Polizei schlägt sogar Frauen und Kinder!

  • Quote

    Original von Wyzo
    Also einfach undifferenziert wiedergegeben wird.
    Und allein schon wieder dieser Kommunismusvorwurf...


    Wenn "sich mit etwas auseinandersetzen" heißt, dass man im Endeffekt gegen das deutsche System sein MUSS, Junge, ich glaube, dann hast du ernsthaft etwas missverstanden.


    Und: Wenn DU mir weismachen willst, dass DIE LINKE die Alternative zur CDU wäre - hahaha! Dann frag ich dich mal, ob du zu lange in der Sonne gelegen hast?

  • Also du willst wohl alles falsch verstehen, oder ?


    Ach Mädel hat doch keinen Sinn mit dir den Versuch einer Diskussion zu starten !


    Aber dein letzter Satz sagt schon eine ganze Menge aus...


    Aber noch soviel nur weil ich meine das in unserem System das du soziale Marktwirtschaft nennst einiges nicht stimmt warum kommst du dann gleich "Die Linke" an ? Könnte ja genauso gut NPD-Wähler sein ?(

  • Weil du so derb auf die CDU schimpfst, deshalb komme ich mit Der Linken an. Und ich wüsste nicht, warum mein letzter Satz schlimmer wäre, als dein Geschimpfe auf die CDU. Im Grunde arbeite ich nur mit dem Klischee, wie du das tust, und deswegen sehe ich nicht ein, dass du dazu irgendeine Berechtigung haben solltest, ICH aber nicht.


    Und zu dem Rest sag ich jetzt einfach mal nichts mehr. Dass man als Skinhead nicht automatisch Neonazi ist, Wyzo, das hab ich schon vor Jahren gewusst und ist mir keine Neuigkeit :rolleyes:

  • Gründe deinen eigenen Staat,wenn du an allem was auszusetzen hast.
    DIe Linke ist die Alternative und wird hoffentlich noch viele Mitglieder erhalten,sodass dieses Rot-Schwarze Unfähigkeitsprovisorium bald ausgesorgt haben wird.
    Auch wenn du jetzt wieder gegen die Link wettern wirst, und gegen alles andere
    FÜR MICH IST DIESES THEMA geschlossen, weil hier einige keine andere Meinung gelten lassen
    Noch etwas an das oberschlaue Küken - Wyzo hat garantiert nicht zu lange in der Sonne gelegen, wird eher bei dir der Fall gewesen sein.

  • @ Kueken
    Also mal zur CDU also wenn hier da mal so reden eines Herren Pofalla anhöre dann wird mir schon schlecht ! Er sagte ja mal sinngemäss, dass die Hartz IV Empfänger zu faul zum arbeiten sind und ähnlichen Käse.
    Und die Einführung von Studiengebühren ? Die ja hauptsächlich von der CDU durchgeführt wurde - das ist soziale Gerechtigkeit ? Damit die Unis frei bleiben für irgendwelche Bonzenkinder (und ehrlich gesagt ich habe so das Gefühl das du auch in diese Schicht gehörst) und bloss keine Proletarier akdemische Bildung erhalten und evt. was besseres werden als eben diese ?
    Oder letztens Herr Söder (ja okay der ist in der CSU) erpresst unseren Bundespräsidenten das er einem ehemaligen Terroristen per Gnadenerlass verzeitig entlässt in dem er im Falle dieses Erlasses androht, dass seine Partei Köhler nicht unterstützt wenn er noch mal eine Amtszeit antreten möchte. Und was schimpft sich dann demokratische Partei ?


    Vielleicht solltest du mal über den Satz eines Herren Karl Marx verinnerlichen "Das Sein bestimmt das Bewußtsein". Gilt für die eine wie für die andere Klasse !!!


    Aber um das mal klar zustellen, also mag die CDU/CSU ja sein wie sie will bald schlimmer ist ja noch die SPD, weil die haben ihre ehemaligen Ideale ja sowieso unter den Teppich gekehrt - warum ist wohl erstmals im Westen "Die Linke" in Bremen über 5% gekommen ?


    Obwohl ehrlich gesagt ich weiss nicht was ich nächstes Mal wählen soll, "Die Linke" gilt wegen ihrer Antikapitalistischenhaltung, aber ihre Gutmenschenhaltung geht mir ziemlich auf den Sack (besonders was deren Ausländer/Migrantenpoltik angeht), die FDP - jo, Kapatalisten fällt auch raus, die Grünen oh gott nein ! Selbstgefällige Ököfaschisten und die NPD - nee, nicht wirklich !!!


