Passt ihr eure Kleidung eurer Musikrichtung an?

  • Passt ihr eure Kleidung der Musik die ihr hört an? 0

    1. Nein (0) 0%
    2. Manchmal (0) 0%
    3. Ja (0) 0%

    Mich würde mal interesieren ob ihr euren Kleidungsstil der Musik die ihr hört anpasst. Ich meine damit, ob ihr wenn ihr viel Hip Hop hört euch dann auch weite Hosen und dicke Goldketten kauft oder wenn ihr Metal/Rock hört euch überwiegend schwarz kleidet und so weiter.


    Ich höre eigentlich nur Metal und Rock und ich kleidemich meistens überwiegend schwarz.

  • Wieso soll ich meine Kleidung meiner Musikrichtung anpassen? Ich bin kein Mitglied einer gecarsteten Girlgroup, was immer Bauch- und Hirnfrei rumlaufen muss, ich bin kein Pseudogangster, der nur mit Kopftuch, Baggypants und Spielzeugknarre im Hosenbund auf die Strasse darf und ich bin kein Punk, der sich nicht mit einem Hemd ohne Löcher sehn lassen darf.


    Ich bin ich und zieh mich so an wie ich es will. Alle Klamotten bei mir im Schrank erfüllen einen Sinn. Entweder sind sie praktisch, warm, gemütlich, chick oder da um zukünftige Schwiegereltern in die Flucht zu schlagen. *hehe* Und meinen Musikgeschmack wird man erst an meinem Kleiderschrank feststellen, wenn ich das F*ck off T-Shirt von Cash irgendwo finde.

    Rettet die Bäume - Eßt mehr Biber


    FREE TIBET


    Gummibärchen wehrt euch. Beißt zurück!!!

  • Ich passe meine Kleidung nicht meiner Musikrichtung an! Wie müsste ich dann rumlaufen??? Wie ein Hippi??? Ich höre nämlich meistens Musik aus den 60ern...

  • nein, das würde ziemlich merkwürdig aussehen. ich bestehe darauf als individuum und nicht als werbetafel für irgendeine band oder musikrichtung fesehen zu werden

    Aus unserer Reihe Dumme Antworten in Quizshows
    Sender:
    RTL
    Show:
    Der Schwächste fliegt
    Frage:
    Welches englische Wort für Schlag verbirgt sich im Bandnamen der Pilzköpfe?
    Antwort:
    Hit.

  • Ich weiß nicht so genau, ob ich mich klamottentechnisch an Musik orientiere. Ich schätze, ich würde genauso rumlaufen, wenn ich keinen Punk hören würde. *shrug*
    Obwohl es dann natürlich etwas merkwürdig wirkt. ;)

  • Ginge mir genauso. Ich höre eben auch so gut wie alles und wenn ich das alles in meinen Klamottenmstil miteinfließen lassen würde...
    Gäbe bestimmt ein witziges Bild :D

    Orange ist ein Zustand

    ♕ Mitglied des Gertrude Linkmeyer Defense Squad
    8) stolzes Smileymonster :D

  • Quote

    Original von mc_sport_man
    Bei mir ist das eigentlich nicht so, da ich ausschließlich Rock/Metal höre. Ich könnte NIE gleichzeitig HipHop und Rock hören. Des geht doch gar net!


    warum nicht? ich höre sowohl, rock, hiphop, charts, klassik... sehr gern.

    Aus unserer Reihe Dumme Antworten in Quizshows
    Sender:
    RTL
    Show:
    Der Schwächste fliegt
    Frage:
    Welches englische Wort für Schlag verbirgt sich im Bandnamen der Pilzköpfe?
    Antwort:
    Hit.

  • Erstens finde ich das ganze zeug was so in den "charts" ist ist einfach nur MÜLL!! Meiner meinung nach ist das ums klar und deutslich zu sagen DRECK. Und Hip Hop ist für mich keine Musik. Rock ist einfach die einzig gute Musik.

  • ich passe irgendwie meine Kleidung der Musik an...
    ich versuche es jedenfalls...
    +nachdenk+
    ich brauche unbedingt mehr schwarze Sachn und grüne Haarfarbe..

    "and remember Farin, I love you too"
    "Bela, du kannst mir gleich Tribut zollen, wenn du willst..."

  • Naja als Goth damals ja und als ich noch bei der A-Jugend gesungen hab sah ich natürlich aus wie ein Punk .


    Aber jetzt wüsste ich nicht wie ich das hin bekommen sollte


    Es tut mir leid, dass ihr in Zukunft auf mich verzichten müsst. Ihr wart eine tolle Community und die Arbeit mit euch hat mir stets Freude bereitet, doch meine Interessen haben sich verändert. 17 Jahre war ich dabei, davon fast 15 Jahre als Moderator. Es wird an der Zeit diese Position an eine neue und junge Generation weiter zu geben.


    Liebe Grüße
    Lunar
    Moderatorin


  • Okay, das wär bei mir ein bisschen schwierig mit Bach, Beethoven, Mozart etc... Aber wenn ich es mir so überlege, würde ich tatsächlich gerne die Kleidung dieser Zeit tragen. Nur leider würde mich dann wahrscheinlich jemand in die nette weiße Zelle mit den weichen Wänden einweisen, glaub ich...

  • ich musste 5 jahre lang mozart spielen... jetzt hasse ich ihn...
    es lebe BACH!! und DAVE BRUBECK!

    "and remember Farin, I love you too"
    "Bela, du kannst mir gleich Tribut zollen, wenn du willst..."

  • Ich höre auch überwiegend Klassik und solche Kleidung finde ich nicht. Zum Teil höre ich auch Militärmusik und dann müsste ich Uniformen tragen. Ich trage das was mir gefällt, nicht das was Musik, Mode oder sonst was vorschreibt. Habe ich in meiner Jugend auch nie getan.

  • Also ich höre die 20er bis 40er so gern und ich wüsste nicht wie ich zum Beispiel ein Charlston-Kleid herbekomme oder sonstiges


    Es tut mir leid, dass ihr in Zukunft auf mich verzichten müsst. Ihr wart eine tolle Community und die Arbeit mit euch hat mir stets Freude bereitet, doch meine Interessen haben sich verändert. 17 Jahre war ich dabei, davon fast 15 Jahre als Moderator. Es wird an der Zeit diese Position an eine neue und junge Generation weiter zu geben.


    Liebe Grüße
    Lunar
    Moderatorin