Fahrradschlossberatung

  • Und zwar ganz ehrlich, ich werde keinen Link einstellen, den ihr alle anklicken sollt. ;)


    Einige von euch sind ja öfter mit dem Rad unterwegs. Bei Zweien hat sich anscheinend ein Gelenkschloss bewährt, was ich aufgrund diverser Amazonbewertungen eher ausgeschlossen hatte.
    Vielleicht könnt ihr mal mitteilen, welche Schlossart ihr habt (ggf. auch eine Preisklasse) und wie ihr damit zufrieden seid, bzw. womit ihr nicht zufrieden ward.
    Ich habe überhaupt keine Ahnung und habe einfach Angst, dass das Rad sofort weg ist. Das wäre kein großer Verlust, trotzdem ärgerlich.


    Mein Rad ist übrigens ein normales Standardrad, ich vermute aus dem Supermarkt. Wenig gefahren, vom Vorbesitzer gar nicht, sieht daher noch neu und glätzend aus.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Die Abbildungen sich meinen Schlösseren recht ähnlich.
    Das erste Schloss ist mein ganz altes. Ich benutze das nur selten, meistens als zusätzlichen Schutz, da ich dem nicht so sehr vertraue.
    Das 2. ist mein Hauptschloss, wie sicher es ist, weiß ich nicht. Aber bisher war mein Fahrrad immer noch da. Das hier scheint jedoch kürzer zu sein als meins.
    Es ist schön Biegsam, das erste scheint da ehr so einen "eigenwillen" zubesitzen und macht das anbringen nicht ganz leicht.


    Das Schloss meiner Mutter sieht aus wie ein Dreieck. Sie ist sehr zufrieden, mit wäre es zu starr. Ich sehe ja, wie oft sie sich quält ihr Frahrrad abzuschließen. Einmal ging es gar nicht und sie musste mit an meins (was ja kein problem war). Aber das bekommt man halt nicht um einen Laternenmast so wie meine.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Das erste Schloss habe ich aktuell auch. Allerdings haben mir viele gesagt, dass ich mein Rad dann eigentlich gar nicht abschließen bräuchte, wenn ich in Bonn oder Köln bin. Ich habe halt - zumindest bei meinem - das Gefühl, dass ich das vermutlich selbst mit einem Seitenschneider, jedenfalls mit einem Bolzenschneider durchkriegen würde.


    Bei Gelenk- und Bügelschlössern hätte ich wiederum Sorge, dass ich es, wie deine Mutter, nur schwer handhaben kann.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Man bekommt jedes Schloss auf. Spezialisten innerhalb weniger Sekunden.
    Es ist nicht so sehr das Schloss das wichtig ist, sondern eher die Stelle an der man sein Fahrrad abstellt.
    Massenstellplätze wie vor einem Bahnhof sind immer schlecht. Da fällt es nicht weiter auf wenn sich jemand minutenlang mit einem Fahrrad beschäftigt. Auch dunkle Hinterhöfe sind als Stellplatz nicht gut geeignet. Besser wäre z.B. ein Einzelplatz an einem Zaun oder sowas. Da fällt es eher auf wenn sich einer Am Rad zu schaffen macht.
    Eine Garantie gibts aber natürlich auch nicht.
    Mein Fahrradschloss gleicht dem auf Bild 1.

  • KLar ist es wichtig, wo man sein Rad abstellt. Als es das Freibad noch bei uns gab, war es ein Glücksspiel. Oft passiert ist halt nix, aber als wir mal zu dritt mit dem Rad da waren, konnte einer seinen Rest nach Hause tragen...
    In Innenstädten (Großstädten) kannst du wetten, das dein Rad nicht lange halten wird.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Ich benutze ein FALTSCHLOSS von Abus (inkl. Halterung) , kein Gelenkschloss :D


    Immer schnell griffbereit, praktisch verstaut und auch einigen Diebstahlversuchen getrotzt. Je nach Standort verlängere ich das ganze mit einer massiven Kette aus Edelstahl, gerade in der Stadt


    Gute Schlösser bringen leider auch einiges an Gewicht mit, sollte man beachten.


