Gedankengänge

  • Hier mal zwei kurze Storys, die schon ewig auf meinem PC rumdümpern.
    Hoff, sie gefallen euch!


    Mhhh… mal gucken ob ihr rausfindet zu welcher Roman- und Filmfigur ich dieses „Gedicht“ geschrieben hab…



    Ein Leben
    By Taddl



    Warum?
    Warum schlägst du mich?
    Warum verfluchst du mich?
    Warum akzeptierst du mich nicht?
    Warum liebst du mich nicht?
    Warum


    Warum?
    Warum lacht ihr mich aus?
    Warum spielt ihr mir gemeine Streiche?
    Warum spottet ihr über mich?
    Warum schließt ihr mich aus?
    Warum?


    Warum?
    Warum habt ihr Angst vor mir?
    Warum zuckt ihr bei meiner Stimme zusammen?
    Warum freut euch mein Fehlen?
    Warum seid ihr wütend auf mich?
    Warum?


    Warum?
    Warum vertraut ihr mir nicht?
    Warum soll ich dennoch meinen Kopf für euch hinhalten?
    Warum verurteilt ihr mich dafür?
    Warum muß ich dennoch zu IHM zurückkehren?
    Warum?


    Warum?
    Warum weint ihr nicht?
    Warum vergeßt ihr einfach?
    Warum gedenkt ihr nicht?
    Warum trauert ihr nicht
    Um meinen Tod.


    Hier ist klar welche Person gemeint ist, oder? Ich liebe sie einfach!!!!!!!!!!!!!!!!!!



    Zu spät
    By taddl



    Ich wusste nicht mehr, wie ich dort hingekommen war, aber es überraschte mich auch nicht sonderlich. Dieser Ort, alles daran erinnerte mich an ihn, an unsere gemeinsame Zeit. Das Glück und Leid. Erinnerungen und Gefühle strömten auf mich ein und mir wurde fast schwindlig davon, so plötzlich kam alles wieder hoch.
    Ich sah seine grauen Augen vor mir, so voller Wärme und Sanftheit.
    Die dunkelblonden Haare hingen ihm in die Augen und der Wind wirbelte sie durcheinander. Ich sah es bis ins kleinste Detail vor mir. Die abgetragene Kleidung, was mir noch nie sonderlich viel ausgemacht hatte, und die zerschlissene Tasche auf seinem Rücken. Alles war wie damals. Dann sah er mich und seine Augen glitzerten schelmisch auf. Sein Mund verzog sich zu einem Grinsen und die Traurigkeit, die ihn sonst wie ein Mantel umhüllte, verschwand für einen Augenblick. Er kam auf mich zugerannt und ich streckte die Hand nach ihm aus. Ich wollte ihn spüren, nur noch einmal, aber kurz bevor sich unsere Fingerspitzen hätten berühren können, löste sich die Gestalt in nichts auf und meine Erinnerung erlosch.
    Völlig verzweifelt sackte ich in mich zusammen. Meine Knie gaben einfach unter mir nach und meinen Körper schüttelte es vor Schluchzen.
    Oh, er fehlte mir so sehr. Sein Blick, sein Lachen, seine ruhige Art und die langen Gespräche, die wir bei einem Glas Wein vor dem Kamin geführt hatten. Über die Philosophie, Gut und Böse, Gott und die Welt. Immer tiefgründiger und sentimentaler werdend je mehr Wein wir tranken.
    Doch nun war alles vorbei. Er war fort und nichts auf der Welt würde ihn je wieder zurückbringen können.
    Tot.
    Ich hasste das Wort, aber genau das war er. Tot und nichts anderes. Was mir blieb, war einzig und allein die Erinnerung an ihn.
    Mein Freund. Ich hatte ihn geliebt, aber er hatte es nie erfahren. Viel zu feige war ich gewesen, hatte meine Gefühle unterdrückt und nichts gesagt. Weiter die gute Freundin gespielt, aber nichts mehr. Ja, nichts mehr.
    Der beste Mensch auf Erden, den ich gekannt hatte.
    Mein Freund.
    Meine heimliche Liebe.
    Er war tot.
    Remus Lupin war tot.



    So, dat wars. Und????? ?(

  • seeeeehr gut geschrieben, wie eigentlich immer :D


    also beim ersten dachte ich erst du meinst Carter, aber das passt ja mit dem Tod nicht und auch mit einigen innen drin nicht.. also irgendwer anders... keine Ahnung...


    und beim zweiten.... naja mit Harry Potter kenn ich mich nicht wirklich aus, also auch keine ahnung

  • Schöön!!!!!


    Ich hab aber keine Ahnung wer das beim ersten ist...naja ich hab so ne Ahnung...aber eigentlich doch nicht! Trotzdem sehr schön geschrieben!


    Remus Lupin kenn ich.....ich komm aber nicht auf die andere Person....!

    In jeder Minute die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden


    William Somerset Mayham

  • Toll! Ich habe keine ahnung, wehn du meinst, aber toll! :D
    bei dem ersten zumindest nicht....


