Karneval

  • Ich habe in der Suchfunktion erstaunlicherweise nichts dazu gefunden, falls es doch was gibt, bitte zusammenfügen!


    Heute ist ja Weiberdonnerstag. Hier im Rheinland ist wieder ordentlich was los, auch wenn ich dieses Jahr voll durcharbeite (falls inzwischen jemand das Gefühl hat, dass ich irgendwie ein trauriges Leben habe: Ein Ende ist in Sicht, dann kommen bessere Zeiten mit einem vollen Wochenende. :D ).
    Mir fällt das immer schwer, ich bin mit Karneval groß geworden, ich bin gerne mittendrin (zumeist nüchtern) und kann an Karneval nur schwer zu Hause bleiben. Und wenn, dann ganz ohne, dann will ich nichts davon mitbekommen.
    Donnerstags ist hier Straßenkarneval. Im ländlichen Bereich gibt es dafür unterschiedliche Veranstaltungen, wo man hingehen kann, in den größeren Städten (allen voran natürlich Kölle) steht man wirklich auf der Straße und feiert. Früher habe ich dem immer wochenlang entgegengefiebert und Kostüme genäht. In der Schule wurde für die Karnevalssitzung geprobt, der Begriff 5. Jahreszeit stimmt im Rheinland wirklich.
    Früher war Freitags immer frei, Samstags wurde dann im Nachbarort der Zug geguckt, danach ging es auf die neudeutsch "After-Zooch-Party" (wir sagten immer: Dreifachturnhalle, da wusste jeder, was gemeint war), Sonntags war entweder Pause oder noch ein Zug mit anschließender Party und Rosenmontag war der Zug in meinem Heimatdorf mit anschließender Party - das Highlight des Karnevals. Dienstags war für mich Pause, ein paar aus einem weiteren Nachbarort haben da ihren eigenen Zug geguckt, Mittwoch war alles vorbei. Bis auf Dienstags war es überall total voll, das ganze Stadtgebiet war jeweils vor Ort, eine super Stimmung, ok, überall die gleichen, aber man kennt sich ja auch auf dem Land. Und ich bin auch fest davon überzeugt, dass Montags die Geschäfte geschlossen hatten. Teilweise ist das im öffentlichen Dienst immer noch so, dass der halbe Donnerstag und der Rosenmontag als Feiertag behandelt werden.


    Wie sah/sieht Karneval bei euch aus? Gibt es Veranstaltungen, geht ihr dahin? Und was ist mit den Leuten in eurer Umgebung, feiern die das, sind das große Veranstaltungen? Ist es eine große Sache bei euch oder eher so was wie Vatertag oder der 3. Oktober oder die Mallorcaparty im August?


    Ergänzung: Ich sitze ja mal wieder im Büro und habe tatsächlich das Gefühl, als würde ich an einem Feiertag arbeiten. Ich bin auch fast alleine hier, das Unigebäude hat offiziell geschlossen und draußen ist wenig Verkehr auf der Straße, dafür sind mehr Fußgänger unterwegs - natürlich in Kostümen. :)

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Für uns ist Karneval auch keine Option. Früher als unsere Kinder noch klein waren sind wir zwar zum Karnevalsumzug gefahren, aber das hat sich dann später gelegt.
    Den Leuten den es Spaß macht wünsche ich viel Vergnügen, nur ich würde zu so einer Veranstaltung nicht gehen. Ist ja auch nicht mehr so lange.
    Vor einigen Jahren hatte ich Rosenmontag Geburtstag, da war ich noch bei der Bundeswehr, da ging aber so richtig die Post ab.

    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat am Tag die besten Entfaltungsmöglichkeiten.

