Historisches

  • 09.04.1860: Auf einem Phonautographen gelingt die älteste bekannte Tonaufnahme.


    1865: Pasteur zeigt, dass Keime durch Erhitzen abgetötet werden können.


    1940: Die deutsche Wehrmacht greift die neutralen Länder Dänemark und Norwegen an.

  • 10.04.1849: Hunt erhält das Patent auf die Sicherheitsnadel.


    1922: Paulescu erhält das Patent auf die Gewinnung von Insulin.


    1932: Im zweiten Wahlgang zur Reichspräsidentenwahl erhält Hindenburg die absolute Mehrheit. Hitler erreicht über ein Drittel der Stimmen.


    1991: In Eisenach läuft der letzte Wartburg vom Band.


    Heute ist bereits wieder der 100ste Tag des Jahres.

  • 11.04.1912: Die Titanic macht sich auf den Weg von Queenstown (Irland) nach New York.


    1928: Das erste raketengetriebene Auto startet in Rüsselsheim.


    1954: Angeblich war dieser Tag der langweiligste des 20. Jahrhunderts. An diesem Tag waren die wenigsten bedeutenden Ereignisse zu vermelden.


    1968: Rudi Dutschke, ein führender Kopf der deutschen Studentenbewegung, wird vom rechtsextremisten Josef Bachmann angeschossen und schwer verletzt.


    1970: In Cape Canaveral startet die Mondmission Apollo 13.


    Heute ist Welt-Parkinson-Tag.

  • 12.04.1814: Napoleon Bonaparte tritt das erste Mal ab. Er wurde auf die Insel Elba verbracht.


    1961: Juri Gagarin startet als erster Mensch ins Weltall.


    1981: Mit der Columbia startet erstmals das wiederverwendbare Space Shuttle ins All.

  • 13.04.1742: Händels "Messias" wird uraufgeführt.

    (Habe ich sogar als Schallplatten zu Hause [die runden schwarzen Dinger, die es früher einmal gab]. "Luja sag i" ist ganz gut anzuhören - Da fällt mir gerade was ganz anderes ein [wens interessiert])



    1841: Die Semperoper in Dresden wird eingeweiht.


    1881: Billy the Kid wird wegen Mordes zum Tode verurteilt. Wenige Tage später gelingt ihm die Flucht.


    1940: Die Oper "Romeo und Julia" wird in Dresden uraufgeführt.


    1962: In Hamburg wird der Star-Club eröffnet.


    1970: Ein Sauerstofftank der Apollo 13 explodiert auf dem Weg zum Mond. Nachddem der im Tank befindliche Ventilator in Betrieb genommen wurde, 300.000 km von der Erde entfernt, kam es zu dem Unfall. Es beginnen die Überlegungen, wie man die drei Astronauten sicher zur Erde zurückbringen kann.


    Für alle Abergläubischen: Heute ist mal wieder Freitag der 13.

  • 14.04.1632: Die Schlacht bei Rain am Lech beginnt. Dabei stehen sich Gustav II. Adolf und Graf von Tilly gegenüber.


    1783: Lessings Schauspiel "Nathan der Weise" wird in Berlin uraufgeführt.


    1865: John Booth schießt während einer Theateraufführung auf den US-Präsidenten Abraham Lincoln. Dieser stirbt am nächsten Tag.


    1912: Die Titanic rammt im Nordmeer einen Eisberg: Das Schiff versinkt innerhalb weniger Stunden. 1514 Menschen sterben.


    1986: Bei einem Hagelschauer in Bangladesch fällt das schwerste bisher gewogene Hagelkorn. Dieses wog 1,02 kg.

  • 15.04.1921: Die Operette "Der Vetter aus Dingsda" von Künneke wird in Berlin uraufgeführt.


    1989: In Sheffield werden bei einem Fußballspiel auf einer Tribüne Liverpool-Fans zusammengepresst. 96 Menschen sterben, 730 werden verletzt.

  • 16.04.1811: Die 23jährige Wilhelmine Reichard steigt als erste Frau in Deutschland mit einem Ballon auf.


    1943: Der schweizer Chemiker Hofmann entdeckt die psychoaktive Wirkung von LSD.


    1964: Die bis dahin gefassten Mitglieder der Bande, die im August 63 den großen Postzugraub (GB) verübte, werden zu drakonischen Strafen verurteilt. Biggs z.B. erhält 30 Jahre Gefängnis. Reynolds ist noch nicht gefasst.