    Ach übrigens ich gehe nicht in die Sonne, weil ich kriege schnell Sonnenbrand und ist mir eigentlich auch viel zu hell...

  • Quote

    Original von Rover45
    FÜR MICH IST DIESES THEMA geschlossen, weil hier einige keine andere Meinung gelten lassen
    Noch etwas an das oberschlaue Küken - Wyzo hat garantiert nicht zu lange in der Sonne gelegen, wird eher bei dir der Fall gewesen sein.



    öhm, ja...diese krankheitkommtmir bekannt vor. entschuldige rover, aber dein posting hat schon was von kindergarten "gib mir meine puppe zurück!" - "nein, gib du mir erst mein auto zurück!". und das ist genau das, was mich an den sogenannten "linken" immer soaufregt: diese selbstgefällige bis diktatorisch überzeugung, sie allein hätten das patentrezept gegen das elend der welt. enteignet die großkonzerne und wir alle hüpfen hand in hand über die blumenwiesen!

    Aus unserer Reihe Dumme Antworten in Quizshows
    Sender:
    RTL
    Show:
    Der Schwächste fliegt
    Frage:
    Welches englische Wort für Schlag verbirgt sich im Bandnamen der Pilzköpfe?
    Antwort:
    Hit.

    The post was edited 1 time, last by Evey ().

  • ööööhm...
    das kann doch wohl nich angehen!!!
    Dass die Cops schon Frauen und Kinder schwaden...
    wo sind wir denn hier???


    Manchmal versteh ich wirklich die Welt nich mehr...

    Dort wo meine Wiege stand da ist mein Heimatland
    Das Reihenhaus mit Schrebergarten wo meine Frau und Kinder warten
    Hier wo die Eisenkreuze sprießen werd ich heiß mein Blut vergießen
    Wo statt Ehre Wahnsinn ich fand, werde fallen hier im Feindesland

  • Wyzo, ich sehe keinen Sinn darin, die Äußerungen einzelner lang und breit zu diskutieren. Ich brauche mich nicht für die zu verantworten, genauso wenig, wie du dich für irgendwelche Äußerung irgendwelcher Politiker zu verantworten hast. Ich habe nie gesagt, dass ich ein Unterstützer der CDU/CSU bin. Im Grunde glaube ich, dass es heutzutage keine Partei mehr gibt, die der Wähler mit gutem Gewissen wählen kann.


    Aber das hat nichts damit zu tun, dass Deutschland eine soziale Marktwirtschaft hat, meinetwegen, ja, mit Makeln! aber sie hat eine, und jeder Arbeitslose hier kriegt im Monat das Geld, was der Staat ihm geben kann. Sieh dir die USA an, da hat ein Bürger noch lange kein so ein Vergnügen - ICH verstehe, wenn der Staat kürzen muss, weil er sonst vor die Hunde geht. Ich weiß nicht, ob dich das interessiert, aber wenn der Staat nicht kürzt, so wird in ein paar Jahren keiner mehr überhaupt noch einen Cent im Monat vom Staat sehen. Und was wäre daran besser? Warum muss man immer mehr selber scheffeln? Warum muss man immer überall gegen alles sein, was der Staat tut?


    Genauso Studiengebühren. Ja, sie mögen zur Selektierung beitragen. Aber: Bisher habe ich noch kaum jemanden getroffen, der sagt: Wegen der Studiengebühren kann ich nicht studieren gehen. Weil es gibt Bafög und die meisten Eltern kratzen das Geld für Studiengebühren auch zusammen, weil sie wissen, dass ES JA SINNVOLL BENÜTZT WIRD! Weil die Universitäten es einsetzen, um besser lehren und forschen zu können! Das landet doch nicht beim Staat in der Tasche sondern wird dem Studenten irgendwo auch zum Selbstzweck! Für diejenigen, die es absolut nicht können, gibt es eine breite Palette an Organisationen, die Stipendien ausgeben.


    Meinetwegen magst du mich zur konservativen Elite zählen, aber ich sag dir eins: Wenn deine Eltern ein eigenes Haus besitzen - was sie, deinen Galeriefotos nach zu urteilen - tun, dann haben deine Eltern schon mehr Besitz als meine. Und damit sei das Thema bitte! vom Tisch hinweg gefegt...



    Und Rover: ICH habe - vielleicht schnallst du's mal - WESENTLICH WENIGER AM STAAT AUSZUSETZEN ALS DU ODER WYZO, wie mir scheint. Vielleicht packst du dich mal an deine eigene Nase. Erstrecht, was das "keine andere Meinungen gelten lassen" anbetrifft. Kindergarten, Evey, danke, das war das Stichwort...

