Kennt ihr diese geile Serie noch?

  • Kennt von euch noch jemand 21 Jump Street mit Johny Depp?
    Also ich fand und find diese Serie Kult! Vor allem die Titelmusik passt Super da zu. Hier mal der Link zum Intro. Ich weiß in UK gibt es die DVD's, weiss jemand ob es die auch in Deutschland gibt, oder geben wird!?
    Wenn einer was findet, kann er mir da mal sagen ob es die Englischen DVD's auch mit Deutschem Ton gibt? Glaub ich hab da mal was gelesen, aber weiss net mehr wo. :(

    Ich bin nicht doof, ihr versteht nur meine Logik nicht. ;)

    The post was edited 1 time, last by tunel ().

  • *meld*
    Ich liebe diese Serie! =)
    Am besten haben mir immer die Folgen gefallen, wo Tom und Doug undercover als die McQuade-Brüder aufgetreten sind.


    Was die DVDs angeht, habe ich leider keine Ahnung. Aber interessieren würd´s mich auch.

  • Habe ich tatsächlich auch nie gesehen, war aber eine Zeit lang mal sehr bekannt.
    Irgendwie sind an mir schon einige Klassiker vorbeigekommen.
    Ich schließe mich Lexius' Frage mal an, Johnny Depp mag ich eigentlich nämlich gern als Schauspieler.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Och Tunel, sowas belebt das Gespräch. ;)
    Und du könntest uns vermitteln, was du an der Serie besonders magst.
    Aber dann werde ich mich später mal mit Wikipedia auseinandersetzen.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)