"Fehler" in den Folgen...

  • Also mir ist auf gefallen das in einer Folge (die heisst irgendwas mit Schleier) Klink (nur in der dt. Synchro!?) sagt das er mal Peter Pan gespielt hat, was aber nicht möglich ist, da EKvH etwa 1942 spielt und Peter Pan erst 1952 produziert wurde!


    Falls das irgendwo auf den anderen Seiten schon steht, bitte ich um Verzeihung am Abend habe ich keine Lust mehr 7 Seiten durchzulesen :D

  • Achso! Danke für die Aufklärung, dachte das Peter Pan von Disney erfunden wurde. Nungut, noch ein Fehler: In einigen Folgen sagt Carter das er selber freiwillig in die Armee eingetreten ist ("weil es damals jeder gemacht hat") und in Schultzi über Alles z.B. sagt er das er eingezogen wurde.

  • so hab mal wieder ein Fehler entdeckt (weiß zwar net ob es schon gennant wurde) : In der Folge "Vorsicht frische Farbe" steht eine britische Telefonzelle vor dem Wehrmachtshq (oder was des auch immer war, was die helden da Antschreichen müssen. )

  • Weiß nicht ob es den Fehler schon gibt, stelle ihn aber trotzdem rein.


    In Staffel 6, Folge 3 (Klinks blaue Periode), sieht man einige Autos, die erst nach dem Krieg gebaut wurden. Der eine zwischen den Käfern und die Käfer selber. Ich weiß, dass der erste Käfer 1938 gebaut wurde, aber das sind klar die Modelle ab 1950.

    Ich bin nicht doof, ihr versteht nur meine Logik nicht. ;)

    The post was edited 1 time, last by tunel ().

  • Das mit den Autos ist auch so eine Sache...z.B. der Rollce Royce den wichtige Personen häufiger in den Serien fahren, (bei dem von General Träger - bei dem Hogen und Newkirk eine Bombe in die Fabrik schleusen) hört sich an wie ein alter Diesel von einem Golf 1.


    Wie hört sich jetzt ein Golf 1 Diesel an?....naja meine Generation kennt den "Sound" noch... :-) Aber bestimmt kein Rolls Motor bei dem eine 1 Pfund Münze beim anlassen auf dem Kühlergrill stehen bleiben würde :-)


    Aber ich denke diese "Filmfehler" machen die Serien nicht schlechter und es war auch garnicht der Anspruch der Produzenten ein authentisches und realistisches Lagerleben darzustellen.

  • Noch ein Fehler. Ob er schon genannt wurde weiß ich jetzt nicht. Aufjedenfall geht es um die Folge Pizza und Santa Lucia:


    Klink sagt: "Bevor in der Kantine die Teigwürmer reinziehen, würde ich Ihnen gerne die Wachtürme zeigen."
    Daraufhin kommt Langenscheidt und fragt was die Küche denn für den Gast zu essen bereiten soll. Bonacelli schlägt daraufhin vor, dass eine italienische Vorspeise (Anti Pasto) und noch irgendwas (ich kann kein italienisch) serviert werden sollte. Dann ordnet Klink aber an das Kartoffelgerichte und Sauerbraten gegessen wird.

  • Quote

    Original von Taskipo
    Noch ein Fehler. Ob er schon genannt wurde weiß ich jetzt nicht. Aufjedenfall geht es um die Folge Pizza und Santa Lucia:


    Klink sagt: "Bevor in der Kantine die Teigwürmer reinziehen, würde ich Ihnen gerne die Wachtürme zeigen."
    Daraufhin kommt Langenscheidt und fragt was die Küche denn für den Gast zu essen bereiten soll. Bonacelli schlägt daraufhin vor, dass eine italienische Vorspeise (Anti Pasto) und noch irgendwas (ich kann kein italienisch) serviert werden sollte. Dann ordnet Klink aber an das Kartoffelgerichte und Sauerbraten gegessen wird.


    Ja, aber das ist doch kein Fehler. Klink bevorzugt einfach das deutsche Essen.

  • Hallo ich bin auch neu eingezogen worden :D


    Da hier vermutlich keine Eisenbahnfreunde mitschreiben, ist es wohl noch nicht aufgefallen.


    In der Folge Schultzie über alles, wird beim Blick durch das Fernglas, eine wunderschöne, große, amerikanische Dampflok gezeigt. Es müsste sich hierbei um eine Lok der Serie S1 oder S3 handeln. Es ist leider nicht so ganz zu erkennen. Allerdings erkennt man sehr gut, dass es keine deutsche Lok ist.


    Es gibt noch eine Folge, in der ein Zug gesprengt wird, komme aber grade nicht drauf.
    Die Sprengung wird durch einen Deutschen, mittels Telefon (Kurbelinduktor) unwissentlich (weil unsere Helden das Ding umgeklemmt haben) an der Bahnstrecke, ausgelöst. Auch hier sieht man einen amerikanischen Zug.

  • Quote

    Original von Clemmi
    so hab mal wieder ein Fehler entdeckt (weiß zwar net ob es schon gennant wurde) : In der Folge "Vorsicht frische Farbe" steht eine britische Telefonzelle vor dem Wehrmachtshq (oder was des auch immer war, was die helden da Antschreichen müssen. )



    Da muss ich dir Recht geben. Die Telefonzelle ist mir und meiner Kollegin auch aufgefallen. Haben richtig darüber grinsen müssen. :)

    Ein Optimist sieht eine Gelegenheit in jeder Schwierigkeit; ein Pessimist sieht eine Schwierigkeit in jeder Gelegenheit.


