Was liest du?

  • Ich habe im Urlaub abgefangen zu lesen "Ein schöner Tag zum Sterben: Als Bundeswehrärztin in Afghanistan" von Heike Groos.MIr gefällt es bisher sehr gut, auch wenn man (wie immer im Urlaub) kaum zum lesen kommt.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Weihnachten lag ds neue Buch von Fitzek (schreibt als Max Rohde) "Die Blutschule" unterm Baum.
    Wider besseren wissens habe ich 2 Abende bis spät in die Nacht gelesen. Eigentlich hätte ich es besser wissen müssen: Fitzek liest man nicht Abends im Bett und sicherlich nicht mehr um Mitternach. Ja, nach einer Stunde wurde ich durch einen Albtraum wach und hatte mühe die Bilder aus meinem Kopf zubekommen.
    Wie bei einigen seiner Bücher farge ich mich mal wieder, wie man nur sowas schreiben kann.
    Selbstverständlich werde ich mir die Fortsetzung holen.


    Kurz zum Inhalt:
    Nachdem die Firma des Vaters pleite gegangen ist, zieht die 4 Köpfige Familie in das geerbte Haus in Brandenburg. Hier lernen die 13 und 14 Jahre alten Kinder eine Kindergang und Stotter-Peter kennen. Stotter-Peter fängt an zu stottern wenn ihm jemand böses will. Er erzählt den beiden Jungs vom Seelenspiegel, der jeden die Seele spiegeln soll, der hineinblick. Wer vorher liebenswürdig war, wird nun bösartig. Das passiert auch dem Vater der Jungen, der die Jungs auf einer Insel neu unterrichten will: Jagen, fangen, Töten...

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Oh, von Fitzek habe ich zu Weihnachten ein Buch bekommen. Ich bin sehr gespannt, aber erstmal muss ich Zeit finden, es zu lesen.
    Derzeit quäle ich mich noch durch Tender Bar von JR Moehringer.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Ohh, welches denn??

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Ich bin immer noch bei Die Normaden von Gor *seufzt*


    Fitzek ist verdammt gut. @kathi Das mit dem Seelenspiegel muss ich mir auch besorgen!


    Es tut mir leid, dass ihr in Zukunft auf mich verzichten müsst. Ihr wart eine tolle Community und die Arbeit mit euch hat mir stets Freude bereitet, doch meine Interessen haben sich verändert. 17 Jahre war ich dabei, davon fast 15 Jahre als Moderator. Es wird an der Zeit diese Position an eine neue und junge Generation weiter zu geben.


    Liebe Grüße
    Lunar
    Moderatorin


  • Weihnachten lag ds neue Buch von Fitzek (schreibt als Max Rohde) "Die Blutschule" unterm Baum.


    Das hatte ich als Hörbuch zur Auswahl, habe mich allerdings doch zuerst für einen anderen Krimi entschieden.
    Derzeit lese ich (aktiv, in einem Buch):
    "Tobi Katze - Morgen ist leider auch noch ein Tag - Irgendwie hatte ich von meiner Depression mehr erwartet"


    Ist ganz nett geschrieben, wie der Poetry-Slammer und Blogger zu seiner Depression steht/findet.
    Manches schon irgendwie sehr tief gehend und trotzdem mit Humor.
    Ich hab das Gefühl, dass es manchen sehr nah geht (vielleicht zu nah?) aber anderen hilft, die Erfahrungen zu verstehen (nach dem Motto: hey, es geht auch anderen so)


    Zitat aus dem Buch:


    "Ich bin das einzige iPhone 5 in einer Welt voller Android-Telefone. Was allen hilft, passt nicht in meine Anschlüsse."


    Ich bin der Rattenfänger von Hameln - wo sind hier die Mäuse?!


    Niveau ist keine Handcreme!


    Reich ist das Land, das Helden hat. Und arm das Land, das welche braucht!

  • @iago Das hört sich nach einem interessanten Buch an.


    Es tut mir leid, dass ihr in Zukunft auf mich verzichten müsst. Ihr wart eine tolle Community und die Arbeit mit euch hat mir stets Freude bereitet, doch meine Interessen haben sich verändert. 17 Jahre war ich dabei, davon fast 15 Jahre als Moderator. Es wird an der Zeit diese Position an eine neue und junge Generation weiter zu geben.


    Liebe Grüße
    Lunar
    Moderatorin


  • Ich habe das Buch auf Rügen gesehn und überlegt es zu kaufen.


    ich stelle mir gerade "Die Bluschule" als Hörbuch vor. Das schüttelt mich total...

