchs Leben gehen!"

      (Ich habe gegröllt, bei diesem letzten Satz) :D
      Du bist so hell wie ein Tunnel. :P
      Danke Yggdrasil

      Aus Hogas Handlanger:
      Kinch: "Die Autoaktien sind gefallen, weil du keinen neuen Wagen kaufst."
      Carter: "Ich dachte, mein Hund hat sich das Leben genommen."

      Oder das, was ich in meinem letzten Urlaub auch geschafft habe:
      "Ich wollte es euch vorher nicht sagen, aber ich weiß nicht wo wir sind. Ich glaube, ich habe meinen Kompass verloren."
      Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.

      Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
      Viktor - knall gelb und nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
      Finn - er kam erst im März zu mir und hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
      Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
      liebste Pauline: 13.03.2013
      Emil - nach schwerer Krankheit am 29.11.2011 verstorben
      Crittendon: "Haben Sie ein paar Karotten?"
      Hogan: "Karotten?"
      Crittendon: "Hm, leichte Nachtsblindheit. Nicht der Rede wert. Er ist so gut wie Tod."

      Carter: "Doktor Vanetti, ist das woran Sie da arbeiten tatsächlich so ein gewaltiger Super-Bums?"
      Vanetti: "Ich hoffe nicht. Das wäre viel zu laut. Sehr sogar."

      Aus: "Das Ablenkungsmanöver"
      Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.

      Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
      Viktor - knall gelb und nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
      Finn - er kam erst im März zu mir und hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
      Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
      liebste Pauline: 13.03.2013
      Emil - nach schwerer Krankheit am 29.11.2011 verstorben

      Lisa_ schrieb:

      Aus der gleichen Folge:
      Klink zu Schultz: "Bringen Sie Häuptling Vanetti in sein Zelt äh Quartier"


      "Doktor, nun können wir ne Friedenspfeife rauchen."
      Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.

      Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
      Viktor - knall gelb und nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
      Finn - er kam erst im März zu mir und hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
      Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
      liebste Pauline: 13.03.2013
      Emil - nach schwerer Krankheit am 29.11.2011 verstorben
      "Du hast die Schönheit eines Besens im Regen."

      Die Witwe Linkmeyer
      Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.

      Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
      Viktor - knall gelb und nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
      Finn - er kam erst im März zu mir und hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
      Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
      liebste Pauline: 13.03.2013
      Emil - nach schwerer Krankheit am 29.11.2011 verstorben
      Aus die Feuerteufel
      Hogan zu LeBeau und Newkirk: "Los wir ziehen weiter."
      Newkirk: "D-das ist doch ein Witz."
      LeBeau zu Hogan: "Colonel 'aben Sie kein Herz?"
      Hogan:"Ihr habt gehört was ich gesagt hab."
      LeBeau:" Isch 'abe schon vergessen wie Mädchen aussehen. Ich erinnere mich gerade wieder."
      Newkirk zu Hogan:" U-und was i-ist mit m-mir?Ich habe mich auch ge-gerade verliebt, i-in die T-ür."
      Hogan: "Kennt man eine Tür, kennt man alle!"
      Du bist so hell wie ein Tunnel. :P
      Hogan "Sie bewundert sie? Wie kommen sie auf das schmale Brett?"
      Klink: "Sie kennen die Frau nicht, sie können sich kein Bild machen"
      Hogan "Man kann sie sich schön saufen"
      Klink:"Geht mit der Streifenkuh nicht. Wenn Sie morgen aufwachen würden und die lacht sie mit ihren Wasserlefftsen an, da fliegen ihnen noch die Tomaten vom Vorabendsalat aus der Schüssel, nichahr"

      Klink über Frau Linkmeyer..
      Aus: "Ein sehr gefragter Mann"

      Schultz: "Servus Buben."
      Hogan, Lebeau und Carter: "Tag Schultz."
      Schultz: "Hogan, diesmal sind Sie zu weit gegangen."
      Hogan: "Nur ein Kilometer vom Lager."
      Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.

      Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
      Viktor - knall gelb und nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
      Finn - er kam erst im März zu mir und hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
      Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
      liebste Pauline: 13.03.2013
      Emil - nach schwerer Krankheit am 29.11.2011 verstorben
      Noch zwei aus "Ein Schock fürs Leben":

      Schultz: "Wo ho'm's'n die Schokolad' her?
      Carter: "Reingeschmuggelt, natürlich."
      Schultz: "So? da muss i Sie fei' melden."
      Carter: "Da müssen Sie sich aber auch anzeigen, weil Schokolade essen einen nämlich zum Komplizen macht."
      Schultz: "So? I dacht immer, des macht nur fett. Dann werd' i den Stotterer au' moi besuchen."
      Carter: "EY NEWKIRK, HAST DU WAS SÜßES? DER DICKE BÄR BESUCHT DICH!"

      Hogan: "Die haben ja nicht wirklich versucht zu fliehen." "
      Klink: "Ja, ja, sicher."
      Hogan: "Die wollten nämlich aus einem ganz bestimmten Grund in die Stadt."
      Klink: "Ja, ja, sicher."
      Hogan: "Die wollten da nur was kaufen und wären gleich zurückgekommen."
      Klink: "Ja, ja, sicher."
      Hogan: "Französische Reizwäsche für Sie."
      Klink: "Für mich?"
      Hogan: "Ja, ja, sicher."
      Klink: "Was soll ich denn mit Reizwäsche?"
      Hogan: "Bald hat Ihre Wirtschafterin Geburtstag. Ein Geschenk."
      Klink: "Warum soll ich denn Schlüpper verschenken an de Kalinke?"

      […]

      Klink: "Der vollgefressene Burkhalter walzt hier nächste Woche wieder ins Lacher. Und wenn der LeBau und Newkirk im Knast sieht, dann sieht der ja, dass die keene Schlüpper trachen… ich meine, dass hier Ordnung herrscht."

      Wobei es eigentlich "Carter und Newkirk" heißen müsste.
      Oh Gott! Wir werden alle sterben!