    Gegenüber von unserem Tonstudio befindet sich das HQ der Underdogs MC, da muss man net mal das Auto abschließen :thumbsup:

  • Abus ist recht bekannt und hat auch insgesamt einige gute Bewertungen bei Amazon.
    Tja, meins würde halt in der Stadt stehen und teilweise auch im Dunkeln an nicht stark frequentierten Ecken (bspw. wenn ich abends trainiere). Daher wäre es gut, wenn mein Schloss nicht unbedingt zum Knacken einlädt. Es lässt sich halt nicht immer vermeiden, dass das Rad ungünstig abgestellt ist.


    Habt ihr denn Schlüssel oder mit Codierung?

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Hast du keine Möglichkeit das Rad mit in die Halle zu nehmen? In einem Vorraum oder der Umkleide?


    Ich habe für meine Schlösser Schlüssel.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Meistens wird das nicht gerne gesehen. Es probiert immer wieder mal einer mit seinem Rad, das wird dann manchmal auch geduldet. Aber spätestens wenn das 2. Rad in die Umkkleide soll, heißt es wieder, dass es das nicht gibt.
    Dafür ist eigentlich auch zu eng. Wir haben nur eine gemischte Umkleide und die Frauen haben eine Art Nische im hinteren Teil. Der wird durch so ein Rad dann immer zugestellt. Im Sommer stehen aber schon mal 3-4 Räder vor der Tür.


    Lochkarte klingt interessant, wenn es mich auch wieder ein wenig überfordert. :D
    Mich hat es bei Amazon verunsichert, wie viele Schwachpunkte so ein Schloss haben kann. Da habe ich mir zum ersten Mal gedacht, dass es manchmal besser ist, unbedarft etwas zu kaufen.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Mitte der 90er hatte ich ein ganz teures Rad und ein ziemlich teures Schloss.


    Irgendwann wollte ich nach meiner Oma fahren, und stelle das Rad beim Park and Ride ab, in der Radniesche und an einen sehr dicken Pfosten. Ich habe es so abgesichert wie der Verkäufer, des Schlosses, es mir gezeigt hatte und zusätzlich noch, wie Wotan, eine Stahlkette dran. Als ich nach 2,5 Stunden wieder kam, waren Kette und Schloss noch am Pfosten, aber das Rad weg. Ich bin dann zur Polizei und habe es angezeigt.


    Ein paar Tage später traf ich unseren Polizeipräsidenten, ein Nachbar und Vater einer Freundin meiner Schwester, und erzählte ihm davon. Er sagte mir damals "Diese >Schweinehunde< finden immer einen Weg, wenn Sie wollen und so besser das Schloss ist desto;größer die Herausforderung" dann redete er noch von einigen anderen Dingen und dann kam der Satz "Für professionelle Fahrrad-Diebe sind Schlosser einfach nur Schmuck bzw. Accessoires."


    Ob das immer noch so ist weiß ich nicht, aber ich denke ein einfaches Schloss tut es genauso. Für mein letztes Fahrrad hatte ich auch die beiden Schlösser die Kathi gezeigt hat.


    Es tut mir leid, dass ihr in Zukunft auf mich verzichten müsst. Ihr wart eine tolle Community und die Arbeit mit euch hat mir stets Freude bereitet, doch meine Interessen haben sich verändert. 17 Jahre war ich dabei, davon fast 15 Jahre als Moderator. Es wird an der Zeit diese Position an eine neue und junge Generation weiter zu geben.


    Liebe Grüße
    Lunar
    Moderatorin


  • Dicker Pfosten? Das ist auch nicht sicher.
    Manche Pfosten (insbesondere auch Verkehrszeichen) kann man einfach aus dem Boden heben. Sprich, die sind nicht festbetoniert, sondern einfach eingesteckt.

  • Das war so wie das auf dem Bild, nur noch dicker und ziemlich tief in den Boden einbetoniert.


