Posts by Warbird

    Ach jetzt versteh ich was du meinst. Ich kontaktier Dirk mal, falls er es nicht so aufanhieb sieht. Dann schaun wir mal was sich machen lässt.


    ;)


    Horrido

    Hallo Lexi,


    guck doch einmal ganz unten auf der Seite da steht zum Beispiel wer gerade online ist. Ein Stück weiter unten steht die durchschnittliche Beitragszahl pro Tag.


    Horrido

    Habs gestern um 6:50 im Radio gehört. Ich war da sehr erschrocken. Der gute hatte ja noch eine Menge vor. Ich bin gespannt ob sich die Gerücjte bestätigen nach dem er plastiniert werden soll. Und ob er eines natürlichen Todes gestorben ist.


    Horrido

    Quote

    Die Japaner haben übrigens in Einzelfällen gefangene australische Soldaten getötet und gefressen, weil sie vom Nachschub abgeschnitten waren. Sogar das hats gegeben. böse


    Das ist korrekt und ebenfalls verachtungswürdig und ersparteigentlich auch jeden weiteren Kommentar. Aber diese janpanischen Krieger des Tennos haben eben ein komplett anderes Weltbild inne gehabt und eben eine gasnz andere Mentalität in den Kampf geworfen für ihren Gottkaiser. Nur als Erklärungspunkt mal angesprochen.


    Zum Malmedymassaker: Der Kampfgruppe Peiper ist niemals genau nachgewiesen worden wie genau das alles von statten gegangen sein soll. Punkt 1.
    Punkt 2 Was hat amn mit Peiper und seinen Jungs später gemacht. Das war reine WIllkür der Sieger. Oder wie findest du es 38 mal! zu deiner Hinrichtung geführt zu werden, keinen ordentlichen Prozeß zu bekommen obwohl Zivilisten, amerikansiche Soldaten und sogar Geistliche für dich aussagen.
    Punkt3 Die gefangenen amerikanischen Soldaten sind gesammelt worden, als ihre Aufklärungseinheit sich Peipers Waffen-SS Vorhut nach kurzem Feuergefecht ergeben haben. Diese wurden dann auf der Straße Richtung Hauptkampfverband zurück geschickt. (War eben damals so üblich). Das Verhängnisvolle war nur, dass viele dann sich wiederbewafffnet haben und abgehauen sind. Im Eifer des Gefechtes dachte die Hauptkampfgruppe, dass hier reguläre Einheiten angreifen und keine Kriegsgefangennen unter dem Schutz des Roten Kreuzes bzw. der Genfer Konvention und Haager Landkriegsordnung.


    Kann man sich aber alles auch selber anlesen. "Über dem Galgen wächst kein Gras" oder auf dem nachfolgenden Link. Dort sind noch ein paar mehr Bücher angegeben und auch ein teilweise guter Text.


    http://dikigoros.t35.com/malmedy.htm


    Versteht mich da bitte nicht flasch, ich will hier nichts gut heißen oder schön Reden. Es sind viele Kriegsverbrechen begangen worden auf deutscher, aber AUCH auf russischer oder amerikansicher Seite. Ich finde es nur zum erbrechen, dass die Deutschen immer und überall das Kainsmal tragen müssen und alles und jeder aus dem Weltkrieg als Verbrecher abgestempelt wird. Dem war nicht so.


    Also nichts für Ungut ;)

    Quote

    n diesen zwei Punkten war man bei allem guten Willen schlicht nicht in der Lage Kriegsgefangene irgendwie zu versorgen.


    Ist das eine Rechtfertigung Gefangene gegen! die Genfer Konvention zu erschiessen? Ich denke nicht.


    Anderes Thema. Ich habe mir die Serie nun auch einmal einverleibt. Also gemacht ist die Serie super. Alle Achtung. Nur leider, wie so oft, teilweise nicht richtig. Ich führe diesen Umstand auf die persönlcihen Erlebnise der Kampfteilnehmer zurück. Was wiederum die Serie authentisch macht. Fazit gelungenes Werk.



    Horrido


    Warbird

    Geschichtlich teilweise flasch, Uniformen, Ausrüstung, Fahrzeuge teilweise nicht authentisch. Für alle dir ein wirkjlich gutes Buch zu dem Thema lesen wollen, kann ich nur das Buch "Aufstand der Offiziere" von Hans Helmut Kirst empfehlen.


    Horrido

    Poah, da fragste mich jetzt was. Also rundgerechnet vielleicht an die 500 bis 700 Stück. Der gute Mann hat natürlich auch ein Buch darüber herausgegeben. Nebenbei gesagt Sammelt er auch Orden, wie ich. Aber nur einen einzigen bestimmten.
    Ja das nennt man dann Sammelleidenschaft ;)


    Horrido

    Ja, man glaubt gar nicht was es alles so gab. Wie unschwer erkennbar, arbeite ich an diesem Lexikon mit, und selbst ich erlebe immer wieder neue Dinge (trotz umfangreicher Literatur von knapp 200 Büchern). Ein Faß ohne Boden, wie mein Chef immer sagt.
    Aber zurück zur Sammelleidenschaft. Ich hab noch gar nicht erwähnt, dass ich Zigarettenschachteln sammele. Ich hab jetzt fast eine ganze Wand (2x3m) voll. Und ja einige hab ich selber geraucht.


    Horrido