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Das klingt alles sehr interessant. Bei mir ist es gerade "Das Tagebuch einer Killerkatze" ein Kinderbuch. Die Katze schleppt freudig ihren Besitzern tote Tiere an und versteht nicht die Aufregung deswgen. Am Ende scheppt sie den toten hasen der Nachbarnan. Mal sehen wies da weitergeht. Mein Sohn muss einen Buchvortrag über das Buch halten und hat es sch selbst ausgesucht.Bis jetzt ist es auch recht lustig aus der Sicht der Katze geschrieben.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Das Joshuaprofil. Habe auch gehört, dass er gut sein soll.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • So, ich bin inzwischen voran gekommen.
    Das Joshua-Profil ist durch. Es ist quasi der Überroman zu Die Blutschule, aus diesem Buch gibt es einige Passagen, die auch in diesem Buch stehen. Der Autor von "Die Blutschule" ist nämlich der Hauptprotagonist in "Das Joshua-Profil".
    Das Buch hat mit gut gefallen, wobei Fitzek eine Vorliebe für Kindesmisshandlung zu haben scheint. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich vor Jahren schon mal ein Buch von ihm gelesen habe (Kind), das mir gerade wegen dieser Thematik in Erinnerung geblieben ist. Hätte ich auch früher gewusst, wenn man mir nicht erzählt hätte, dass das ein anderer Autor gewesen sei... :rolleyes:
    Allerdings habe ich jetzt keinen Drang mehr, die Blutschule zu lesen. Ich habe das Gefühl, dass ich die Grundstory (am Ende des Buches gibt es nämlich zusätzlich noch eine Leseprobe) kenne, da reizt mich das nicht mehr so.


    Nun lese ich von Ken Follett "Kinder der Freiheit". (evtl. für @tunel interessant) Obwohl ich keinen Vorgänger gelesen habe, bin ich nach den ersten 100 Seiten begeistert. Wie Kathi bereits für Tore der Welt feststellte, gibt es verschiedene Familienstränge, die (bisher) unabhängig voneinander spielen. Das finde ich sehr spannend, man kann ganz gut sehen, welche Teile der Welt, die ja damals durch den Kalten Krieg miteinander verbunden waren, mit welchen Problemen zu kämpfen hatten.
    Es gibt eine Familie in Ostdeutschland, die Probleme mit der Stasi hat. Bisher steht die Mauer noch nicht. Eine in Russland, die Probleme mit der Meinungsfreiheit hat und eine in Amerika, die mit Rassismus zu kämpfen hat. Ich glaube, eine britische Familie wird auch noch auftauchen.
    Den Schreibstil finde ich gut und flüssig, bisher bin ich wirklich begeistert.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Du bist durch?? Ich bin erst an der Stelle, als alle von der Insel gerettet wurden, im Krankenhaus sind und heraus kommt, wer denn der Liebhaber seiner Frau ist.


    Du solltest die Blutschule lesen. Aber ich empfehle Tagsüber.


    Ende des Jahres kommt von Matthew Reilly das neue Buch. Von euch fliegt nicht zufälligerweise jemand nach Australien Ende des Jahres, Anfang nächsten Jahres?

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Ja, ich bin seit dem Wochenende durch.
    Es wird jedenfalls nochmal aufschlussreich. :)


    Irgendwann müsste ich noch Herman Hesse beenden. Aber irgendwie verstehe ich es einfach nicht. Vielleicht ist so intellektuelles Zeug doch nichts für mich, auch wenn ich es ja jährlich wieder probiere.
    Erstmal wird aber Kinder der Freiheit gelesen, auch wenn es sehr dick ist.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • So nachdem kathi die Blutschule angepriesen hat, lese ich die nun auch. Am liebsten lese ich, wenn ich ganz alleine im Büro bei der Nachtschicht bin :D

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Dann kannst du danach ja auch mal ein kleines Feedback abgeben.
    Ich könnte mir vorstellen, dass sich das Joshuaprofil danach für euch lohnen würde. Aber ich kenne ja auch nur das eine Buch.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Ja, ich bin seit dem Wochenende durch.
    Es wird jedenfalls nochmal aufschlussreich. :)


    Ich bin diesmal erstaunlich schnell dahinter gekommen "worum" es geht. Irgendwann auf Seite 237 oder so.
    Jetzt bin ich auch fertig.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Ich mag das eigentlich, wenn ich recht früh einen verdächtigen habe, weil ich dann gespannt bin, ob ich richtig liege. Das finde ich manchmal besser, als wenn ich bis zum Ende verwirrt bin.


    So, mein dickes Buch hat Konkurrenz bekommen. Nämlich 2 Reiseführer. =) =)

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Ich lese zur Zeit "Tod aus dem All - wie die Welt einmal untergeht"
    Der Titel verrät schon worum es geht, ein Roman ist es nicht!
    Der Autor schreibt sehr locker-flockig. So haben die Dinosaurier einfach einen schlechten Tag gehabt.
    Bereits nach dem ersten Kapitel (jedes umfasst ca. 50 Seiten) hat man einiges gelernt und kommt aus dem staunen nicht mehr raus.
    Bin schon gespannt wie es weitergeht...

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Ich lese mal wieder den Herr der Ringe. Jetzt weiß ich auch was mich immer daran gestört hat, das gesinge, vor allem als die Hobbits Tom Bombadil begegnen.


    Das stimmt. Aber die kann man auch überspringen ;) Und später wird es ja auch weniger


    Ich lese gerade "Königsadler" zum Leben des Skispringers Janne Ahonen.
    Interessant, recht durcheinander und hätte das nicht mal jemand noch mal korrekturlesen können? Vielleicht ist die Version so alt und es wurde noch mal überarbeitet - zu wünschen wäre es

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben