Posts by Strudelkoenigin

    Also ich bin mir sicher, dass da nichts mehr kommen wird. Es gibt viele Filme und Serien, wo es mal ein Remake oder ein Sequel geben sollte, und dann kam nichts...Deshalb denke ich das Projekt ist vergessen. Und die Interesse an dem Film wird sowieso nicht groß sein...


    Und wenn doch, dann habe ich so ein Gefühl, dass es bestimmt kein guter Film werden wird...

    Also ich habe noch um die 10 Bücher, die ich lesen müsste. :D

    In den letzten 3 Jahren hat sich das Lesen bei mir eher ins Internet verschlagen (Fanfictions). Obwohl ich das einerseits auch nicht verstehen kann, da es bei den meisten nun mal an Qualität und Kreativität fehlt.

    Als richtiges Buch lese ich zurzeit das Tagebuch des Victor Klemperer.;)

    Da habe ich mich wohl doch verschätzt. :/

    Netflix habe ich auch nicht. Aber wie schon gesagt gucke ich sowieso nicht viele Serien beziehungsweise Filme.


    Allerdings bin ich mir sicher, dass die Leute aus meinem Alter kaum bis gar kein Fernsehen mehr gucken. Da überwiegen die Streamingdienste sicherlich.

    Guckt eigentlich noch jemand regelmäßig Fernsehen von euch? Im Sinne von "Ich-setze-mich-jetzt-mal-davor-und-gucke-was-kommt?


    Ich mache ihn auch nur noch an, wenn Serien/ Filme kommen, die ich nicht auf DVD habe und sehen will.

    So oft ist das jetzt auch nicht.


    Offtopic:

    So eine Einstellung wird auch eines der Probleme sein, dass kaum mal jemand Neues ins Forum kommt.

    Vor 16 Jahren haben die Leute halt noch regelmäßiger vor der Glotze gesessen und sich so unterhalten.

    Versteht mich nicht falsch, YouTube oder sämtliche Streamingdienste (Netflix beispielsweise) sind nicht schlecht, aber warum fernsehen, wenn ich eh nicht mag, was dort kommt? Bei denen gibt es nun einmal eine Menge Auswahl und man guckt nichts Zufälliges.

    Und so wird man auch nicht auf eine Serie wie EKvH aufmerksam.

    Ich bin der Meinung ohne ihn wäre sie tausend mal lustiger.

    Meinst du direkt ohne Hogan oder ohne Bob Crane? Also ein anderer Schauspieler?

    Obwohl ich Hogan selbst nicht mag, finde ich schon, dass Crane ihn gut verkörpert hat. Ob es ohne ihn lustiger gewesen wäre, kann ich nicht genau sagen.

    Ansichtssache.

    Heute ist es 42 Jahre her. Und der Mörder wurde immer noch nicht gefasst. Carpenter war es auch nicht. Es wurden ja Ende 2016 die Blutproben aus seinem Auto untersucht, und die stammten von einem unbekannten Mann. ( Was nicht weniger komisch ist.)


    Möge Bob Crane in Frieden ruhen. Ohne ihn hätte diese Serie nicht funktioniert.

    Das erste was mir dazu einfiel war, dass vielleicht gerade das Frühstück sehr gefragt ist? Und das wären dann zu viele Menschen? (Was zwar auch keinen Sinn ergibt.)

    Oder sie wollen möglicherweise Ressourcen sparen, damit sie besser durch die Krise kommen?


    Also so richtig werde ich aber auch nicht schlau aus der ganzen Sache.

    Ich war gerade mal neugierig und bin auf archive.org und per WaybackMachine auf die alte Forenseite gegangen.


    Das Banner und der Begrüßungstext sind ja immer noch gleich!:D Auch schön anzusehen, und dass nach all den Jahren.

    Und am 06.06.2004 waren 509 User gleichzeitig online! Unvorstellbar heute.

    Und noch Sachen von 2001. Man, das ist krass.


    Da sind auch noch so viele Sachen, die man wieder übernehmen könnte. :/

    Unglücklicher Doppelpost, aber egal.


    Es gibt Sachen, die sind komisch über Hochstetter. ( Ich übersehe jetzt mal, dass wir hier über EKvH reden. ;))


    Als erstes ist er ein Nazi, das will ich gar nicht erst bestreiten. (Er war seit den Anfängen in der NSDAP, allein schon das er bei der Gestapo und SS ist.)


    Dann gibt es wieder so Sachen...


    1. Er lässt sich von LeBeau das Tanzen beibringen, um Lily Frankel zu beeindrucken. (Nicht zu vergessen die Sache mit "Heil Lily")

    2. Er lässt die Gefangenen in "Ihr größter Bluff" frei, und sie fahren sogar noch mit seinem Auto. Ich bin sicher, andere Nazis hätten dies nicht getan und hätten sie erschießen lassen/ es selbst getan.

    3. Er wollte ein Stück Papier essen?! Okay, gut. Nicht zu vergessen die Geschichte mit dem dechiffrieren davor...

    4. Er wusste, dass Hogan Papabär ist und tut kaum was dagegen. (Wie gesagt, EKvH Logik halt. :S)

    Da gibt es noch viele andere Situationen, die fallen mir aber gerade nicht ein.


    Der Typ ist für mich manchmal ein Mysterium.

    (Ich dagegen mag kein stilles Wasser, das war schon immer so. :D)

    Kräuter. (Bei denen hat man danach wenigstens keinen Mundgeruch. Außerdem: Heil Kräuter! :S)


    Rucksack oder Umhängetasche?

    kathi

    Und das noch dazu. Hogan würde sicherlich einen Weg finden, um ihn zu retten.

    Sie sind zwar Feinde, aber die Helden wissen, was sie an Hochstetter haben. Es könnte wirklich schlimmer kommen. Und dann würde die ganze Sache schnell ein Ende finden.