Sprüche von Klink (Klinik);-)

  • Quote

    Original von christina
    Hi!


    So einen Thread gibt es schon.


    klick



    Aber dieser Thread ist auf Klink bezogen deshalb ist er auch erlaubt


    Es tut mir leid, dass ihr in Zukunft auf mich verzichten müsst. Ihr wart eine tolle Community und die Arbeit mit euch hat mir stets Freude bereitet, doch meine Interessen haben sich verändert. 17 Jahre war ich dabei, davon fast 15 Jahre als Moderator. Es wird an der Zeit diese Position an eine neue und junge Generation weiter zu geben.


    Liebe Grüße
    Lunar
    Moderatorin


  • Hier noch ein paar Sprüche:


    Klink:" Huuund, die Schultze loslassen nichahr." :D :D


    Klink:"Wie kann man denn nur ne Rakete verlieren? - Vielleicht ham se ja 'n Loch in der Tasche?!" :rolleyes: :D



    Klink zu Hogan:"Hogan, ich will das se jetz zu mir sachen:Willi dei Wachen is fertsch!"
    Hogan: "O.K Willi dei Wachen is fertsch!"
    Klink: "Ich verbitte mir das sie mich duzen!" :D



  • Ich kenn auch ein:
    Burghalter zu Klink: Klink haltens de Gossen.. :D

  • Oder
    "wenn se nicht ochebllicklich verschwinden dann flieg mir die scherbe ausn Och!"

    If you put water into a bottle
    It becames the bottle
    If you put water into a glas
    It becames the glas
    If you put water into a cup
    It becames the cup


    Be water My friend
    Bruce Lee
    Don´t worry Be Happy

  • meine lieblingssprüche von klink (leider hab ich keine ahnung in welchen folgen die gesagt wurden):


    zu burki: "oh, der dicke burkhalter und mein stuhl hält das aus!" :D


    "wo ist schulz? wo ist der fette sack? hoffentlich is er nich an ner weißwurst erstickt!"


    "nu en anderen ton zu general burkhalter, auch wenn er aussieht wie ne zertretene pflaume, nichar."


    "lieber keene freunde als ganz alleene." :rolleyes:


    "hogan? hogan! der is ja voll wie en pisstopf!"


    "schultz, jetz aber raus mit dem ami!"


    "als ich hogan vorhin sagte, dass sie kommen sah der auch aus wie frisch ausgekotzt."


    "also, dass is ne sache die will mir nich in den schädel. is irgendwo die kacke am dampfen steck ich mittendrin!"


    "und das is mein lieblingsgefangener in diesem und jedem anderen krieg, colonel robert hogan."


    "nu nachäffen sie mich nich!"


    über stetti glab ich. "diese filzlaus! eines tages wer ich ihn erwischen, dann mach ich ihn alle oder ich werd ihn mit nem nassen lappen erschlagen!" :D :D :D


    "hogan, das find ich hochanständig von ihnen. wenn sie kein ausländer wären, sie könnten mein bruder sein."


    und natürlich nich zu vergessen: "SCHULTZ! die tore schließen, der krieg geht weiter!" :D :D :D


  • Wo haste die denn alle her? bestimmt aus dem i-net oder? :D

  • Oder der hier (ich weiß nicht obs stimmt)


    "Da schulz drauf bestanden hat gibs heute Weißwurscht mit sauerkraut, aber da das ne Bestarfung sein sollt gibs dazu keinen süßen senf, weil ohne dem zeuch schmecks ja nich nichar?!

    If you put water into a bottle
    It becames the bottle
    If you put water into a glas
    It becames the glas
    If you put water into a cup
    It becames the cup


    Be water My friend
    Bruce Lee
    Don´t worry Be Happy

  • Offizier:Ich bin Majorkommandant vom persöndlichen Stab des Führer.
    Klink:Sieh mal ener an und warum habn se den Führer nicht gleich mitgbracht hm ?Was is n das für n Zwerch?Heiiiiiiiiii...
    Karter als Hitler verkleidet:Die Pfeife der Kommandant?
    Offizier:Jawohl mein geliebter Führer
    KaH:Wir werden den Krieg torz dem Gewinnen!

  • Aus "Es war einmal ein General"


    General von Platzen brach in ein Tunnel ein.


    Klink: "Nu haben se was gefunden, Herr General? Oder haben sie etwa einen Schwächeanfall"


    General von Platzen " Das ist ein Tunnel direkt vor ihrer Tür! Holen Sie mich gefälligst hier raus"


    Klink "Nu holt ihn doch mal raus, der kommt doch nicht hoch der Mann der ist doch zu schwach allene"


    Nach dem Sie den General rausgeholt hatten ..


    Klink " Und wie der aussieht, so eine verdreckte Uniform" und putzt den General dabei ab,


    General von Platzen " Hände weg von meiner Brieftasche"



    General von Platzen war der, der immer zu Hogan "Hoden" und zu Klink "Klinik" gesagt hat, einfach geil :D

  • Schultz von wo hast du den Spruch:Willi dei Wachen is fertsch! ?


    Klink: Nach äffen is nich!


    Ich hab noch einen in... zu Händen von...


    Klink (am Rohr) zu Burkhalter ...denen Fehlt ein Lutzschdirakramm!(oder so!)