Vietnam 1964-1975

  • Vietnamkrieg 0

    1. keins der genannten (0) 0%
    2. Verschuldung der Vietnamesen (0) 0%
    3. weis nicht (0) 0%
    4. Versuch der USA ihren Einfluss zu vergrößern (0) 0%

    Vietnam-tread, die zweite:


    Also, was haltet ihr vom Krieg ,dessen wurzeln bereits in der Kolonialzeit unter Frankreich liegen
    meiner meinung war es nur ein wiederholter versuch der usa sich der welt aufzuerlegen, da das südviet. Volk ja auch für den kommunismus begeistert war(die meisten zumindest)

  • Also ich hhab dazu eine andere Meinung. Man muss gerade bei diesem Krieg (wie auch bei jedem anderen) die globalen Zusammenhang sehn:


    1. franz. Kolonialzeit:
    zu erste einmal kommen ide Franzosen, schlachten die Vietanmesen ab und wundern sich dann, dass sie beim DienBienPuh eine auf die Schnauze bekommen. Zu diesem Zeitpunkt unterstüzen die USA schon lange die Franzosen weil auch sie erkannt haben, dass Rotchina eine wichtige Gefahr gegenüber der '1. Welt' darstellt.


    2. zwischenzeit
    Nachdem die Franzosen sich zurückziehn mussten wurde der 53. Breitangrad als Demarkationslinie und nicht (!!!) als Völkerrechtliche Grenze zwischen Nord und Süd gezogen. Wer wo Einfluß hatte muss ich wohl nicht erklären... 'leichte' Zwischenfälle werden immer schlimmer...
    Kenedy stribt und Johnson tritt seine Nachfolge an. Er ist gewillt Kenedy's Politik weiterzuführen (muss er sogar wenn er wiedergewählt werden will)


    3. Dominotheorie:
    OK, selbst Kissinger hat zugegeben, dass die Dominotheorie wohl etwas zu weit gefächert war: Mit Vietnam wäre noch lange nicht der rest der Blockfreien '3' Welt gefallen. Und auch das Rotchina mit Atomwaffen gehofen hätte hält man nun für unbegründete Vermutungen. Aber damals hatten die Leute einfach Angst. McCarthy hat genug dazu beigetragen und wenn man Clark seinen Spass gelassen hätte und Rotchina mi Atomwaffen angegriffen hätte (so meinen viele Amis noch heute) hätte sie nicht die Probleme gehabt. Dabei wird vollkommen vergessen, dass HoChe Minhg keine diplomatischen Kontakt zu Mao hatte...


    Alles in allem war es wohl ein riesiges Missverständniss... Ich will auf keinen Fall die Amis in Schutz nehmen, aber es musste wohl sein... *traurig*

    Rettet die Bäume - Eßt mehr Biber


    FREE TIBET


    Gummibärchen wehrt euch. Beißt zurück!!!

  • Ist ja auch kein Unterschied ob ich jetzt im Dschungel kämpfe den ich net ansatzweise kenne, oderi n Kentucky wo 5 Millionen Menschen jeden WInkel kennen. Oder ob ich mit meinen SOldaten gegen Guerillas kämpfen muss oder ne offene Feldshcalcht mit modernsten Gerät in der Wüste von Nevada schlage. Ihr müsst den Kontext im Auge behalten nicht nur die puren Fakten. Zu ner Analyse, besonders der von Konflikten, gehören viel Punkte. ;)

  • ich war ja jetzt in vietnam und da haben wir uns die tunnelsysteme angeschaut, die die vietnamesen wärend des krieges gebaut haben. auch die fallen, die sie gebaut haben um die amis nur zu verletzten und nicht zu töten, waren sagenhaft. das war wirklich sehr interessant das alles zu sehen.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Oh ach du schreck genau(ist mir peinlich).
    Ja die Tunelsysteme in Vietnam sind schon Interesant.
    Aber wusset ihr das die Schweizerberge nur so durchlöchert sind?
    Wurden im 2 Weltkrieg zu Hinderten angelegt(aber nicht wie die Vietnamesen sondern profesione :]).
    Krikenden

  • Quote

    Original von Krikenden
    Oh ach du schreck genau(ist mir peinlich).
    Ja die Tunelsysteme in Vietnam sind schon Interesant.
    Aber wusset ihr das die Schweizerberge nur so durchlöchert sind?
    Wurden im 2 Weltkrieg zu Hinderten angelegt(aber nicht wie die Vietnamesen sondern profesione :]).
    Krikenden


    professionell scheint bei dir als "aus der schweiz kommend oder von schweizern gemacht" definiert zu sein
    glaubst du, da hat jeder vietcong so ins blaue rein gegraben, ohne jede technik? und wie kam es dann, das die tunnel naoch so stabil waren, dass die vietnamesen wochenlang sich dort verstecken können, außerdem bezweifle ich, dass die schweizer tunnel so verwinkelt und komplex wie die vietnams sind
    auch ist es schwerer, im dschungel tunnekl zu bauen, als mit riesenbohrern in den fels zu bohren

  • Quote

    Original von AlexanderJohn



    professionell scheint bei dir als "aus der schweiz kommend oder von schweizern gemacht" definiert zu sein
    glaubst du, da hat jeder vietcong so ins blaue rein gegraben, ohne jede technik? ...



    jetzt hört doch mal auf, ständig auf den Schweizern rumzuhacken. Was Krikenden meinte (und auch ohne Annahme, er wolle so die Vietnamesen herabwürdigen) meinte:


    Die Tunnel in der Schweiz sind betoniert, haben ABC-Belüftungsanlagen und können angeblich ein Viertel der gesamten Schweizer Bevölkerung aufnehmen und während eines nuklearen Winters versorgen.


