Und dann konnte man nur noch schwimmen.

  • Sind die Wetterkapriolen wirklich der Erderwärmung zuzuschreiben? Bei uns sind aktuell 36 Grad im Schatten. Auch wenn ihr es abartig findet und nicht lesen wollt, aber ich sitze gerad unbekleidet vorm Rechner und schwitze wie ein Schwein.
    Als ich Kind war, gab es Frühling, Sommer, Herbst und Winter, heute kommt es mir so vor, als ob Winter in Sommer übergeht und umgekehrt, Frühling und Herbst werden komplett ignoriert.

  • an der machine auf arbeit hatten wir auch 26,5°C, aber das termometer ist auch sehr langsam.
    ich stell ich morgen früh nochmal auf.


    tunel :
    japp, das ist die erderwärmung, doch keine sorge, wird noch schimmer.
    was macht das wasser??

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Wasser ist schon lange weg. Aber die Hitze jetzt ist unerträglich. Ich hatte heute Morgen 9.00 Uhr am Arbeitsplatz 35 Grad, ich habe es mir verkniffen bis 14 Uhr (Schichtende) noch einmal drauf zu schauen, aber es ist immer wärmer geworden. Selbst jetzt Zuhause, ist es unerträglich. Wie gestern 36 Grad im Schatten. Freitag sollen nur noch 25-30 Grad werden. Ich hoffe es!

  • unser termometer zeigte auch 39,4°C ab mittag.
    in den maschinen natürlich noch wärmer (musste ja auch bis kurz vor der wartung laufen)


    immerhin wasser weg, dürfte vielleicht auch nicht so ein großes mückenproblem werden, oder??

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

    The post was edited 1 time, last by kathi ().

  • Ja so um die 38° waren es die letzten Tage hier auch.


    Jetzt kracht es von allen Seiten her. Wärend das eine Gewitter nach Leipzig abzieht kommt von Zwickau her das nächste. Feuerwehr war vorhin auch schon im Einsatz, ein Blitz hat vor unserem Haus in eine Lampe vom Parkplatz eingeschlagen und sie teilweise zerlegt. Es blitzte, krachte eine sehr helle Stichflamme und dann flogen schon die Teile durch die Kante. Danach qualmte es. Ich hatte kurz vorher das Küchenfenster geöffnet um etwas frischere Luft rein zu lassen und da passierte es. Mir schlotterten die Beine.


    Und wie es ausschaut hat es auch meinen Fernseher erwischt. Er war zwar zu dem Zeitpunkt aus und das wird er wohl nun auch für immer sein. X(


    Gruss

    Wir sterben viele Tode,solange wir leben, der Letzte ist nicht der bitterste. (Waggerl Karl Heinrich)

  • bei gewitter hilft nur stecker raus um geräte zu schützen.
    oder eine steckdose mit überspannungsschutz (gibts im elektroladen)


    ich wollte meine pflanzen noch vom fensterbrett retten. aber auf dem weg machte er eine, dann die zweite den abgang. *grummel*
    ich berlin ist ja ne s-bahn entgleist...
    ansonsten alles gutgegangen.

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Ich hab so eine Stechdosenleiste mit diesem "Überspannungsschutz", die war ausgeschaltet, aber geholfen hats trotzdem nix....da frag ich mich, wozu solchen Mist noch kaufen?


    Naja egal, muss halt ne neue Kiste her.


    Gruss

    Wir sterben viele Tode,solange wir leben, der Letzte ist nicht der bitterste. (Waggerl Karl Heinrich)

  • nicht geholfen??!
    ok, da bin ich doch sehr erstaunt drüber

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Jup, trotz des Schalters bleibt die Steckdosenleiste ja mit den Kabeln am Netz, auch ohne Saft. Der Einschlag war ziemlich heftig vorm Haus. Wer weiss, wie sich das dann auswirkt?


    Mitlerweile hab ich erfahren, das bei uns im Haus (Plattenbau - 10 Familien) weitere 2 Geräte das zeitliche gesegnet haben. Kurios an der Sache ist, keines war angeschalten und alle Geräte auf einer Seite des Blockes. In der Innenstadt (quasi um die Ecke unseres Hauses) hat es auch noch einige erwischt. Also bin ich in guter Gesellschaft, leider. :(

    Wir sterben viele Tode,solange wir leben, der Letzte ist nicht der bitterste. (Waggerl Karl Heinrich)

    The post was edited 1 time, last by Lexif6 ().