    Winston Churchill


  • Das liegt wohl daran, dass diese Szenen nicht von Bing Crosby Productions bzw. Paramount gedreht wurden. Es sind fertige Szenen (teils auch Originalaufnahmen glaub ich) die bestimmt einfach genommen wurden weil das eigene drehen solcher Szenen zu kosten- und zeitintensiv gewesen wäre, ist ja auch so z.B. bei den Szenen in denen die deutsche Fabrik in Kaiserhof (glaub ich) von Hogan als Pilot und Carter als Bomber bombardiert wird.

  • Wo mir immer die Nadel aus`m Dutt fliegt ist in Folge 7- mit eingebauter Bombe.
    Da haben die Racker das Munitionsdepot beschmiert. Unter anderem mit: "Himmler is a rat fink".
    Schultzi entdeckt dies und versucht sich an einer Übersetzung, gibt aber bei "rat fink" auf.
    Und zwar mit den Worten: "...joa, das kann ich goar ni übersetzen...".
    Der übernächste Spruch an der Wand ist: "Col. Klink is bucking for rat fink" .
    Plötzlich ist unser Schultzi doch des amerikanischem Englisch mächtig und ihm fällt aus dem Mund:
    "...und Klink is der Bückling für rote Finken..." ...schon n bissl derbe!


    Damit jetze nich das grosse Nachgeschlage im Lexikon einsetzt:
    rat fink = Saftsack, Bückling kann man mit etwas künstlerischer Freiheit so stehen lassen.


    Genie und Wahnsinn der Synchronisation liegen eben nahe beisammen.

  • painkiller


    Ja irgendwie denkt man da wirklich "Wo bin ich den jetzt gelandet" aber so ist die Synchro einfach und sie ist eigentlich doch sehr gut.


    Es tut mir leid, dass ihr in Zukunft auf mich verzichten müsst. Ihr wart eine tolle Community und die Arbeit mit euch hat mir stets Freude bereitet, doch meine Interessen haben sich verändert. 17 Jahre war ich dabei, davon fast 15 Jahre als Moderator. Es wird an der Zeit diese Position an eine neue und junge Generation weiter zu geben.


    Liebe Grüße
    Lunar
    Moderatorin


  • Ok , hab hier ein paar neuentdeckte Fehler :
    1. In der Folge "Wölfe unter Schafen" sagen die Wachen am Tor die ganze Zeit Losungswort statt Lösungswort ,
    2. Auf den Helmen der Wachen sind die polnischen Farben (Ich weiß nicht ob das normal ist) ,
    3. Bei der Folge "Maria und dir Experten" graben die Gefangenen einen Tunnel , und auf der Bombe die sie dort platzieren steht 1000 Kg , und ein paar Leute können das ja wohl nicht stemmen . Und dadrauf ist ein Hakenkreuz .


    LG Oscar

    "Er wird beginnen, abscheulich, bösartig, niederträchtig,
    tyrannisierend Mesopotamien
    alle zu Freunden der ehebrecherischen Dame gemacht,
    schreckliches Land, finsterer Gesichtsausdruck."

    Nostradamus; Centurie 8, 70

  • Quote

    Original von Oscar Danzig


    2. Auf den Helmen der Wachen sind die polnischen Farben (Ich weiß nicht ob das normal ist) ,


    LG Oscar


    Also das ist bestimmt nicht normal, kann ich mir nicht vorstellen.

  • Also wenn die Helme von der Form gleich aussehen wie der von Schultz (Gefechtshaube nennt er sie glaub ich) dann ist das kein Fehler, wage ich zu behaupten.


    Möglicherweise erkennt man nämlich anhand der Farbe des Helmes vielleicht nicht den schwarzen "Balken" über den rot-weißen. Ist dieser vorhanden, wäre eine Haube die gefertigt wurde, bevor die Flagge offiziell geändert wurde (in die die wir auch abundzu in der Serie sehen: Die mit dem Hakenkreuz in der Mitte, die manchmal über Klinks Quartier weht) ;)

  • Quote

    Original von Oscar Danzig
    1. In der Folge "Wölfe unter Schafen" sagen die Wachen am Tor die ganze Zeit Losungswort statt Lösungswort ,


    Das sollte schon allgemein bekannt sein, dass man im Millitär oder woanders Losungswort sagt.
    Losungswort ist ein viel gebrauchter Begriff bei sowas (z.B. wenn man wo reinkommen möchte und man ein geheimes Wort nennen muss).


    Verstehe jetzt nicht wie du das als Fehler sehen kannst! ?(

  • Quote

    Original von Taskipo


    Möglicherweise erkennt man nämlich anhand der Farbe des Helmes vielleicht nicht den schwarzen "Balken" über den rot-weißen. Ist dieser vorhanden, wäre eine Haube die gefertigt wurde, bevor die Flagge offiziell geändert wurde (in die die wir auch abundzu in der Serie sehen: Die mit dem Hakenkreuz in der Mitte, die manchmal über Klinks Quartier weht) ;)


    Das könnte sein, dann wäre es kein Fehler. :)