Schuluniformen

  • Schuluniform 0

    1. brauchen wir unbedingt (0) 0%
    2. so ein Dreck! (0) 0%

    http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/07.05.2006/2516275.asp


    ansehen und kaputt lachen...


    was haltet ihr von der idee von schuluniformen, besonders in bezug auf die im link angesprochenen argumente
    meiner meinung nach hat man der zypries mächtig ins hirn geschissen, was soll diese mega-tolle uniform bewirken? der berühmte "markenterror" ist mir noch nie begegnet in meinen 9 jahren auf der schule, und ich bezweifle massiv, dass es sich mit dieser diskriminierung "schlechter" gekleideter um ein massensyndrom handelt, und selbst wenn, mit uniform geht der "terror2 halt auf andern gebieten weiter, zB schuhe, taschen, schmuck,...


    SCHULUNIFORM IST SCHEISSE !!!

  • Ich muss sagen dass ich persönlich gegen Schuluniformen nichts habe.
    Ob damit nun die Diskriminierung beseitigen kann daran wage ich...nach 12 Jahren schule, auch zu zweifeln aber ich denke schon dass man sie einschränken kann. Besonders in jüngeren KLasse ist das nämlich immer noch ein Thema.
    natürlich müssen die Schüler beim Designe mitreden dürfen denn ich denke niemand will in einem Sack zur Schule kommen :D

  • Ich kenn schon die Diskriminierung. Und es stärkt einfach das Gemeinschaftsgefühl, wenn jeder gleich angezogen ist!


    - Was ich wichtig finde, wenn eine Schule die Schuluniform einführt ist, dass die Schüler mitentscheiden dürfen wie diese Uniform aussieht.


    - Der Staat die meisten kosten übernimmt, vor Allem für Schüler deren Eltern nichts so viel verdienen.


    - Die Schuluniform mit einer Projektwoche einführt.

  • Naja, die Argumente sind schon nachzuvollziehen. Man hört doch immer wieder eine Meldung, in der es um, aus religiösen Gründen, anders gekleidete Schüler/Lehrer... geht und so eine Einheitskleidung kann da schon was bewirken.
    Nur, wenn man sowas einführen will, dann sollte das auch auf soziale Weise geschen, d.h., man sollte die Betreffenden nach ihrer Meinung fragen, wie die Uniform auszusehen hat und der finanzielle Aspekt spielt auch eine wichtige Rolle. Wird dieses Projekt vom Staat unterstützt oder muss man das aus eigener Tasche bezahlen? Wenn dies der Fall sein sollte, kann müsste man zumindest eine Vereinigung einrichten für Familien mit wenig Einkommen, die dann die Kosten übernehmen.

  • Schuluniformen sind eine geniale idee, jedoch stört mich ihr "Design".


    Zum beispiel, welches mädchen trägt freiwillig einen rock?
    Welcher runge kleidet sich mit krawatte und anzug?


    NIEMAND!


    Einfach eine "Uniform" wie im krieg wäre angebracht!
    Mit mantel für den winter.
    Eine Mütze Vieleicht noch.
    Und stiefel.


    Fertig. Damit könnte jeder leben.


    Problem gelöst.


    "markenterror" habe ich ebenfalls noch nie erlebt. Auserdem sollte jeder mensch standhaft genug seien auch mal nicht dazuzugehören.


    Meine meinung.


    Ich hate in der schule nie freunde. Mich mochte niemand. Doch ich dachte mir immer "Iss Mirdoch Wurscht".


    Warum mochte mich keiner?
    Weil ich eben nicht so war wie die anderen. Pokemon? Dieser irrreale schwachsinn interesierte mich nicht. Stattdessen las ich was über schwarze löcher und zeugs. Verstanden habe ich davon zwar nichts, dennoch fand ich es interessant.


    Ältere ignorierten mich meistens. Warum? Weil sie dachten ich sei so wie alle in meinem alter.


    Egal, Back to Topic.

  • Also ich trage freiwillig Anzug und Krawatte. Ich findes das sieht schicke aus.


    Und Röcke bei Mädchen mag ich auch. Es sieht einfach weiblicher aus, als Hosen. Meinetwegen auch Faltenröcke, solange sie 5-10 cm über dem Knie aufhören.
    Also würde ich mich eher für ein "klassisches" Design ausprechen. Jedes Gymnasium sollte aber, seine eigene Art haben, beispielsweise die Farbe des Anzugs, die Form und Farbe der Krawatte usw.