  • Bei uns heißt das Fasching und meist findet eine kleine Feier mit Köstümen in den Kindereinrichtungen(Kita/ Hort/ Schule) statt. Aber großartig, machen wir auch nichts.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Bei uns heißt das auch so, darum habe ich das auch mit dem Gesicht geschrieben, bei uns sagt man nämlich Gesichtsfasching, wenn einer dumm schaut, oder irgendwelche komischen Bewegungen mit dem Gesicht macht. ;)

  • Es gibt in der Lausitz (Sachsen) ein Faschingsritual. Das nennt man Zampern. Da gehen verkleidete Menschen von Haus zu Haus und sammeln Geld für eine Aktion/ Einrichtung. Die Kinder bekommen Süßigkeiten. In der DDR- Zeit wurde so der Süßigkeitenvorrat der Kitas aufgestockt.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Es gibt in der Lausitz (Sachsen) ein Faschingsritual. Das nennt man Zampern. Da gehen verkleidete Menschen von Haus zu Haus und sammeln Geld für eine Aktion/ Einrichtung. Die Kinder bekommen Süßigkeiten. In der DDR- Zeit wurde so der Süßigkeitenvorrat der Kitas aufgestockt.


    Gehen bei euch im Januar auch Sternsinger rum und sammeln Geld/Süßigkeiten?


    Eigentlich eine gute Idee, das würde bei uns aber schwer werden, weil die meisten sind ja nicht zu Hause. Bei uns gehen die Sternsinger im Januar rum. Allerdings sammeln die für die Kirche. Bei vielen bekommen die Kinder aber nur Süßes.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Bei uns gibt es sowas wie Sternensinger und Karveval ehr weniger.
    Fasching in der Kita und früher auf jedenfall noch in der Grundschule (ich war ein Schlafwandler - passend zu mir)

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Die Sternsinger segnen das Haus, sie schreiben dann mit Kreide 20*C+M+B*15 an die Wand.
    Bei uns scheint der Brauch aber auch nachzulassen. Jedenfalls haben wir in unserem Dorf schon seit 2 Jahren keine mehr gesehen. Allerdings wurden hier auch einige Kirchengemeinden zusammengelegt.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Diese gesegnete kreidezeichen habe ich bei uns im katholischen Krankenhaus an den Labortüren gesehen. Vielleicht wir es ja da gemacht. Bei meiner Schwester (Mannheim) laufen die auch jedes Jahr zum.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Die Sternsinger segnen das Haus, sie schreiben dann mit Kreide 20*C+M+B*15 an die Wand.


    Jetzt weiß ich endlich was das zu bedeuten hat. Danke

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Ist das mit dem Karneval bei euch auch so schlimm? Meine Nichten und Neffen haben Schulfrei deswegen bekommen.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.

  • Bei uns ist schulfrei üblich, aber früher war schöner. Früher war dann Donnerstags die Sitzung in der Schule, wenn die (gegen 10 Uhr) zu Ende war, war schulfrei bis einschließlich Dienstag. Dann fiel der erste Tag weg (Di oder Fr) und ich glaube, inzwischen ist der 2. Tag auch weggefallen. Wobei es gerade in den höheren Stufen doch immer recht leer war, an den Zwischentagen. :D


    Edit: CMB steht übrigens für Caspar, Melchior, Balthasar, die heiligen 3 Könige.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

    The post was edited 1 time, last by DTH ().

  • Heute ist besonders schlimm, es ist Rosenmontag!
    Ich will auch raus und mir Züge angucken (die sind ja inzwischen alle durch) und feiern.


    Irgendwie steckt Karneval in mir drin, ob ich will oder nicht.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Heute ist besonders schlimm, es ist Rosenmontag!
    Ich will auch raus und mir Züge angucken (die sind ja inzwischen alle durch) und feiern.


    Irgendwie steckt Karneval in mir drin, ob ich will oder nicht.


    Keine Angst,ich habe auch das ganze Jahr Fasching, aber im Gesicht. ;)

  • Dienstags gehts meistens schon wieder. Ich glaube, die meisten müssen da ihren Kater von Rosenmontag auskurieren.
    Heute kann ich jedenfalls wieder viel entspannter arbeiten.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Und haben alle den Karneval/ Fasching gut überstanden/überlebt?

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.