10ter Todestag von Tupac Shakur

  • 10 Jahre ist es nun her das einer der besten und begabtesten Rapper aller Zeiten verstarb.


    Schon zu Lebzeiten war eine Legende.Er war kein Kind von traurigkeit.Er war nach außer der harte Gangsta,doch im inneren hatte er einen sehr weichen Kern.


    Er machte sich Feinde.Er wird wohl gewusst haben,dass es jederzeit vorbei sein könnte.Darum wird wohl vor seinem Tode mehr gemacht haben wir andere Künstler in 5 Jahren


    Sein Tod ist bis heute ungeklärt und mysteriös.Die Viele Verschwörungstheorien sind strittig.Genau wie bei JFK.


    Was haltet ihr von 2Pac und seinem Tode?


    R.I.P

  • Tupac kenne ich aus der Bravo. Zu seiner Musik kann ich tatsächlich gar nichts sagen, aber 15 Jahren (oder länger) gab es in der Bravo mal einen großen Artikel über die Verschwörungstheorien und dass er eigentlich noch leben würde.
    Damals hat mich das beeindruckt und ich dachte, da könnte was dran sein, weil es so eine besondere Aufmachung hatte und es mit eine der ersten Verschwörungstheorien war, mit denen ich konfrontiert wurde.
    Inzwischen habe ich das Gefühl, dass es bei vielen HipHoppern und Rappern nach deren Tod zu solchen Theorien kommt, dadurch verliert das doch an Faszination.


    Allerdings würde ich die Theorien um Tupac daher nicht mit denen um JFK vergleichen.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Habt ihr etwa keine Bravo gelesen??
    Jetzt seht ihr mal, was ihr für Bildungslücken davon getragen habt. :D ;)

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • Ich habe Mickey Maus und Limit (geiles Ding) gelesen.


    Natürlich weiß ich wer Tupac war keine Angst, das wer war nur ironisch gemeint, weil ich mit Hip Hop nichts anfangen kann.

  • Mickey Maus habe ich auch immer gelesen, die ist auch um Welten besser als Bravo.


    Ich werde immer schräg angeguckt, wenn ich Tupac erwähne (kommt eher selten vor), weil Hiphop mal gar nicht meine Richtung ist und man dann immer verwundert ist, dass ich so einen Namen kenne. Irgendwie faszinierend, dass dieser Verschwörungsartikel über 15 Jahre hängen geblieben ist.

    Das Gewissen ist fähig, Unrecht für Recht zu halten. Inquisition für Gott wohlgefällig und Mord für politisch wertvoll. Das Gewissen ist um 180° drehbar." (Erich Kästner)


    "Eine Rose gebrochen, bevor der Sturm sie entblättert." (Lessing)


    "Demokratie ist nicht die Herrschaft der Vernunft. Auch falsche Entscheidungen können demokratisch sein. Das ist zu akzeptieren" (Mein ehemaliger Chef, zumindest so in etwa)

  • So jetzt bin ich neugierig. Ich muss den mal googeln, denn ich habe vorher noch nie von den guten Mann gehört. Und nein, ich hab die Bravo nicht gelesen, da hatten wir schon i-net.

    "Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. " Jean-Paul Sartre


    "Papa! Lene behaupet sie hätte angefangen [mit ärgern], dabei habe ich doch angefangen!" Junior beim petzen.