Posts by Warbird

    Ich finds auch gigantisch wozu Naturgewalten im Stande sind. Ich habs zweimal mitgemacht einmal hier im Heimatort und einmal vor 2 Jahren in San Francisco. Man ist perplex und weiß gar nicht was da grade passiert ist. Zu beineiden sind die Menschen in den von Erdbeben gefähredeten Gebieten jedenfalls nicht.


    Gruß


    Daniel

    Wyzo du sagst es. Das kommt bei N3 immer sehr gut rüber bei NNN XD


    Was auf mich aber mal verstörend wirkt ist die Aktion von Peer Steinbrück oder wie ich gehört habe Peerlusconi.
    Was sagt ihr zu dieser Fingeraktion?

    Ja geil Wyzo beim mir war auch die NPD an Platz. Was zur Hölle habe ich mir gedacht. Ich glaube kaum das diese paar Fragen da wirklich helfen eine qualitativ richtige Auswahl zu trefen. Ich kann nur für mich sprechen aber was zur Hölle soll man bei dem Verein wählen?
    Das Recht zu einer freien Wahl wurde blutig erkauft und ich bin froh, dass ich dieses Recht frei in Anspruch nehmen darf, kann und werde. Nur was bleibt glaub ich noch ein paar Tage offen bei mir.


    Horrido


    Daniel

    Hallo Klausi,


    Die Möglichkeit besteht da schon. Jedoch ist da Dirk für zuständig. Das beste ist es du sendest ihm eine Email.


    Horrido

    Ähm an den Stelle niemals. Ich denke da vor allem an die Wirkung auf Patienten. Das ist wohl nicht kompatibel mit der Notfallmedizin. Daher eine Stelle wos auch nicht gleich jeder sieht und wos auch gut aussieht ;)


    Danke für Wünsche ;)

    Ich bin schon lange lange fertig und hab mich mittlerweile hochgeschlafen :P
    Ja bei abnehmender Muskelmasse gibts eventuelle Probleme, aber auch bei zunehmender. Ergo muss ich noch ein bischen weiter definieren, dann passts ;)

    Das erste war der Hammer aber danach fand ich ging es etwas abwärts. Aber der Bogen wird geschlagen und der Kreis geschlossen. Ich bin bald durch und kanns auch empfehlen ja.

    Yeha der Becekt bin gerade an Verwesung dran und lese noch Paralell Die Sauerei geht weiter. 20 neue wahre Geschichten übers Lebenretten.

    Also wenn ich irgendwann mal genug Muskelmasse aufgebaut haben sollte ^^ Will ich mir meinen linken Oberarm mit Maori oder nordischen Motiven machen lassen. Das zweite wäre, wenn ich irgendwann mal heiraten sollte kommt ein Semper Fideles dazu ;)
    Aber ansonsten sag ich immer, dem Träger muss es gefallen.
    Aber bizarr sieht das bei älteren Herrschaften immer aus, das stimmt ;)

    Fehltritte im Alltag ohja.


    Ich hab da mal zu einem Patienten der sich mit der Stichsäge den Daumen amputiert hat gesagt: "Ah ich drück Ihnen den Daumen, dass alles gut wird!" und halt meine Hand vor sein Gesicht. Autsch!
    Oder der Kollege vom RTW fragte eine Frau wann es denn so weit sei mit ihrem Kind und diese nur schrie: ICH BIN NICHT SCHWANGER! A****loch!!!
    Ja da kann man Bücher mitfüllen, hat aber schon jemand aus der Sparte Rettungsdienst gemacht. ;)

    Ich sage ja nicht das man nicht, dass man keine radikaleren Methoden benutzen soll oder kann um eine Veränderung zu schaffen. Nur wie soll das geschehen. Mit dem verlendeten Politiker, die Erdogan hofieren? Übrigens schöne Formulierung Wyzo, da hast du ins Schwarze getroffen. Die Mehlmützen der sogenannten Nationalen Partei? Nie im Leben! Meine Abneigung der Linkspartei gegenüber ist bekannt, obwohl dort teilweise gute Ansätze sind. Die Piraten haben da nicht wirklichen Plan, wobei die ja momentan auch eher eine Luftballonhülle darstellebn. Bleibt noch das Außenseiter Politikum der ProDeutschland oder ProNRW-Gruppierung. Joa nu gut immer eine erwägbar Alternative. Aber die haben auch nicht mal nen Plan vom Ganzen. Traurig aber war es ist hier eher eine Bananenrepublik. Bald dürfen wir die Ausrede benutzen "Nur weil ich Deutscher bin!" Schlimm und Traurig, aber vielleicht bald war.
    Und Wyzo das was du berichtest oder an Hand des Polizeibeispiels darlegst, so ist es überall, oder zu mindest fast überall. Kiel mag man denken, klar ist doch ne Großstadt, wie Berlin Rütlischule und so n Kram. Ne hier in Stolberg mit seinen knapp 60.000 Einwohner leider auch. Ich gebe zu bedenken erzkatholisches Rheinland! Und die Moslems wollen ne Moschee höher als der Dom in Köln baun. Samma hackt et? Haben unser Regierungs- und Landesväter Lack gesoffen um das zu erlauben?
    Ich kann mittlerweile gar nicht mehr so viel essen, wie ich kotzen könnte.
    Die Leute die hier als Flüchtlinge herkommen und versuchen hier ein besseres Leben zu führen sich anstrengen und dankbar sind in ein (für sie) Paradies zu kommen tun mir leid. Das sind die Leidtragenden und Opfer solcher mittelalterlich zurückgeblieben Denker und Handelnden. Tut mir leid.


    Horrido

    Hört, hört! Das sagte ich seit Jahren, die ein oder anderen erinnern sich vielleicht noch. Das Problem ist nur, wir regen uns auf, sagen, reden, tun unsere Meinung kund, nur handeln können wir nicht.
    Warum ist das so? Nun da hat Wyzo den Nagel so ziemlich auf den Kopf getroffen. Firefly hat mit der Fachkraft aus Österreich vielleicht auch nicht mal so unrecht.
    ABER brauchen wir das wirklich? Radikalismus, jedweder Form auch immer (links, rechts, religiös, sportlich, etc) ist IMMER der falsche Weg.
    Ich sehs in meinem Beruf tagtäglich wie viele (leider meist islamischgläubige Mitmenschen) den Deutsche, respektive den deutschen Staat (die Formulierung sei mir so gestattet) mit Füßen treten und sich ins Fäustchen lachen wir dumm wie sind.
    Schauen wir uns Michel Friedmann an der sagt ihr Deutschen seid dumm. Jedes Land hat seinen Nationalstolz und feiert und kultiviert ihn. Euer Land der Dichter, Denker und Erfinder schämt sich und schmät das Deutschtum.
    Schaut nach Frankreich dort gibt es keine Anglizismen und das ist nur EIN Beispiel.
    Ja Recht hat er, auch wenn ich ihn nicht mag. Aber wenn ich im Ausland ausgelacht werde weil dort bekannt ist das in Deutschland so ein Problem ist, und das ist mir jüngst in Frankreich und Luxemburg passiert, da packst du dir an die Murmel und denkst "Dafür haben deine Großeltern sich die Knochen wund gearbeitet? Na dann gute Nacht Marie"
    Seien wir mal ehrlich, jeder hat Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen aus dem Ausland oder mit Wurzeln dort. Bei mir sind das auch einige. Die meisten aus dem Ausland mit christlichem Glauben. Ein Kulturkreis quasi. Noch nie irgendwelche Probleme gehabt. Die muslimischen Freunde, die ich habe sind alles nicht grade die dümmsten und sind ebenfalls vollintegegriert und fühlen sich als deutscher Staatsbürger.
    Das Problem ist der "gemeine Pöbel" die werden indoktrieniert von so genannten Glaubenspredigern, die den Haß und die Ablehnung unters Volk sähen. Klar ohne erweiterten Horizont und mit der entsprechenden Erzeihung funktioniert das wunderbar. Unter Gleichgesinnten verbreitet es sich schneller und Mitläufer sind immer zur Hand, siehe Ereignisse im Dritten Reich.
    Nur liebe Leute es wird so nichts ändern, im Gegenteil. Zu meinem Bedauern muss ich sagen und mich der Meinung hier anschließen Multikulti ist tot.
    Schade, armes Deutschland.


    Horrido