    Die Vietnamesen haben einfach mit Hacke und Schaufel Kriechgänge gegraben, ohne jede moderne Technik. Genau das ist ja das Originelle dran.


    Und so weit ich das als halber Wahleingeschweitzter beurteilen kann, dass dieses kleine Bergvolk uns einiges voraus. Also redet nich immer so wie "die wohnen noch beim Alm-öhi".

  • mal zurück zu den fallen
    da waren echte jäger am werk
    Kennt ihr die Punjis???


    diese spitzen stäbe die aus der erde ragen und die sie mit laub und anderem versteckt haben


    das fieseste war ja das diese stäbe noch mit excrementen beschmirt waren damit sich die wunde entzündet 8o

  • Diese Fallen finde ich nicht schlimm. Ich finds gut was die Vietnamesen mit den Amis gemacht haben, damit die sehen das das Land der unbegrenzten Möglichkeiten nichts besonderes ist. Die wollen mir wirklich weißmachen das sie verloren haben? Dieses kleine Land? Das zeigt mal wieder wie bekloppt die Amis sind. Das ist einfach nur ein großkotziges volk das denkt das ise die besten sind. Aber ich kann verstehen das die Amis die Niederlage als großen Schock eingesteckt haben. Die sind ja unsere Retter. Was ich nicht lache. Das größte Land der Welt schafft es nicht so ein Land mit kleinen Einwohner zu überrollen. Tja, Pech gehabt!!!!!!!!

  • Quote

    Original von Die Zwergpückmähe
    diese spitzen stäbe die aus der erde ragen und die sie mit laub und anderem versteckt haben


    das fieseste war ja das diese stäbe noch mit excrementen beschmirt waren damit sich die wunde entzündet 8o


    das haben die ja gemacht um die amis nur zu verletzten, da tote schlecht sprechen können.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Quote

    Original von Scarface
    Diese Fallen finde ich nicht schlimm. Ich finds gut was die Vietnamesen mit den Amis gemacht haben, damit die sehen das das Land der unbegrenzten Möglichkeiten nichts besonderes ist. Die wollen mir wirklich weißmachen das sie verloren haben? Dieses kleine Land? Das zeigt mal wieder wie bekloppt die Amis sind. Das ist einfach nur ein großkotziges volk das denkt das ise die besten sind. Aber ich kann verstehen das die Amis die Niederlage als großen Schock eingesteckt haben. Die sind ja unsere Retter. Was ich nicht lache. Das größte Land der Welt schafft es nicht so ein Land mit kleinen Einwohner zu überrollen. Tja, Pech gehabt!!!!!!!!


    Der Gerechtigkeit halber muss nun doch gesagt werden, dass nicht alle Amerikaner diesen Krieg gewollt haben.

  • Quote

    Original von Scarface
    Diese Fallen finde ich nicht schlimm. Ich finds gut was die Vietnamesen mit den Amis gemacht haben, damit die sehen das das Land der unbegrenzten Möglichkeiten nichts besonderes ist. Die wollen mir wirklich weißmachen das sie verloren haben? Dieses kleine Land? Das zeigt mal wieder wie bekloppt die Amis sind. Das ist einfach nur ein großkotziges volk das denkt das ise die besten sind. Aber ich kann verstehen das die Amis die Niederlage als großen Schock eingesteckt haben. Die sind ja unsere Retter. Was ich nicht lache. Das größte Land der Welt schafft es nicht so ein Land mit kleinen Einwohner zu überrollen. Tja, Pech gehabt!!!!!!!!


    achso, is klar...
    1. wollten, wie schon gesagt, bestimmt nicht alle den krieg
    2. war vietnam, wie man sieht längst nicht so hinterm mond und auch kein kleines volk (110 mio. glaub ich) und haben letztendlich ja auch "gewonnen"
    3.denken amis nicht, dass sie was besseres sind, sondern glauben an ihre sonderrolle ,die daran besteht, global für freiheit und/oder ordnung zu sorgen

  • Ja das stimmt. Ich mache ja auch nicht das Volk dafür verantwortlich. Aber wenn die beschissene Us Regierung sagt das wir es schaffen und auch noch angeben wie die letzten Geier habe ich nichts daran auszusetzen was die Vietnamesen mit den Amis machen. Wenn einer nicht einsehen will das er keine Chance hat aber trotzdem wie ein bekloppter weiter macht muss ihn nunmal halt die Sache auf andere Art und Weise verdeutlicht werden. Vor allem wenn die US Regierung lügt und zu Hause sagt das es gut vorangeht kann ich nunmal kein Verständnis für die Soldaten der US Armee haben. Ich sags nochmal. Tja Pech gehabt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Quote

    Original von Scarface
    Ja das stimmt. Ich mache ja auch nicht das Volk dafür verantwortlich. Aber wenn die beschissene Us Regierung sagt das wir es schaffen und auch noch angeben wie die letzten Geier habe ich nichts daran auszusetzen was die Vietnamesen mit den Amis machen. Wenn einer nicht einsehen will das er keine Chance hat aber trotzdem wie ein bekloppter weiter macht muss ihn nunmal halt die Sache auf andere Art und Weise verdeutlicht werden. Vor allem wenn die US Regierung lügt und zu Hause sagt das es gut vorangeht kann ich nunmal kein Verständnis für die Soldaten der US Armee haben. Ich sags nochmal. Tja Pech gehabt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    keine chance? die us-armme hat, die ersten kriegsjahre lang die vietnamesen ziemlich alt aussehen lassen, es ist lediglich dem durchhaltewillen der vietcong und des vietnamesischen volks zu verdanken, dass die us-armee sich wegen innenpolitischen krisen(zB nixon-affäre/-watergate) und finanziellen gründen zurückziehen musste