  • na gut, ob angeschaltet oder nicht ist dem strom egal, das wird einfach überbrückt und dann wird alles geschmorrt.
    nur auf einer seite würde bedeuten, die anderen liegen auf einem anderen stromkreis, hatten also glück.
    und tv geräte sollen zur zeit recht günstig sein ;)


    ich hoffe bei dir ist nicht ne mehr kaputt?

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Im Westen hat es gestern auch heftig gewittert und noch heftiger geregnet. Zumindest für einige Stunden stand auch hier das Wasser recht hoch in den Straßen, die Unterführungen und sehr viele Keller liefen voll. Glücklicherweise floss alles recht schnell ab, bei mir zu Hause war auch kaum was, an der Uni war allerdings echt Land unter.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • @ kathi


    es ist tatsächlich so, das in unseren Haus zweierlei Stromkreise sind. Jetzt wo du es sagst, erinnere ich mich,das vor vielen Jahren mal eine Nachbarin klingelte und fragte, ob wir Strom hätten? Am Ende stellte sich heraus, das die eine Eingangshälfte Licht hatte und die andere nicht.


    Inzwischen ist der Block zwar umgebaut/renoviert worden, aber die Leitungen sind glaub ich noch die gleichen. Naja, Pech gehabt.


    @ DTH


    ja, hab gestern einige Bilder im Fernsehen gesehen (auf dem Zweitgerät) da sah stellenweise ganz schön übel aus. Ich bin immer mehr überrascht, wie heftig doch solche Wettergebilde ausfallen.
    Wenn ich so an unsere Kindheit denke, da sind wir nach oder manchmal auch wärend des Regens barfuß durch die Pfützen gesprungen, das ist heutzutage gar nicht mehr möglich. Heute säuft immer alles gleich ab. Furchtbar.

    Wir sterben viele Tode,solange wir leben, der Letzte ist nicht der bitterste. (Waggerl Karl Heinrich)

  • Auch diesen Sommer ist bei uns wieder einiges abgesoffen.


    Ich frage mich manchmal, ob es wirklich heftiger wird, oder ob man mit der Zeit/mit dem Alter einfach nur einen anderen Blickwinkel gewinnt.


    Ich selbst hatte allerdings wieder Glück und war nicht betroffen. Ich hoffe einfach mal, es bleibt so (3X auf Holz klopfen).

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Es wird heftiger. Bei uns in Zwickau gab es so etwas mal aller 50 Jahre (im Geschichtsunterricht über die Region wird das erwähnt), mittlerweile hatten wir seit 2002 dreimal mit Hochwasser zu kämpfen, das sind bei mir aber nur 12 Jahre.

  • Hochwasser ist auch messbarer. Der Rhein hat in den letzten Jahren nicht so viele Extreme erreicht und Überflutungen wegen Regenfällen und sonstigen Unwettern sind schwer vergleichbar. Daher habe ich das Gefühl, dass in meiner Region schon seit meiner Kindheit gesagt wird, es würde alles schlimmer werden. Dann gibt es keinen richtigen Winter mehr, dann werden die Winter immer extremer, dann gab es letztes Jahr gar keinen Winter. Dann wird der Sommer immer heißer, dann immer nasser, dann...


    Aber du hast, eine Häufung im Hochwasser lässt sich nur schwer leugnen.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Ich war vor kurzen in Bayern, Deggendorf.
    In der Landesgartenschau gab es eine Schautafel mit den Pegelständen verschiedener Hochwasser. Schon erstaunlich, aber auch erschreckend

    Pommes Frites enthalten bis zu 23% weniger Schadstoffe, wenn man vor dem Frittieren die Verpackung entfernt.


    Alice - kleine Maus folgte ihrem Schatz Pfingsten 2017
    Nicklas - friedlich im Schlaf über die Regenbogenbrücke geflogen (12.03.2017)
    Viktor - knall gelb, nur ganz kurz bei mir gewesen (15.09.16)
    Finn - hat mich am 25.07.2016 schon wieder verlassen
    Jack - ein Jahr hat mein kleiner Süßer gekämpft: 24. oder 25.02.2016
    liebste Pauline: 13.03.2013
    Emil - am 29.11.2011 verstorben

  • Hm, ich habe gerade mal geguckt, am Rhein gab es in den 90ern zweimal Hochwasser mit richtigen Überschwemmungen. Scheinbar haben die mehr Glück. Ich hoffe mal für alle, dass das nächste Hochwasser doch mal was länger auf sich warten lässt.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)