    Bim zweiten würde ich nach einigem Überlegen auf Sirius tippen (mal ganz abgesehen davon, das Lupin nie gestorben ist ;))

    Howling ghosts they reappear
    In mountains that are stacked with fear
    But you're a king and I'm a lionheart.

  • Künstlerische Freiheit Hogan91, denn auch die erste person ist bis jetzt nicht gestorben. Aber kleiner Tipp: ist auch ne HP Figur...


    Und danke für die lieben Comments! Wozu doch solche Mitternachtsschreibphasen alles nütze sind...

  • also war die Zweite schonmal richtig?


    hm....hp Figur? Hm...jetzt wo du es sagst würd ich Snape denken

    Howling ghosts they reappear
    In mountains that are stacked with fear
    But you're a king and I'm a lionheart.

  • Ich glaub net, dass es Sirius war:

    Quote

    Original von Taddl
    Weiter die gute Freundin gespielt, aber nichts mehr.


    Ich würd irgendwie an Hermine denken, obwohl das ziemlich gewagt ist. Remus ist doch schon ein paar Jährchen älter als sie. :D


    Achso, fast vergessen: Spitze geschrieben!!! :))

    "Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaften macht atheistisch; aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg


    Für Gott und Vaterland!

  • also, bei der zweiten "strophe" hab ich an neville gedacht, aber den gedanken hab bei der 2.+3. zeile der dritten strophe wieder verworfen, weil ja eigentlich keiner angst vor neville hat.


    aber kanns sein dass es dieser professor oder so ist, der wo im 1. buch (glaub ich!) den voldemort sein gesicht auf dem hinterkopf hatte?
    der hatte doch so nen komischen namen, der fällt mir net ein! :(*kopf gegen die wand knallt* is eben bescheuert, wenn man kein gedächtnis für komische namen hat! X( X(

  • Also Quirrel find ich eigentlich gar keinen schlechten Gedanken....
    aber es könnte doch auch Draco Malfoy sein?! Vor dem haben schließlich auch viele Angst, mmhhh....


    Und beim zweiten? Gibts irgendwie ne jüngere Hexe, außer Hermine? Vielleicht Rons Mutter....

    In jeder Minute die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden


    William Somerset Mayham

  • Wilma : über was ich immer nachdenken muss, is des "warum muss ich dennoch zu IHM zurückkehren?" in der 4. strophe. des hört sich nämlich so an, als wenn er voldemorts namen nicht aussprechen will.
    bei der 1. strophe denk, ich die könnt an IHN gerichtet sein. und mit den anderen spricht er die schüler von hogwarts an.
    so hätt ich jetzt mal gedacht...


    aber bei dem zweiten hab ich echt keine ahnung!!

  • nadja : da könntest du recht haben!


    Aber ich sags ganz ehrlich: ich hab keine Ahnung!


    Bitte Taddl, verrate uns endlich wen du meinst, bite :)!

    In jeder Minute die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden


    William Somerset Mayham

  • Na gut will mal net so sein...


    Beim ersten ist Severus Snape gemeint! Ich glaub in der 1. strophe hab ich an seinen vater gedacht. Die zweite ist an seine Mitschüler in der schulzeit gerichtet, die 3. an seine Schüler in hogwards, die 4. an die mitglieder des Ordens. Mit IHM ist dabei Voldemort gemeint. Sie verurteilen ihn dafür, das er ein ehemaliger Todesser ist und haben Angst weil er immer noch zu diesen Treffen geht und manchmal schlimmes dabei tun muss, trotzdem schicken sie ihn dahin, damit sie informationen bekommen. ich kann mir zumidnest nicht vorstellen das er dafür auch nur jemals ein dankeschön hört außer vielleicht von Dumbeldore.
    Und die letzte strohe ist an alle zusammen gerichtet. ich glaub nämlich wirklich, das Snape in einen der nächsten bände stirbt und das vielleicht dann ein paar leute nachdenklich werden oder so?! Ich weis es aber nicht...


    Das Zweite war eigentlich gar nicht zum raten gedacht. mit hier ist wohl klar wer gemeint ist meinte ich remus Lupin, weil ichs mit reingeschrieben hab. Die weibl. Rolle ist eine Jane Doe... oder eher Taddl herself...


    Und wieder vielen vielen dank für die lieben Comments!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Mhhh, deine Theorie hat was für sich. Die erste an Voldemort, die zweite an die Schüler, die dritte nachdem sie erfahren haben, das er Voldemort in sich birgt, vierte an Voldemort und die letzte wieder an die Leute aus hogwards... könnt passen...


    Aber mir gefällt Sevvy am besten!!!!! :D :D :D

  • *Hand auf die Stirn klatscht* Klar jetzt wo du es sagst :D! Es kann nur Severus Snape sein ;) :D!
    Auch wenn ich nicht glaube dass er in einen der nächsten Teile stirbt, ich denke da eher an Hagrid oder Dumbledore..., aber abwarten.... :D
    Ich schließ mich nadja an: Gibts mehr davon?

    In jeder Minute die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden


    William Somerset Mayham

    The post was edited 1 time, last by Wilma ().