  • Tja schön wär´s wenn´s unser Haus wäre... Ist aber zur Miete...


    Sicherlich hast du auch recht damit, dass es in anderen Länder kein richtiges soziales Netz gibt, aber das heisst ja noch lange nicht das man deswegen nicht seine Meinung äussern darf und sagt, dass in unserem Staat auch nicht alles schwarz-rot-gold ist !
    Vor allen genau das ist das Argument für den Sozialabbau der hier immer weiter fortschreitet vorgeschoben wird "Seht euch die anderen Länder an..."
    Alle diese Versicherungen für die damals die Arbeiterklasse gekämpft hat alles das wird immer weiter vermindert und bitte komme mir jetzt nicht mit Bismarck oder gar der Kaiser hat die Arbeitslosen- Rentenversicherung usw. eingeführt. Er stand mit dem Rücken zur Wand...
    Und wenn der Staat kürzen muss, warum nicht da holen wo´s ist ? Bei den Grosskonzernen und deren Vorstandsmitgliedern.
    Von wegen Studiengebühren, ja, ja sicher erstens sind die soweit ich weiss nicht zweckgebunden und ja sicher das wird in die Ausbildungsmöglichkeiten der Studenten gesteckt...
    Klar, und übern Berg ist kürzer als zu Fuss. Also erzähle mal was von "Kindergarten", na ja, wenigstens hast du dir noch deine kindliche Naivität bewahrt.
    Im Grunde ist es eine Schande was hier in der Bildungspoltik abgeht, jetzt ab gesehen von der Diskussion über die Abschaffung der Hauptschulen "auf dem Land" ist das wahrscheinlich noch möglich aber in Grossstädten wo Kinder eingeschult werden die nciht mal gerade aus Deutsch sprechen können weil ihre Eltern es nicht für nötig halten ihren Kindern die Sprache des Landes in dem sie zu Gast sind beizubringen ?
    Schau dich mal in den dt. Universitäten um in manchen Fakultäten ist man als Deutscher ja bald in der Minderheit. Ich weiss nicht wieviel Chinesen hier studieren, aber irgendwo blockieren sie doch die Studienplätze und auch Wohnheimplätze für "Eingeborene" ich mein´ich weiss jetzt nicht ob die sowieso schon Studiengebühren zahlen müssen oder ob die sich einfach so immatrikulieren können, aber wie dem sei dann wird erzählt die Unis platzen aus allen Nähten ? Und haben kein Geld für Ausbildungseinrichtungen ?
    Ach ja der BAföG liegt bei 585 € um den zu bekommen musst du aber schon Vollwaise sein... Hört sich viel an, aber und dann mal eben - je nach Bundesland - pro Semester 500€ abdrücken.... Sind ca. 83 € im Monat die dafür draufgehen... Wie gesagt ich habe in meinen Leben noch keine Höchstsatzempfänger getroffen...


    Du bist also "konservative Elite" - armes Deutschland ! Dann geht´s wirklich vor die Hunde ! ;( (Weil ich habe diesen Ausdruck nie erwähnt :D)
    Und glaube mir einfach in manchen Punkten bin ich wohl konservativer als du und habe auch schon mehr vom Leben mitbekommen.

  • Zuerst einmal:


    Quote

    Original von Wyzo
    Du bist also "konservative Elite" - armes Deutschland !


    Quote

    Damit die Unis frei bleiben für irgendwelche Bonzenkinder (und ehrlich gesagt ich habe so das Gefühl das du auch in diese Schicht gehörst) und bloss keine Proletarier akdemische Bildung erhalten und evt. was besseres werden als eben diese


    Diese hier unten ausgeführte Darstellung ist im Grunde bloß die Umschreibung zu dem, was ich dann in zwei Worten ausgedrückt habe. Außerdem habe ich gesagt:


    Quote

    Meinetwegen magst du mich zur konservativen Elite zählen


    Und nicht: "Ich bin die konservative Elite!!" Lern mal lesen...



    Quote

    Schau dich mal in den dt. Universitäten um in manchen Fakultäten ist man als Deutscher ja bald in der Minderheit. Ich weiss nicht wieviel Chinesen hier studieren, aber irgendwo blockieren sie doch die Studienplätze und auch Wohnheimplätze für "Eingeborene"


    ICH KÖNNTE MICH SCHLICHTWEG STUNDENLANG AUFREGEN, WENN ICH DEINE VERLOGENEN WORTE HIER LESEN MUSS!


