RS: Gucky/Lilly - Schillerstraße goes Stalag13

  • LeBeau: Mit diesem Briten zum Beispiel! Der `ält verkohltes `ammelfleisch für eine Köstlichkeit!!!


    Gucky: So schlimm! *lacht dan über Maddins Bemerkung*



    Ralf zu Maddin: Du musst besser bei der Werbung aufpassen! Und nciht immer wegpennen!


    Kintsch: *geht zu Hogan und flüstert in sein Ohr* Soll ich London anfunken?


    Schultz: Je mei! Da san Frauen dabei und die ham so Filmkameras und so was dabei! I was a net warum sie davon nix wissen!


    Hochstetter:*vergisst seinen Ärger* Frauen?


    Schultz: Ja Wibesbilder und fesche ah no!


    Hochstetter: *zu Klink* Was soll das?

  • Lilly: Der hat eben keine Ahnung.


    Newkirk: *entrüstet zu LeBeau* A-aber unser T-tee ist bei weitem G-gesünder als euer Ka-kalorienbombenessen. Diese B-bombe macht soger C-carter Konkurenz.


    Maddin: Ich schlaf ned ein! Bei der Werbung schalt ich nur immer ab, da wird ma nämlich blöd von! Sagt meine Muddi immer! *nickt weise*


    Hogan: *nickt wortlos*


    Klink: Nu bei dem Giiftzwerch spielen gleich alle Hormone verrückt...Aber was wollen se denn nu von mir Herr Drücker? *wird beim Gedanken an die Frauen freundlicher* und warum bitten sie die Damen nich rein, draussen is doch kalt!
    ...Schultz, Damen holen!


    Uecker: Nun, ich habe da die Idee zu einem ganz besonderen Projekt...

  • LeBeau: Na und! Aber bei euren Essen wird mir schlescht! Außerdem `aben wir immer guten Wein und schöne Mädschen!


    Ralf: Und deine Muddi hat imer recht! *lacht*


    Cordula: Warum stehn wir eigentlich hier drausen auf diesen staubigen Hof rum!


    Gucky: *zu Cordula: Weil keiner eine Ahnung hat was Uecker von uns will?


    Kintsch: *geht zurück in die Baracke*


    Hochstetter: *misstrauisch zu Uecker* Was den für ein Projekt?


    Schultz: *geht raus. Kommens meine hübschen. Hier drausen is es ja viel zu kalt für so hübsche Madeln!


    Cordula: Wird ja auch Zeit!

  • Newkirk: Schöne M-mädchen gibt es auch in E-england. Und in Deutschland s-sowieso! *grinst*


    Lilly: Endlich! Ich hab mir schon alles abgefroren!


    Annette: Du bist nicht die einzige.


    *sie gehen zu Schultz*


    Maddin: Doll! Und mir dürfe wieder drausse stehe bleibe!


    Hogan: *zu den Frauen* Also dann, bis später!



    Uecker: Es geht um ein Filmprojekt, dass..


    Klink: Oh, nu dass klingt fantastisch! Wir hatten ja schon mal so'n Filmteam hier bei uns.


    Uecker: Dabei ist besonders Dynamik und Improvisationstalent gefragt.


    klink: Nu ich bin bin der dynamischste Improvisateur den se finden werden! Aber die kleene Miesmuschel dort ist höchstens dynamitisch. Improvisieren könn' de Schwarzröcke nich.

  • Ralf: *zu Maddin* Warum? Es hat doch keiner gesagt, dass wir nicht auch mit dürfen!


    Gucky: Ja! Tschüss!


    Schultz: *macht die Tür für die Frauen auf: Herreinspaziert meine Hübschen!! *zu den Männern* Ja was wolln den sie hier?


    Ralf: Na rein gehen! Drausen ist es schweine kalt!


    Schultz: Na nix is! Der Kommandant hat nur was von den Damen gesagt!


    Gucky: *grinst* Pech gehabt!


    Hochstetter: Schnauze Klink!!!

  • Maddin: In meinem früheren Leben war ich doch aber ne Frau! *zu Ralf* Vielleicht sollt ich mein Pippi Langstrumpf Kostüm hole?


    Annette: Macht Platz Jungs!


    Lilly: *zu LeBeau* Mach's gut! Wie heist du eigentlich?


    Klink: *zu Stetti* Nu ich hab doch recht.


    SL: Wenn sie mir für die Dreharbeiten ihr Lager bereitstellen würden wären sie mit drin. Und die Miesmuschel auch.

  • Kintsch: *sitz im Tunnel am Funkgerät und bittet London um Infos über Uecker*


    Ralf: Das würde zu lange dauern!


    Gucky:*geht Kopfschüttelnd an die beiden vorbei*


    LeBeau: Isch heiße Louis LeBEau und wie heißen sie? *küsst ihr galant die Hand*


    Hochstetter: Schnauze kling und eins sag ich ihnen, wenn sie noch einmal so eine Frechheit höre von irgendjemanden, dann lass ich ihn erschießen!

