Posts by Firefly

    Ich hab den Film 1 mal vor etlichen Jahren gesehen. Glaub ich fand ihn nicht besonders. Aber generell hatten und haben Deutsche Filme keinen sehr hohen Unterhaltungswert finde ich.
    Der einzigste, wenn auch etwas übertriebene "Actionfilm" aus D, der mir recht gut gefallen hat, war "Cascadeur-Auf der Jagt nach dem Bernsteinzimmer" und "Das Jesus Video". Letzterer ist genial.


    Aber allgemein werden deutsche Filme nie den Level erreichen, wie Amerikanische. Was vieleicht auch an deren übertriebenen Patriotismusdarstellungen in vielen Filmen liegt.

    Der so stark geworbene und in den Himmel gelobten Endzeitepos "Hell", was vor einiger Zeit im Kino lief, ich hab nach 10 Minuten aus gemacht. So was langweiliges...

    Ich finds schön wenns anständig gemacht ist und gut ausschaut. Hab seid 10 Jahren einen Drachen auf dem Oberarm und seid 2 Jahren einen großen spanischen Satz auf der innenseite vom Unteram. Hab beide bisher noch nicht bereut.

    Welche von den 168 Folgen ist euer Favorit?


    Bei mir der absolute Hit "Reservierung erbeten". Weil Klink da so wegen seinen Stiefeln meckert und flucht.
    Und "Der Zahnartztermin" sowie "Die antike Tick Tack".

    Egal wie man es dreht und wendet. In 15 Jahren ist Energie jeglicher Art unbezahlbar für Normalverdiener. Zumindest wenn kein richtiger Aufschrei vom Volk kommt. Und da muß ich die Ostdeutschen mal loben, die hätten immer noch die Mauer, wenn sie am Ende nicht allesamt auf die Straße gegangen wären. Unseren Bundesklops Kohl mit seiner damaligen Initiative mal außer acht gelassen. (Ich fand die Bilder klasse wie sie die Stasibehörde gestürmt und zerlegt haben :D ) Honecker hatte am Ende jeglichen Sinn für die Realität verloren. Ebenso der Österreicher vor 70 Jahren. Und unsere Regierung fängt auch langsam an. Aber mittlerweile sind wir Bürger zum "hinnehmen" umerzogen worden.


    Ich hab mal einen guten Satz gelesen. "Wer in der Demokratie schläft, wacht in einer Diktatur auf". Darüber sollte man mal nachdenken.

    Ein Lada und Daihatsu macht mit sicherheit auch mehr Probleme als ein BMW, Audi oder Mercedes. Wenn du verstehst was ich meine...


    Wenn bei nem AKW was passiert, dann wachsen den Menschen 30 Jahre später noch ein drittes Bein oder Ohr. Das ist tragisch, keine frage.
    Wobei die Betonung auf WENN liegt.


    Aber ich hab keine Lust bald für die Kilowattstunde 50 cent zu bezahlen, nur weil Deutschland mal wieder alleine die Welt retten will. Und das ohne vorherige Pläne und Hals über Kopf.


    Was hat die Ökosteuer gebracht? Was die Umweltzonen? Im Nachhinein nachweislich gar nichts. Außer dauerhaft teure Nachteile der Bevölkerung.


    Ich hab wirklich wenige Vorurteile im Leben. Aber was kann man von jemanden erwarten, der unser Land "regiert", die aus der Zone kommt. Das einzigste gute was von dort gekommen ist, war der grüne Pfeil auf den Straßen.


    Sorry kathi, nicht persönlich nehmen!

    In den letzten 25 Jahren gab es nur bei 2 AKW´s einen schlimmen zwischenfall. In der Relation zur vorhandenen Anzahl aller Kraftwerke in Europa mit dramatischen Unfällen, ist das doch ein Witz. Gut, der Restmüll ist so ne sache...
    Aber billiger und sicherer kann man keinen Stom herstellen. Alles nur übertriebene Panikmache. Oder unsere Regierung will nur den Stromkonzernen ermöglichen mehr Geld zu scheffeln in einer geheimen abmachung.

    Nein, ich meinte alles mit dem Einverständniss des Kindes. Aber soweit denken die meisten Eltern nicht. Sei es Beschneidung, Taufe oder sonstige "Rituale". Alles religiöser Schwachsinn. Egal ob Bibel oder Koran. Weil man auf ein Buch hört, was schon auf 10 Seiten mehr Märchen enthält als alle Geschichten der Gebrüder Grimm zusammen.


    Ich schweife etwas ab. Worauf ich hinaus will, ist, das jeder Mensch oder speziell Kinder, selber entscheiden sollten, wie weit sie für ihren Glauben gehen wollen. Und nicht nach dem Motto:" Weils alle machen, machst du es auch".

    In Afrika und inoffiziell teilweise auch in Deutschland, werden Frauen mit rostigen Rasierklingen beschnitten und hinterher fast komplett zugenäht. Das find ich um einiges Grausamer. Schaut euch mal den Film "Wüstenblume" an. Da hats mich geschüttelt. Und ich hab schon viel gesehen...


    Aber generell gehören solche Rituale unter Höchststrafe gesetzt. Ebenso das Taufen von Babys und Kindern. Gehts noch?! Man kann nicht einfach jemanden in die größte Sekte der Welt stecken.
    Letzteres ist meine persönliche Meinung als Atheist.

    So lange eine 4-köpfige Harzer Familie, wo beide Eltern nicht arbeiten wollen(!), monatlich so viel bekommen wie jemand der Vollzeit seine Knochen auf dem Bau kaputt macht(darunter zähle ich mich zb), kann ich die Faulenzer voll verstehen. Warum jeden Tag 12 std aus dem Haus sein, wenn man doch 1800 Euro und mehr durch nichtstun verdienen kann...


    Natürlich gibt es auch Schicksale, die arbeiten wollen aber nichts passendes finden, das steht außer Frage. Wie Alleinerziehende Mütter oder so.


    Und diese Zeitarbeiter Firmen... die meisten die dort arbeiten, bekommen deutlich unter 10 Euro die Stunde. Selbst 8 Euro sind viel. Was gerademal dazu reicht das man nicht verhungert...

    Vampire, Aliens und Zombies gehen immer. Die sind seid 100 jahren Kinomagneten und werden es in 100 Jahren auch noch sein.


    Ich bin ein völliger Zombiefan *g*