  • Also ich habe auch nischt gegen Röcke oder anzüge.
    Ganz im Gegenteil ich liebe dieses KLassische *sich Feinde machen wird*
    Solange mich niemand zwingt einen Mini zu tragen geht alles in Ordnung. Schließlich haben nicht alle Frauen diese Modelfigur*hüstel*

  • LOL
    ne warum...ich finde diese Idee mit den Mänteln und den Stiefeln gant toll.
    schreit viellecht nach ner Kombi :D

  • anzug? wahrscheinlich wären eher solche pullover wie in england, dazu diese ekligen jacken und solche kotzgrünen krawatten
    ich finde es eigentlich ungeheuerlich, schließlich ist die schule in deutschland pflicht, wenn selbige uniformiert wird, besteht also eine uniformierungspflicht, welche zB bei politischen parteien sogar verboten ist


    stärkung des gemeinschaftsgefühls? meistens kleiden sich leute die miteinander zu tun haben sowieso schon ähnlich, aber das macht doch auch nen besonderen reiz aus, dass nicht jeder gleich aussieht


    mal abgesehen davon, dass ich mir keine mädels in knielangen oma-wollröcken ansehen will :D :D :D

  • typisch.kaum tragen mal nicht-westlich ihre kleidung muss sich gleich ganz deutschland denen anpassen.sorry aber sowas find ich echt nur zum kotzen.damit hat sich die zypries sich zur meiner feindin gemacht.


    was ich überhaupt nicht verstehe,warum sie sich da einmischt.wenn jemand sowas vorschlagen sollte,dann die shavan...


    ich bin strikt gegen sowas.auch mir sind solche argumente (markenkrieg/diss) nicht vorkommen.ich würde so eine "Uniform" nicht tragen.höchtens wenn sie einigermaßen aussieht.

  • Ich finde Schuluniformen vom Prinzip her nicht schlecht, ob so was allerdings zur Integration beiträgt, wage ich zu bezweifeln.
    Aber immerhin wären Soziale Unterschiede nicht mehr sofort sichtbar. Die Schüler sollten aber mit entscheiden können, wie die Uniform für ihre jeweilige Schule aussieht.

    In jeder Minute die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden


    William Somerset Mayham

  • Quote

    Original von Clemmi
    Schuluniformen sind schei*e!! Würde die überberhaupht jemand tragen??


    wenn esPflicht ist, wird es wohl keine andere möglichkeit geben.

  • ich wüede sie sehr gerne tragen..,.


    und schuluniform...dat hört scih so millitant an...


    es kann ya auch ein ganz einfaches t-shirt bzw pullover bzw top mit schulemblem sein, und eine ganz normale hose bzw. rock (da freie entscheidung)


    wenn sich meine schule in der öffentlichkeit präsenttiert (z.b. versschiedene preiverleihungen) wird das so geregelt, dass allen schülern sehr intensiv geraten wird, sich das schul-tshirt (dass man von der schule gestellt bekommt) anzuziehen...

  • Na das Thema passt ja genau.


    Bei mir an der Schule will man jetzt auch eine Schuluniform einführen.


    Ich hätte eigentlich nichts gegen eine Uniform, aber nicht unter diesen Bedingungen.
    1-es ist freiwillig
    2-die lehrer wollen es nicht anziehen.


    Denn, ich denke Lehrer sollten dann schon mit bespiel vorrann gehen. Außerdem will man doch dadurch diesen Kleiderdrang abschaffen. Bei dem andere leute gezwungen....


    Doch der wird doch dadruch nicht abgeschaft wenn man das freiwillig macht. Die Leute die sich dann cool finden in ihren Sachen bleiben dabei, und werden wohl kaum eine Uniform anziehen.


    Problem gelöst? NEIN!


    Außerdem sollen wir die gleichen Uniform haben wie die Leute von der Realschule. Leider sind Gymi und Realschule im selben Haus... :rolleyes:
    Ich möchte wenn dann etwas anderes anziehen als jemand von der Realschule.


    Außerdem ist das immer nur ein Oberteil.
    Wenn dann ganz, und PFLICHT!
    Außerdem fände ich krawatte sehr schick und hätte auch nichts dagegen! :D


    Oder wie auch schong esagt, so etwas wie beim Bund!!!


    Fänd ich klasse.
    Aber unter diesen anderen Bedingungen, keine Change bei mir. :P

  • ich denke die ansätze dass Muslimesche Mädchen dann nicht mehr mit Kopftuch kommen sind schwachsinnig. Ne schuluniform dagegen würde mir nischt aus machen. Vielleicht werden JUgendgliche dann auch endlich mal gezwungen sich NICHT NUR über ihre Kleidung zu definieren. (sind natürlich nicht alle so *niemanden angreifenb will*)
    Die Lehrer müssten mitmacheen.
    Wenn dann alle.
    Beschwerden über schuluniformen höre ich meist nur von jüngeren voll oder post pupatären Kiddies.
    Für mich ist die sache ja fast gegessen. Schließlich habe ich in einem Jahr endlich mein Abbi. Wir werden sehen wenn es Pflicht wird müssen eh alle mitmachen. Life's a bitch ;)