  • 17.04.1958: In Brüssel wird die erste Weltausstellung seit 1939 eröffnet. Das etxtra dafür gebaute Atomium wird zum Wahrzeuchen der Stadt.


    1970: Apollo 13 kehrt sicher auf die Erde zurück. Nach der Umrundung des Mondes um Schwung für den Rückflug aufzunehmen wassert die Kapsel im Pazifik.

  • 18.04.1947: Bei der größten nichtnuklearen Sprengung werden die Bunkeranlagen von Helgoland zerstört. Die Insel verändert ihr Aussehen nachhaltig.


    1974: Der erste finale Rettungsschuss wird in Hamburg bei einem Banküberfall abgegeben. Der Täter hat nicht überlebt.


    Albert Einstein stirbt 1955.

  • Gelegentlich lebe ich noch in der guten alten Zeit :)


    https://books.google.de/books?…%22wahrzeuchen%22&f=false

    XD

    War das mit absicht "wahrzeuchen", oder hast du dich glipflich aus der situation berfreit?

    Meine Freunde: ,,Wenn ich jedem, der mich anbettelt, Geld geben würde, wäre ich in 131 Jahren pleite!"

    Ich: ,,Diebe in unserem Haus? Das ist doch nicht euer Ernst, oder? Was könnten die schon klauen außer Schulden!"

    :D:D:D

  • .. aller Zeiten triffts eher.


    20.04.1998: Die RAF gibt ihre Auflösung bekannt.


    1992: Im Londoner Wembley Stadion geben nach dem Tod von Freddy Mercury die Restmusiker von Queen ein Konzert vor 72.000 Zuschauern. Das Konzert wird live im Radio und im Fernsehen ausgestrahlt. Es treten zahlreiche Musiker auf.

  • 21.04.-753: Der Sage nach gründen Romulus und Remus die Stadt Rom.


    1918: Der "Rote Baron", Manfred von Richthofen, wird über Frankreich abgeschossen und stirbt.


    1988: Bohlmann verübt in der Alten Pinakothek in München einen Säureanschlag auf drei Bilder von Albrecht Dürer. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100 Mio. DM.


    1989: Der Gameboy kommt auf den Markt. Das mitgelieferte Spiel "Tetris" wird zum Renner.

  • 22.04.1915: Die Deutschen setzen bei Ypern als erstes Land Giftgas ein. 5.000 französische Soldaten sterben durch das Chlorgas sofort, 10.000 werden schwer verletzt.


    1994: Arno Funke, der Kaufhauserpresser Dagobert, wird verhaftet.


    Heute ist der Tag der Erde.

  • 23.04.1516: Das bayerische Reinheitsgebot entsteht.


    1920: Im Osmanischen Reich bildet sich die von Atatürk gegründete Große Nationalversammlung der Türkei. Damit beginnt der Wandel zur modernen Türkei.

    Und heute? Heute geht der Obermacker von denen mit gewaltigen Schritten zurück in Richtung Mittelalter.


    1962: Die Rumsonde Ranger 4 soll als erste den Mond erreichen. Allerdings bricht der Funkkontakt ab und die Sonde zerschellt auf dem Mond.


    1967: Von Baikonur startet die erste Sojus-Rakete.


    1990: Bei einer Volksabstimmung stimmen 76% für die Rückbenennung von Karl-Marx-Stadt in Chemnitz. Am1. Juni ist es soweit.


    1994: Das Top-Quark wird nachgewisen.


    Heute ist Welttag des Buches und der Tag des deutschen Bieres.

  • 24.04.1889: Hammond erhält ein Patent auf die nach ihm benannte Ogel.


    1964: Die kleine Meerjungfrau von Kopenhagen wird schwer beschädigt. Der abgesägte Kopf wird nicht mehr gefunden.


    1974: Guillaume und seine Frau werden wegen Spionage für die DDR festgenommen. Die Affäre wird zum bedeutsamsten deutsch-deutschen Spionagefall. Er führt auch zum Rücktritt Willy Brandts.


    1975: RAF-Terroristen überfallen die deutsche Botschaft in Stockholm. Zwei Diplomaten sterben.


    1982: Nicole gewinnt in Harrogate mir "Ein bißchen Frieden" den Eurovision Song Contest.


    1990: Das Hubble-Weltraumteleskop wird in den Orbit verbracht.


    2004: Vitali Klitschko gewinnt seinen Kampf gegen Sanders in Los Angeles. Er wird damit Weltmeister im Schwergewicht.