Das, das kleine Mäusekind

  • Hi!


    Wir sollten in der Schule eine Geschichte schreiben, in der möglichst viel das Wort "das" vorkommt. Egal in welcher Form.
    Das hat voll Spaß gemacht! Ihr könnt es ja auch einmal probieren.


    Gruß


    Anni :]:D



    Das, das kleine Mäusekind


    Es waren einmal eine Mäusemutter und ein Mäusevater, die beide der Meinung waren, dass „Das“ ein wunderschöner Name sei. So sehr wünschten sie sich, dass sie ein Kind bekämen. Und tatsächlich geschah es, dass sie ein kleines Mäusebaby bekamen, das sie natürlich gleich Das nannten.
    Das hatte eine Glückliche Kindheit. Das hing sehr damit zusammen, dass seine Eltern ihn liebevoll großzogen. Nur, wenn er neue Freunde traf geschah es oft, das diese Das fragten, wie sein Name sei. Und Das antwortete, dass er Das hieß. Das erstaunte natürlich seine neuen Bekannten, sodass sie schnell Reißaus nahmen. Das machte Das sehr traurig.
    Da kam eine Ente vorbei und fragte ihn, was mit ihm sei. Das erzählte ihr. Dass alle wegen seines Namens weglaufen würden. Da lachte die kleine Ente erfreut.
    „Das ist doch toll, Das! Weißt du, wie ich heiße?“
    „Nein, wie denn?“, fragte Das schniefend.
    „Ich heiße Die!“
    Und da Das nun eine Gleichgesinnte gefunden hatte können wir davon ausgehen, dass auch diese Geschichte ihr Happy End hat.

    Howling ghosts they reappear
    In mountains that are stacked with fear
    But you're a king and I'm a lionheart.

  • Hehe, danke :D


    Das war meine Deutschlehrerin (9. Klasse ;)) Wir solten die verschiedenen das-Arten unterscheiden.

    Howling ghosts they reappear
    In mountains that are stacked with fear
    But you're a king and I'm a lionheart.

    The post was edited 1 time, last by Hogan91 ().