    Zuerst schimpfst du, dass ihr armen, armen, armen Proletarier JA GAR KEINE CHANCE habt - neeee, dabei gibt es für jeden, der lernen will, die Möglichkeit, Abitur zu machen UND zu studieren, verleugne es, wenn du willst, aber ES IST SO! Und ich kenne eigene Freunde aus handwerklichen Familien, DIE STUDIEREN und die EIN GLÄNZENDES ABITUR gemacht haben. Du hast wohl vergessen, dass etwas schlichtweg dazu gehört und zwar: DASS MAN AUCH SELBER LERNT UND DEN ARSCH HOCHKRIEGT, sowohl für gute Zensuren, als auch für Stipendien usw!!! Du kannst nicht verlangen, dass der Staat jetzt auch noch das Abitur für dich schmeißt! Was willst du eigentlich?!?


    Und dann davon reden, dass du für eine bessere Welt plädierst! Aber hallo! Das natürlich zuerst mit Ausländerfeindlichkeit! Ich könnte echt KOTZEN, wenn ich das lese! Hast du eigentlich noch einen Krümel Hirn im Kopf???? Das ist doch glatte Verlogenheit. Warum sollen WIRKLICH BENACHTEILIGTE aus ärmeren Ländern hier nicht studieren dürfen??? Warum du, und nicht sie?? Sag mir einen Grund! Einen einzigen!--- und zwar nicht den, dass du ja DEUTSCHER BIST! Das ist nämlich, bei der Argumentation, erstrecht ein Grund, Ausländer eher an eine Uni zu lassen, als Typen mit solchem Verstand im Hirn!


    "Wir sind für eine bessere Welt, jaja, aber nur solange, wie's nicht auf unsere eigenen Kosten geht..."


    Merkst du vielleicht mal, wie verlogen und wie egoistisch das ist?


    Ich glaub, ich muss zu dem ganzen jetzt einfach nichts mehr sagen.

  • Also bei deiner Wortwahl (den Beleidigungen), Elitekueken, haben deine Eltern dich nie ordentlich erzogen ?


    Und benachteiligte aus anderen Ländern, äh klar, benachteiligte aus Schwellenländern und gar Drittweltländern haben das Geld hier zu studieren... Die wirklich benachteiligten haben doch garnicht die Möglichkeit hier zu studieren !


    Aber irgendwann verstehst du vielleicht auch noch mal irgendwann, dass hier mit der Migrantenpolitik unseres Landes irgendwas nicht stimmt.


    Auf dieses Gutmenschengelaber habe ich keinen Bock ist genauso intolerant wie das Geschwafel der Neonazis...


    Ist ja gang und gäbe kaum sagt man was über gewisse Missstände schon heisst es "ausländerfeindlich".


    Stehen die als Gäste in unserem Land denn über uns, dass man keine Kritik äussern darf ?


    Und fasse dir mal an die eigene Nase - kaum hat man eine andere Meinung schon hat man keinen Krümel Hirn im Kopf...


    Meine Güte merkst du nicht was du da schreibst ?


    Bessere Welt - ja wieso muss die auf unsere Kosten sein ? Es müsste so sein, dass die Drittweltländer eine eigene funktienierende Wirtschaft aufbauen könnten und nicht nur Resourcen liefern. Aber das will die Grossindustrie die Kapitaliesten ja nicht, weil erstens hätten sie dann mehr Konkurrenz und zweitens könnten diese Länder dann über die Bodenschätze selbst bestimmen und müssten sie nicht für Appel und ein Ei verscherbeln.


    Wobei hast du auch schon mal über das Asylrecht nachgedacht ? Es gibt da das sogenannte sicher-Drittlandprinzip heisst also wenn jemand aus einem solchen Land kommt soll er da bleiben weil er da ja Asylbeantragen kann, wobei so weit ich weiss sind rund um Deutschland herum nur sichere Drittländer diese Menschen können nur über See oder per Luft kommen. Woher haben die das Geld für die Reise ?
    Wenn jemand wirklich Asyl benötigt soll die Person es bekommen, aber die Leutchen die dann ihren Pass wegschmeissen und sich nicht erinnern können wo sie her kommen oder auch ein falsches Geburtsdatum angeben - also ich weiss nicht.


    Aber bin ja mal gespannt wenn du dann studieren willst und dir ein Zimmer in einem Studiwohnheim suchst - mal sehen ob du dann nicht vielleicht anders denkst... Oder gehe doch einfach nach China wirst bestimmt auch dort so empfangen wie´s umgekehrt auch ist...