  • Maddin: Was mach ma denn da?


    Annette: *drängelt sich auch vorbei*


    Lilly: *lächelnd* Ich bin Lilly. schön dass es hier auch noch echte Gentlemen gibt. Oder wie sagt man in Frankreich dazu?


    Klink: Ich bin ja nich irgendjemand.


    SL: Klink, trete Stetti in den Hintern.


    Klink: nu, das mach'sch doch gerne...Momentchen mal, was reden sie da eichentlich?


    SL: Ich wollte ihnen nur das Konzept unseres Projektes näher bringen.



    [Wie lang hast du heut noch Zeit Gucky?]

  • Maddin: Das is ne dolle Idee!


    Lilly: Es war wirklich nett sich mit ihnen zu unterhalten Loui. Ich muss jetzt gehn. Man sieht sich! *zwinkert und geht zu den anderen richtung Kommandantur*


    Hogan: *hat gehört was Gucky gefragt hat* Das war unser schwarzer Riese. *grinst*


    SL: Das ist ganz einfach! Alle Beteiligten werden jeden Tag von Kameras gefilmt...


    Klink: *murmelt etwas von Big Brother*


    SL: Jeden Tag gibt es ein neues Thema zu dem gespielt wird. Das ganze ist ein Unterhaltungsprogramm, und wird im Fernsehen ausgestrahlt. Das Besondere daran ist, dass es ausser diesem Thema kein Drehbuch gibt. Nur ich gebe jedem Spieler Kommandos die er auszuführen hat, und zwar über dieses Ding hier...*zieht einen kleinen Kopfhöhrer aus der Hosentasche und hält ihn gut sichtbar hoch*

  • Maddin: *folgt Ralf grinsend*


    *Hogan und Newkirk verabschieden sich und gehen ebenfalls in die Baracke*


    Klink: Nu, das möcht'sch aber och mal wissen!


    SL: Na, das hier ist die Perfekte Kulisse. ausserdem haen wir viele schauspiler. *schaut Klink und Hochstetter vielsagend an*
    Ah, und hier kommen auch die Damen!


    Annette und Lilly: *betreten das Büro als erste*

  • Maddi: Hallo! Habt ihr's aber gemütlisch...


    Hogan: Tja, 4-Sterne hotel. Fühlt euch ganz wie Zuhause.


    Lilly: *Gucky ins Ohr flüsternd* Sag mal, sind die Männer hier alle so klein. *zeigt auf Stetti* Vorhin hab ich mich schon mit einem unterhalten, der war noch kleiner.


    Klink: Nu, auf mich könn se natürlich och zählen, nichahr!


    SL: *lächelnd* Schön! Meine Leute müssten inzwischen alles aufgebaut haben. Wir können sofort loslegen.


    Annette: *mault* Jetzt schon? Wir wollen uns erst ausruhen!

  • Maddin: Ja, blöd. So könne mir doch gar ned Schillerstraße angucke!


    Hogan: *nickt* Danke Kintch! Etwas ähnliches hatte ich schon fast erwartet...


    Lilly: *sieht Klink an* ... *bricht plötzlich in schallendes Gelächter aus und kann sich nur schwer beruhigen* Hach, entschuldigung wie unhöflich. *Lachtränen aus den Augen wisch*


    SL: Nunja, wenn ihr wollt warten wir bis morgen. *nicht sehr begeistert ist*


    Annette: Das würd ich aber meinen! Ich hab jetzt Hunger!


    Lilly:Wie wäre es wenn wir alle zusammen etwas essen und dabei quatschen. So lernen wir uns gleich ein bisschen kennen! *strahlend in die Runde blickt*

  • Ralf: Viel schlimmer ist, dass wir nun kein Fußball schauen könne! Habt ihr hier Bier?


    Kintsch: Bitte Sir! Was halten sie von dem Ganzen?


    LeBeau: *am Herd steht und Crepes Suzett macht* Also isch finde es schön! Endlisch mal Mädschen hier!


    Gucky: Ich bin dafür! Das ist noch viel lustiger als eine Tupperparty!


    Cordula: Ich bin auch dafür! Und deshalb machen wir es so!

  • Newkirk: * Ralf* Nein, nur Wein.


    Hogan: Nunja, es ist mal eine Abwechslung. Ich möchte nur wissen wie lange die hier bleiben.


    *die Barackentür geht auf und viele Leute mit Gerätschaften kommen herein*
    Ein Mann: Können wir hier kurz was aufbauen?


    Annette: Ich bin sofort dabei!


    Lilly: Und was meinen die Herrschaften?


    SL: *nickt*


    Klink: Schultz! Sachen se der kleenen Kakerlake bescheid, se soll was zu essen kochen! Und die anderen Gefangenen richten in meim Quartier ne große Tafel an, nichahr!
    Die trübe Tasse is aber nich eingeladen! *auf Hochstetter weist*