Posts by W. Hochstetter

    Wenns sich gerade so anbietet:



    Hab in den letzten 2-3 Jahren Abi gemacht, Zivi im Krankenhaus, Vorpraktikum fürs Studium und studier jetzt.


    Hab jetzt die letzten Tage mal öfter hier reingeschaut aber is ja unglaublich, wie sich das Forum entwickelt hat. Ich kann mich an Zeiten erinnern, als hier Abends die Hölle los war und um die 30 Leute da waren. Schon komisch irgendwie, aber ich sehs ja an mir selber, hab mich ja auch irgendwie entfernt.


    Naja, also: Hallo!

    So, geb ich auch noch meinen Senf ab:


    Also, ich denk, dass meine Vorredner alle schon Gründe aufgezählt haben, die zur aktuellen Situation des Forums beigetragen haben. Verglichen mit alten Zeiten (darf mich glaub auch als alten Hasen bezeichnen, war auch beim Umzug dabei) ist grad echt nichts los.


    Nun kann ich von mir auch nicht behaupten, dass ich in den letzten 1-2 Jahren sehr aktiv war, aber ich will einfach mal versuchen zu beschreiben, warum sich das bei mir so entwickelt hat.
    Ich denke, ein nicht zu unterschätzender Grund war damals die Spam-Geschichte. Irgendwie finde ich hat das der Stimmung im Forum sehr geschadet, da sich einige doch etwas angegriffen gefühlt haben. Natürlich waren das keine "Unschuldslämmer" (mich eingeschlossen) und die Kritik war wahrscheinlich auch angebracht, aber irgendwie ist damit auch dieses gewisse kontinuierliche Voranschreiten des Forumslebens ins Stocken geraten, weil sich viele dann auch zu PNs zurückgezogen haben und das öffentliche Forum weniger beachteten. Wie dem auch sei, ich will hier jetzt keine Diskussionen über Spam und dergleichen auslösen. Mir ist das jedenfalls so vorgekommen, wie ich das gerade beschrieben habe.


    Ja, dann wurde irgendwann auch die Sendung abgesetzt, was Threads, bei denen über die letzte ausgestrahlte Sendung diskutiert wurde, auch überflüssig machte. Der EKvH Teil des Forums geriet bis auf die üblichen Fragen (die durch nicht verwendete Suchfunktion auch irgendwann etwas (böse gesagt) nervig wurden) in den Hintergrund und ich muss einfach sagen, dass ich bei den Diskussionen im Off-Topic-Bereich unter den damaligen neueren Usern einfach für mich persönlich keinen Gesprächstoff entwickeln konnte um mich daran zu beteiligen.


    Schließlich kamen auch die alten Bekannten nicht mehr online und dann tut man es ihnen eben gleich. Dabei würde es mich schon freuen, wenn hier wieder mehr Leben wäre, allerdings glaube ich, dass es schwer sein wird zu alter Stärke zurückzufinden, solange nicht ein besserer Sendeplatz für EKvH gegeben wird.

    Quote

    Original von klinks nachbar


    Na für nen Floyd-Liebhaber ist das ja verwandte Kost.
    Btw. Die neueren Anathema-sachen dürften Dir dann auch gefallen.


    Ich muss gestehen, dass ich von denen bisher nur gelesen habe und nichts gehört. Kommt als nächstes :-] .
    Hörst du auch Musik aus der Richtung?

    Naja, ich weiß nicht so recht. Ich würd sagen entweder zieht Bayern alle dermaßen ab, oder sie raffen es nicht und es funktioniert nicht mit ihrem Starensemble, so dass sie wieder nur den 3. oder 4. Platz machen.

    Quote

    Original von Papabär-London
    So...endlich is es wieder so weit...heute Abend geht´s endlich wieder los mit der 1. BuLi :D *freu*
    ..mein Tipp... Schalke gewinnt 2:1 :P


    Äääähhhhmmm, neeee, du!


    Vielleicht andersrum, aber bestimmt nicht so!

    @elitekücken: Also bei diesem "Werk" musst du etwas differenzieren. Ich würde sagen, dass das eine ganz eigene Science Fiction ist. Oder wo hat man schonmal etwas von einem "Bistr-O-Mathik-Drive" gehört, einer Art, riesige interstellare Entfernungen zurückzulegen, die von dem Verhalten von Zahlen, die aus der Menge von Leuten, für die ein Tisch in einem Lokal reserviert werden muss, deren Ankunftszeit und der Höhe der Rechnung im Verhältnis zu den Anwesenden Gästen und deren Bestellungen, abhängig ist. ;) :D


    Susi : Also mir gefällt die Beschreibung des "Gefräßigen Plappermaulkäfer" ziemlich gut:


    "[...] man kann es (ein Handtuch) sich vors Gesicht binden, um sich gegen schädliche Gase zu schützen oder dem Blick des Gefräßigen Plappermaulkäfers von Traal zu entgehen (ein zum Verrücktwerden dämliches Vieh, es nimmt an, wenn du es nicht siehst, kann es dich auch nicht sehen - bescheuert wie eine Bürste, aber sehr, sehr gefräßig);" :D :D :D

    Nun ja, also wie gesagt, die Erde wird gesprenggt und Arthur Dent flieht in den Weltraum. Danach geht es eigentlich hauptsächlich um die Frage nach dem Sinn des Leben und der Galaxis, die sich einmal irgendein Völkchen gestellt hat. Deshalb haben sie den mächtigsten Computer, den es gibt entworfen und ihm diese Frage gestellt. Nachdem dieser ein paar tausend Jahre gerechnet hat, hat er gesagt, die Antwort sei "42". Dies nützt einem aber überhaupt nichts, solange man nicht die genaue Frage auf die Antwort wüsste. Deshalb hat dieser Computer noch einen mächtigeren Computer entworfen, der die Frage herausbekommen sollte, die Erde. Doch kurz bevor die Erde so weit gewesen wäre, die Antwort zu kennen, wurde sie gesprengt.^^


    In einem späteren Band stellt sich heraus, dass es unmöglich sei, beides, also Frage und Antwort, im selben Universum zu kennen, da sich beides gegenseitig ausschließe. "Die Kenntnis der einen schließt konsequenterweise die Kenntnis der anderen aus." ;)


    Klingt komisch, ist es auch, aber wirklich sehr lustig und unterhaltsam.

    Kennt von euch jemand die "Per Anhalter durch die Galaxis" Odyssee von Douglas Adams, die einzigartige Trilogie in fünf Bänden :D ?
    Die Geschichte rund um Arthur Dent, der als einziger Überlebender der Erde (nachdem diese wegen einer Hyperraum-Umgeghungsstraße gesprengt wurde) dazu genötigt wurde, in die unendlichen Weiten des Universums zu entfliehen, um dort eine Kuriosität nach der anderen zu erleben?

    Quote

    Original von Evey
    eigentlich ist die serie eine imagekampagne für die deutschen als humorvolle und sympathische mitmneschen... :rolleyes:


    ...und als dämliche Trottel, aber mir gefällt die Serie deshalb trotzdem.

    Da hast du wohl Recht.


    Ist auf jeden Fall ein sehr guter Film. Gibt einen schönen Einblick in das Lagerleben. Ich finde einfach unglaublich, was die Gefangenen alles zu Stande gebracht haben (Pässe fälschen, Kleider schneidern, etc.).