Posts by blau_112

    einen Junggesellenabschied plant man ja nicht selbst, dass machen die Freunde für einen. Bei einer Freundin von mir war es so, dass wir sie als Winnie Pooh verkleidet haben und bekam einen Honig Topf (Mit Süßigkeiten) darin und musst das Zeug dann bei uns in der Fußgängerzone verkaufen und so unsere Rechnung in den Kneipen bezahlen. War sehr lustig.


    Von der männlichen Franktion in meiner Umgebung habe ich noch nicht gehört, dass sie mal eine STripperin hatten.. allerdings waren wohl mal ein Paar in einem entsprechenden Tanzlokal.

    *seufz* Hey Wotan, ich warte mit ;) hier ist heute auch noch nichts angekommen und bei uns gabs auch keine Sonntagspostboten. Habe keine gelb/blauen Wichtel gesehen.

    Micha : wann willst du dann schrauben, wenn nicht im kalten Winter? Im Sommer willst du doch wohl fahren oder? *gg* Freut mich aber, wenns dir gefällt. :)



    Ansonsten schließe ich mich Evey an und warte noch ein bisschen. Habe auch noch kein Päckchen bekommen.

    Mensch Luna, schon wieder ein Jahr geschafft!!!!


    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles, alles Gute.


    Ich wünsche die einen ganz schönen Tag, viele Geschenke und lustige Stunden mit deiner Familie.


    Alles liebe,
    blau

    habe für Hogan gestimmt. Ich denke, den fände ich am interessantesten. Wobei Carter also Larry Hovis mindestens ebenso interessant wäre. Und Newkirk *gg* Also eigentlich kann ich mich nicht entscheiden.. allerdings bevorzuge ich die alliierte Seite.

    so einen Englandladen gibts in Köln auch. aber darum würde ich mir noch lange keine englischen Chips kaufen. In Schweden gibts leckere, aber da weiß ich leider nicht mehr, wie die heißen. Ist ja hier auch nicht das Thema.

    das Frühstück fand ich auch immer klasse. Spiegelei, Speck, Cornflaces, dieses Brot, was man in Milch aufweicht, sogar Milchhörnchen gab es.


    und die Eissigchips sind wirklich pervers. ;)

    Jap, diese englischen Gurken meinte ich ;) Das hat doch eigentlich ganz gut geschmeckt.


    Mal zur englischen Küche allgemein. Aus beruflichen Gründen habe mal zwei Wochen Morgens, Mittags, Abends in einer Messe der Royal Air Force essen dürfen. Ich fand das essen genial. Ich bin nur einmal ziemlich reingefallen. *gg* da gabs irgendein dunkles, passiertes Fleisch und da war haufenweise Knoblauch drin. *lol* Da ich den aber irgendwie nicht so gut erriechen kann hab ichs erst gemerkt, als ich beim Essen war. Das war eklig. Aber das war auch der einzige Fehltritt.

    ja und wenn er keine anständige Beratung durchführt, dich also nicht auf Risiken und Nebwirkungen und Nachbehandlung hinweist, such dir lieber einen anderen ;) kam mal im Fernsehen.

    beides und vielleicht Gelbe Seiten ;) vielleicht kennst du ja jemanden, der sich schon eins hat stechen lassen