    Es tut mir leid, dass ihr in Zukunft auf mich verzichten müsst. Ihr wart eine tolle Community und die Arbeit mit euch hat mir stets Freude bereitet, doch meine Interessen haben sich verändert. 17 Jahre war ich dabei, davon fast 15 Jahre als Moderator. Es wird an der Zeit diese Position an eine neue und junge Generation weiter zu geben.


    Liebe Grüße
    Lunar
    Moderatorin


  • Ich habe irgendwo auch gelesen, dass es im Endeffekt nur darum geht, den Täter möglichst lange aufzuhalten. Ein gutes Schloss darf sich so bezeichnen, wenn es den Täter mehr als 3 Minuten beschäftigt, bzw. einfach mindestens 3 Minuten standhält.
    Das fand ich, klang schon mal abschreckend.


    Aber stimmt, das beste Schloss nützt nichts, wenn es nicht ordentlich festgemacht ist. Allerdings wäre das zumindest beim Training kein Problem. Da gibt es Tore mit Eisenstangen.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Im Grunde darf man nur ein einfaches Rad haben, ohne viel schlickschnack.
    Aber was noch zu empfehlen wäre, ist dein Fahrrad codieren zu lassen bei der Polizei. Dazu wird eine Nummer eingraviert.


    "...Eine Graviermaschine oder ein spezieller Aufkleber verewigt auf dem Rahmen des Fahrrads einen verschlüsselten personenbezogenen Code, der aus einer individuellen Ziffern- und Buchstabenkombination besteht. Sie setzt sich zusammen aus dem Autokennzeichen und Gemeindecode des Ortes, in dem der Eigentümer wohnt, einer fünfstelligen Zahl für die Straße, drei Ziffern für die Hausnummer, sowie den Eigentümer-Initialen, möglichst ergänzt durch eine zweistellige Jahreszahl der Codierung."
    http://www.adfc.de/technik/die…dierung/fahrrad-codierung

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Ich kann dir sagen, dass selbst ein Billigstfahrrad nicht vor Diebstahl schützt.
    Außerdem, wenn dein Fahrrad mit dem Sprinter nach Polen oder Tschechien gebracht wird interessiert deine Codierung da bestimmt niemanden. Nichtmal die Polizei.

  • Ich habe ja mal gehört, dass ein Rad, je individueller es ist, auch umso sicherer ist. Wenn man z.B. Plastikblumen am Korb hat (was ja inzwischen Mode zu sein scheint), dann erregt das Rad Aufmerksamkeit und das möchte ein Dieb ja gerade nicht.
    Daher kann ein bisschen Schnickschnack gut sein, sollte halt der richtige sein... :rolleyes:


    Codieren ist eigentlich gut. Was mich daran hindert, ist, dass mein Rad eigentlich nicht viel wert ist. Ich habe dann immer das Gefühl, ich betreibe Sicherheitsmaßnahmen über dem Niveau.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Ich kann dir sagen, dass selbst ein Billigstfahrrad nicht vor Diebstahl schützt.
    Außerdem, wenn dein Fahrrad mit dem Sprinter nach Polen oder Tschechien gebracht wird interessiert deine Codierung da bestimmt niemanden. Nichtmal die Polizei.


    Wenn du danach gehst, darfst du gar nix mit Wert haben.
    "Nimm dein Smartphone nicht mit, es könnte geklaut werden. Aber was wenn jemand in meine Wohnung einbricht und es klaut...?"


    Es schreckt einige erstmal ab und darauf kommt es an. Verhindern kann man es nicht

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

    The post was edited 1 time, last by kathi ().


  • "Nimm dein Smartphone nicht mit, es könnte geklaut werden. Aber was wenn jemand in meine Wohn ung einbricht und es klaut...?"


    Kann mir nicht geklaut werden. Ich habe keines.



    Es schreckt einige erstmal ab und darauf kommt es an. Verhindern kann man es nicht


    Das sag ich doch schon die ganze Zeit.


  • Kann mir nicht geklaut werden. Ich habe keines.


    es geht doch ums prinzip. Wenn ich etwas von Wert besitze kann es mir geklaut werden. Man kann es einem Dieb schwer machen oder aus sein Glück hoffen.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben